Donnerstag, 6. August 2015

[Rezension] The Umbrella Academy - Apocalypse Suite

Inhalt:
Vor vielen Jahren wurden plötzlich überall auf der Welt Babys geboren, undzwar alle von Frauen die gar nicht Schwanger waren. Sir Reginald Hargreeves aka The Monocle schaffte es, 7 dieser Kinder zu adoptieren, denn sie sind etwas besonderes, jedes besitzt eine Gabe oder eine Fähigkeit, die Hargreeves benutzt um den Menschen zu helfen. Jedes außer Nummer 7.
Die Handlung setzt daraufhin 20 Jahre später ein. Die Kinder werden zu Hargreeves Beerdigung nach Hause gerufen und sofort droht eine neue Gefahr, in 2 Tagen soll die Welt mit Hilfe der Apocalypse Suite zerstört werden und die Umbrella Academy muss sich nach all den Jahren erneut zusammentun.
Ob das sich so einfach gestaltet?

Meine Meinung:
Dieses Buch habe ich nur gefunden, da ein Mitglied einer meiner Lieblingsbands darüber getwittert hat. Zunächst war ich verwirrt, da er den Autor zu kennen schien, dann fand ich heraus, dass Gerard Way der Sänger aus My Chemical Romance ist .... oops :D

Aber trotz kurzer Zweifel ob die Story mich überzeugen würde, bin ich jetzt nach dem Lesen positiv überrascht. Diese Ausgabe enthält die einzeln veröffentlichten 6 Episoden von Apocalypse Suite, und somit die gesamte Geschichte.

Der Zeichenstil ist beeindruckend, das war das erste was mich gefangen nahm als ich das Buch zum ersten mal in den Händen hielt. Es passt perfekt zur Story. Diese ist einfach aber dennoch komplex und sehr effektiv. Anfangs war ich von den zwei kurz aufeinanderfolgenden Zeitsprüngen etwas verwirrt, ich konnte den 7 Kindern keine Namen und Fähigkeiten zuordnen aber das legte sich kurz darauf.

Die unterschiedlichen Perspektiven die uns gezeigt werden fand ich sehr schön aber was ich am besten fand war, dass sich der gesamte Plan zur Zerstörung der Welt um Musik drehte. Die Idee, dass Musik eine so zerstörerische Kraft haben könnte, war für mich beeindruckend und etwas völlig neues.

Es war sehr gut und schnell zu lesen, hatte aber ein paar Schwächen. Dennoch wird der zweite Teil "Umbrella Academy - Dallas" möglichst bald bestellt. Außerdem schreibt Gerard Way momentan am dritten Band.

Alles in allem bekommt "Umbrella Academy - Apocalypse Suite" von Gerard Way und Gabriel Ba von mir 4 von 5 Punkten :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen