Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

Hey Hi Hallo

Und schon ist der August wieder vorbei!
Wow!

Der Blogging August ist für mich somit beendet aber wie ich in meinem gestrigen Sonntagsplausch bereits erwähnt habe, bereite ich bereits Posts für den September vor. Das Bloggen hat mir in den letzten Wochen wieder mal mehr Spaß gemacht, so hatte ich jeden Tag immer was auf meiner To Do List und hab mich gut gefühlt wenn ich auch was geschrieben habe.

Im September werde ich zwar 3 Wochen in Urlaub sein aber deshalb bereite ich ja schon einiges vor. Hauptsächlich sind das natürlich Rezensionen aber ich hab ja auch noch einge ganze Menge ausstehen also ist das ja eigentlich gut ;)

Heute konnte ich wieder ein bisschen draußen lesen, so wie gestern den ganzen Tag und habs noch geschafft "Timeline" von Michael Crichton auszulesen :) Das freut mich, einerseits weils noch mit in die August Statistik geht und andererseits weil ich jetzt ein Buch vom SuB holen kann also sehr gut! Mein SuB ist im Moment nämlich ernsthaft zu hoch und das mach…

[Kurzrezi] Attack on Titan 1

Bild
Inhalt:
Im ersten Teil von Attack on Titan lernen wir unsere Hauptcharaktere Eren Jäger, Mikasa Ackermann und Armin Arlert kennen. Aus ihrer Perspektive wird erzählt wie die Titanen vor einigen Jahren durch die Mauer innerhalb der die Menschen leben gebrochen sind und was daraufhin folge. Dann sehen wir, dass alle drei nun in der Ausbildung zum Militär sind, als ein weiterer Angriff der Titanen stattfindet. Die drei und ihre Freunde müssen kämpfen, obwohl sie noch gar nicht bereit dafür sind, falls man das überhaupt jemals ist.

Meine Meinung:
Ich habe mir das erste Band dieser Reihe eigentlich nur gekauft weil es mir von einer meiner wenigen Freunde die Mangas lesen wärmstens empfohlen wurde. Also dachte ich, nehm ich das erste mit.
Beim lesen hatte ich mich dann eigentlich schon entschieden, dass ich auf keinen Fall weiter lesen würde. Ich fand das ganze etwas verwirrend und vor allem sehr brutal. Man sieht wie die Titanen Menschen fressen und das alles ist relativ plastisch darges…

Sonntagsplausch

Bild
Hey Hi Hallo

Mh, grade mit dem Sonntagsplausch bin ich immer so spät dran leider. Sonntage sind eben immer sehr chillig. Heute hab ich den ganzen Tag draußen gesessen und gelesen, dabei bin ich endlich mal etwas braun *hust* tot *hust* geworden und dann ein gwenig Zeit mit meiner Schwester verbracht.

Also was gibts sonst noch ...

Morgen ist der letzte Tag vom Blogging August und am 05.09 fahr ich für 3 Wochen in Urlaub also keine Ahnung wie viel ich da bloggen kann. Aber ich bereite im Moment schonmal ein paar Posts vor damit zumindest einiges hochgeladen wird.

Eigentlich hat mir das Bloggen im August ja Spaß gemacht :) An einigen Tagen hatte ich zwar leider weniger Zeit und war deshalb wirklich spät dran, aber immerhin hab ich jeden Tag was gebloggt, außer erinmal erst nach Mitternacht aber da war Prüfung also egal :D

Jetzt hoffe ich erstmal, dass ich mein momentanes Buch noch bis zum Urlaub ausgelesen bekomme, es ist wirklich gut, heute bin ich ein gutes Stück voran gekommen und es s…

[Rezension] Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Bild
Inhalt:
Am Ende des ersten Bandes "Die Stadt der Träumenden Bücher" hatte unser Protagonist Hildegunst von Mythenmetz bereits viele Abenteuer bestanden. Nun ist er ein gefeierter Schriftsteller, lebt wieder auf der Lindenwurmfeste und genießt sein Leben, als er einen mysteriösen Brief erhält. Einen Brief aus den Katakomben unter Buchhaim von jemandem, von dem er eigentlich weiß, dass er tot sein müsste.
Sofort reist er zurück nach Buchhaim und hier hat sich seit seinem letzten Besuch einiges verändert. Während er noch versucht sich zurecht zu finden in dem wirr war aus Puppen die sich nun überall finden, lernt er mehr über die neue Kunstform des Puppetismus. Es geht sogar soweit, dass er den Schöpfer dieser neuen Bewegung kennen lernt und der erinnert ihn an einen sehr unfreundlichen alten Bekannten. In was ist Hildegunst da nur reingeraten? Und  was hat es mit dem Brief und den Katakomben auf sich?

Meine Meinung:
Ganz ehrlich, dieses Buch ist eigentlich eine Art Vorgeschicht…

Freitags Füller

Bild
Hey Hi Hallo :)
Bin spät dran heute, deshalb "nur" Freitags Füller

1.   Mir wird elend, wenn  ich mir zu viele Gedanken über Dinge mache die ich nicht ändern kann.

2.   Im Moment schläft ein süßes Kätzchen links von mir.

3.   In einer Stunde werd ich vermutlich was auf YouTube gucken anstatt was sinnvolles zu machen.

4.   Die Trauben die ich vor mir habe sind grün.

5.   Socken trage ich  außer im Winter, sehr sehr selten :D.

6.   Heute wurde das mit dem Blogbeitrag leider wieder sehr eng.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf noch ein bisschen Buffy, dann YouTube dann Bett, morgen habe ich  hoffentlich endlich mal lesen geplant und Sonntag möchte ich ebenfalls hoffentlich lesen weil ich mein Buch noch im August auslesen wollte !


Heute war eins sehr voller aber auch schöner Tag, deshalb bin ich spät dran, aber naja, so ist das eben manchmal :)
Liebste Grüße und Gute Nacht
Katharina

[Rezension] The Ocean at the End of the Lane

Bild
Inhalt:
Unsere Hauptfigur kommt zu Beginn des Buches von einer Beerdigung, als er beginnt über seine Kindheit nachzudenken. Gedankenverloren fährt er zu dem Haus in dem er und seine Familie (Mutter, Vater und jüngere Schwester) damals gelebt haben, in dem inzwischen allerdings jemand anderes wohnt, der das Haus völlig umgestaltet hat.
Also folgt er einem Waldweg der, wie er sich erinnert, zu einer Farm am Ende der Straße führt, die Hampstock Farm die neben einem riesen See liegt.
Als er dort ankommt trifft er eine alte Frau, zuerst glaubt er es sei die Großmutter Hempstock die er noch aus seiner Kindheit kennt, denn sie sieht ihr zum Verwechseln ähnlich, doch dann denkt er nach un kommt zu dem Schluss, dass es wohl ihre Tochter sein müsse. Letties Mutter.
Zusammen setzen sie sich an den See und er beginnt in Erinnerungen zu schwelgen. An sein Leben in dem Haus am anderen Ende des Weges und an den Sommer in dem er sich mit Lettie Hempstock anfreundete. Einem sonderbaren aber wunderb…

[Rezension] From Russia with Love

Bild
Inhalt:
Den Beginn des Buches erleben wir aus der Perspektive von James' Gegnern, SMERSH. Sie planen ihren Status wieder herzustellen und um das zu tun wollen sie dem Geheimdienst eines anderen Landes schaden. Sie wählen England und den Agenten, der innerhalb des Geheimdienstes den besten Ruf hat, eine Art Heldenstatus den sie zerstören wollen. James Bond.
Um dies zu erreichen planen sie einen umfangreiche Aktion, die der Leser vorgelegt bekommt. Erst danach erscheint James zum ersten mal.
Er wird nach Istanbul geschickt um dort eine Informantin und eine Dechiffriermaschiene sicher nach England zu bringen.
Wir folgen seinen Erlebnissen in Istanbul und seinem Weg Richtung England, im Orientexpress. Natürlich hat er die Maschiene und die Informantin Tatiana Romanov bei sich und sie geraten in viele Gefahren und Probleme.


Meine Meinung:
Bisher habe ich von Ian Fleming "Casino Royale", "For Your Eyes Only" und "From Russia with Love" gelesen. Und von obwo…

Gemeinsam Lesen

Bild
Hey Hi Hallo :)
Heute nochmal Gemeinsam Lesen
"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern veranstaltet, schaut doch mal vorbei :)

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment "Timeline" von Michael Crichton und bin auf Seite 292


Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Durch den schmalen Schlitz seines Visiers sah Chris Hughes, daß die Tribünen vollbesetzt waren - fast ausschließlich Damen - und daß sich am Geländer das gemeine Volk in Zehnerreihen drängte."



Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich LIEBE Michael Crichton :) Er scheibt einfach so unglaublich spannend und erklärt dennoch alles so gut :) Ich finds super! Bisher habe ich von ihm Jurassic Park 1 und 2 und Gold (ein Piratenroman) gelesen und war immer begeistert.
Und "Timeline" versucht auch super gut zu werden, bin jetzt knapp über die Hälfte und bin gespannt wies weiter geht :)


Wenn ihr das let…

[Rezension] For Your Eyes Only

Bild
Inhlalt:
"For Your Eyes Only" ist eine Kurzgeschichtensammlung von Ian Fleming. Sie enthält 5 James Bond Geschichten:

1. "For Your Eyes Only":
Hier geht es um den Mord an einem älteren Ehepaar, welche mit M befreundet waren. Deshalb wird James damit beauftragt nach Kanada zu reisen und die Mörder auszuschalten. Dabei kommt ihm die Tochter des toten Paares in die Quere.

2. "From a View To a Kill":
Hier wird James beauftragt mit einer französischen Behörder zusammen zu arbeiten um einen Mord zu klären bei dem diese nicht weiter kommt. Hierbei deckt er eine größere Organisation hinter der Sache auf.

3. "A Quantum of Solace":
In dieser Geschichte wird James während eines Besuchts bei einem Governor von diesem eine Anekdote erzählt. Die restliche Geschichte handelt also von 2 völlig unbekannten Charakteren und ihrer tragischen Geschichte, erst gegen Ende ergibt alles einen Sinn.

4. "Risico":
In "Risico" soll James einen Drogendealer a…

Sonntagsplausch

Bild
Hey Hi Hallo :)


Und es ist schon wieder Sonntag, verrückt mir kommts vor als hätte ich grade erst einen Sonntagsplausch geschrieben.

Eigentlich hab ich gar nicht viel zu sagen.
Was den Bout-of-Books Read-a-thon angeht, hab ich mein Ziel so gar nicht erreicht, immerhin "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" hab ich ausgelesen und auch ein neues angefangen aber keins von meinem SuB sondern eins das meine Mutter mir aussuchen drufte, was mich zwar ärgert aber das Buch ist echt gut und ich hab gestern und heute schon echte Fortschritte gemacht.

Heute ist hier das perfekte Lesewetter. Regen und Sturm draußen. Decke, Tee und Katze drinnen :)
Ab nächster Woche muss ich jetzt aber wirklich anfangen mein Zimmer aufzuräumen und so ... ich könnte auch versuchen was für die Uni zu machen, falls ich zufällig Lust habe. Aber ich werd natürlich dennoch versuchen so viel wie möglich zu Lesen und die letzten 7 Tage noch ordentlich weiter zu bloggen, auch wenn mir leider die kreativen Id…

Books of the Week - Ein Wunschbuch

Bild
Books of the week ist eine Aktion von Ilys Bücherblogund piinkyswelt die jeden Samstag stattfinden soll :)
Wie das ganze abläuft?
Ganz einfach:


Es gibt immer drei Fragen! Jede Woche stellen wir euch abwechselnd unser Wunsch - und Lieblingsbuch vor und sagen euch beim ersten, welche Erwartungen wir haben und beim zweiten was uns am meisten daran gefallen hat. Bei der dritten Frage lassen wir uns jeden Samstag was neues einfallen:)

Diese Woche ist unser Wunschbuch gefragt.

Frage 1: Was ist dein Wunschbuch?


"Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier, das diesen Oktober erscheint.



Frage 2: Was erwartet ihr euch von dem Buch?

Einen super Trilogie Abschluss, ich bin so so so gespannt auf mehr Geschichten von Liv :)


Frage 3: Welches Buch hast du als Kind deiner Klasse als Buchvorstellung vorstellt?

- "Die drei ??? - Die flüsternde Mumie" - Alfred Hitchcock
- "Momo" - Michael Ende
- "Ronja Räubertochter" - Astrid Lindgren
- "Der kleine…

Freitags Füller

Bild
Hey Hi Hallo :)

Und es ist schon wieder Freitag, von mir kommt daher heute nicht mehr als der Freitags Füller, denn ich bin grade endlich mal richtig im Lesen drin, also nur eine kurze Pause.... (zum Kaffe machen)


1.   Eigentlich müsste ich ja noch eine Hausarbeit schreiben ... und einen Betreuer für meine Bachlorarbeit finden....

2.   Aber meine Ferien sind ja nicht mal in der Mitte . (... ja, super Deutsch Katharina...!)

3.   Unter dem Tisch lautert mein Kater während dem essen immer auf Snacks .

4.   Und anstatt essen wegzuwerfen finde ich es der Katze zu geben genau so gut.

5.   Solange noch Sommer ist würde ich gerne noch etwas braun werden!  .

6.    Mamorkuchen und Bienenstich sind zwei meiner Lieblingskuchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen lesen lesen und danach University Challenge schauen, morgen habe ich  lesen lesen lesen, kaufen fahren und evtl aufräumen geplant und Sonntag möchte ich lesen lesen lesen und ähm ... lesen !


Wow, erste…

Update Bout-of-books Read-a-thon

Hey Hi Hallo :)

Also wie bereits im Sonntagsplausch erwähnt wollte ich ja diese Woche am Bout-of-Books Read-a-thon teilnehmen. Nicht offiziell sondern eher so für mich und unter dem Twitter Hashtag.

Jetzt ist der Read-a-thon halb vorbei und ich dachte ein kleines Update wäre schön :)

Mein Plan war es, mein momentanes Buch zu beenden und dann noch 2-3 Bücher zu lesen.
Ich geb zu, das war ein sehr sehr ambitioniertes Vorhaben aber zu Beginn der Woche war ich richtig in Leselaune und deshalb dachte ich, wäre das machbar.

Leider hat meine Leselaune eeeetwas nachgelassen, aber der Read-a-thon läuft ja noch mal 3 1/2 Tage also ist ja noch alles offen.

Bisher habe ich wie geplant "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers beendet und bereits eine Rezension dazu hochgeladen *klick*

Danach habe ich angefangen "Timeline" von Michael Crichton zu lesen, eins der Lieblingsbücher meiner Mutter, das sie für mich aussuchen durfte. Und obwohl ich Michael Crichtons Sc…

[Rezension] Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Bild
Inhalt:
Nunja, der Inhalt ist vom Titel her ziemlich selbsterklärend finde ich. Es geht um die Figur Käpt'n Blaubär die einige von euch vielleicht noch aus ihrer Kindheit kennen. In diesem Buch beschreibt er für uns seine ersten 13 1/2 Leben und erzählt, was er dabei so erlebt hat. Und wie ihr euch vielleicht erinnert, würde Käpt'n Blaubär ja niemals lügen, also muss es wahr sein ;)
Er lebt in Zamonien, einem Kontinent voller unglaublicher Wunder, Daseinsformen und Begebenheiten, die wir uns gar nicht vorstellen können. Sein erstes Leben beginnt damit, dass er als winzig kleiner Blaubär in einer Nussschale über den Ozean treibt und plötzlich ein unglaublich lautes tosen hört. Wie er dorthin gekommen ist weiß er nicht, wo er her kommt auch nicht. Dort treibt er unablässig auf dein Malstrom zu, einen riesigen Strudel im Meer, der ihn zu verschlingen droht. Zum Glück wird er aber in letzter Minute von den Zwergpiraten gerettet. Diese sind so klein, dass die meisten Bewohner Zamoni…

Gemeinsam Lesen

Bild
Hey Hi Hallo :)
Statt eines ausgefallenen Posts wirds von mir heute nur ein Tag. Ich bin grade total ins Lesen vertieft und komme nur kurz zum Luft holen hoch ;)
"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern veranstaltet, schaut doch mal vorbei :)


Welches Buch liest du gerade? Und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment "Die 13 1/2 Bücher des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers und bin auf Seite 629, somit habe ich nur noch 73 Seiten bis das Buch zu Ende ist, was auch erklärt warum ich eigentlich lieber keine Pause machen möchte ...

Außerdem lese ich "Life with a Sprinkle of Glitter" von Louise Pentland. Hier bin ich auf Seite 80 und es gefällt mir wirklich gut!


Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär":
"Das wenige was ich zunächst von der Moloch wahrnehmen konnte, war ihr Geruch."

"Life with a Sprinkle of Glitter":
"Whether you are moving into…

[Rezension] The Time Machine

Bild
Inhalt:
Zu Beginn des Buches befindet sich unsere Hauptfigur zusammen mit ein paar seiner Freunde in seinem Haus und diskutiert mit ihnen die Möglichkeit einer vierten Dimension. Er erzählt ihnen, dass er eine Zeitmachiene gebaut hat und zeigt ihnen sogar wie er eine Kette verschwinden lässt. Danach kündigt er an, dass er selbst seine Machine ausprobieren wird.
Daraufhin setzt die Handlung an einem anderen Abend ein, in dem sich wieder einige Freunde in seinem Haus treffen, alle auf Einladung unserer Hauptfigur, doch er ist nirgendwo anzutreffen, scheint verschwunden. Später am Abend stolpert er ins Zimmer, völlig zerzaust, abgemagert und mit zerfledderten Anziehsachen.
Er erzählt ihnen wie er in die Zukunft gereist ist, sehr sehr weit in die Zukunft und dort zwei verschiedene Lebensformen angetroffen hat. Die Eloi und die Morlocks. Daraufhin erzählt er, was er dort erlebt hat.

Meine Meinung:
Das Buch musste ich für meinen Literatur Kurs an der Uni lesen, aber das war auch gar nich…

Sonntagsplausch

Bild
Hey Hi Hallo :)

Euch allen einen schönen Sonntag euch allen!

Wow, schon wieder eine August Woche vorbei! Das alles geht viel zu schnell!
Aber egal, für mich heißt es jetzt erstmal entspannen!

Die letzte Woche war nicht so der Hammer! Weder was das bloggen noch was das lesen anging. Aber das hat sich wie ich bereits erwähnt habe jetzt ja erledigt, meine Prüfung ist vorbei und ich muss zwar noch eine Hausarbeit schreiben aber mal sehen wann ich dazu komme .... wie ich mich kenne wird das erst kurz vor Semesterstart der Fall sein ... :D

Letzte Woche war mein Blog wie gesagt leider nicht Top Priorität weshalb die Posts erstens spät hoch gingen und auch eher kurze Rezensionen waren als irgendwas tolles...
Ich hoffe, dass sich das diese Woche ändert. Mal sehen was ich mir aus den Fingern saugen kann!
Morgen kommt erstmal ein TBR für den Bout-of-Books Read-a-thon der heute um Mitternacht losgeht!
Ich will auf jeden Fall teilnehmen, weil ich jetzt endlich Zeit zu lesen habe was ich will und im Bo…

Books of the Week - Ein Lieblingsbuch

Bild
Books of the week ist eine Aktion von Ilys Bücherblog und piinkyswelt die jeden Samstag stattfinden soll :)
Wie das ganze abläuft?
Ganz einfach:

Es gibt immer drei Fragen! Jede Woche stellen wir euch abwechselnd unser Wunsch - und Lieblingsbuch vor und sagen euch beim ersten, welche Erwartungen wir haben und beim zweiten was uns am meisten daran gefallen hat. Bei der dritten Frage lassen wir uns jeden Samstag was neues einfallen:)

Diese Woche ist unser Lieblingsbuch gefragt.

1. Was ist dein Lieblingsbuch:


"Die Stadt der Träumenden Bücher" - Walter Moers:

Ja ich weiß, ich hatte bereits letztes mal Walter Moers Käpt'n Blaubär gewählt aber er schreibt einfach so schön! :) In "Die Stadt der Träumenden Bücher" geht es um Hildegunst von Mythenmetz, der nach Buchhaim zieht um dort die Inspiration zu Schreiben zu finden. Bucheim ist ein Ort voller Bücher! Bücherläden, Antiquariate, Bibliotheken, Cafes die Spezialitäten anbieten, die nach Büchern benannt sind. Es gibt Le…

Neuzugänge zum Prüfungsende...

Bild
Hey Hi Hallo :)
Wow heute mal vor 10 Uhr abends :D

Gestern hab ich endlich meine Literatur Prüfung geschrieben und es lief eigentlich ganz gut :) Jetzt hab ich hoffentlich endlich mehr Zeit zu lesen und bloggen :)
Gestern nach der Prüfung war ich dann direkt mal in die Stadt Bücher kaufen und das kam dabei raus:


 "Of Mice and Men" - John Steinbeck:

'I seen hundrets of men come by on the road an' on the ranches, with their bindles on their back an' that same damn thing on their heads. Hunderds of them. They come, an' they quit an' go on; an' every damn one of 'em's got a little piece of land in his head. An' never a God damn one of 'em ever gets it. Just like heaven. Ever'body wants a little piece of lan'. I read plenty of books out there. Nobody never gets to heaven, and nobody never gets no land. It's just their head.'

Von diesem Buch hab ich schon so einiges gehört, es ist ein Klassiker, undzwar einer über den America…

[Kurzrezi] Sailor Moon 4

Bild
Inhalt:
In diesem Band müssen die Sailor Kriegerinnen gegen Black Moon antreten. Hinzu kommt dass Mercury und Mars bereits entführt wurden und dass Chibi-usa überall dort auftaucht wo Usagi ist. Diese ist davon genervt und projeziert das auf ihre Freunde, Mamoru und ihre Sailor Kräfte.
Als Black Moon erneut angreift rückt Chibi-usa mit der Wahrheit raus, dass sie aus der Zukunft ist, aus Crystal Tokyo und Black Moon ihre Mutter dort in eine Art Koma versetzt hat. Sailor Moon und ihre Kriegerinnen sollen helfen.

Meine Meinung: 
Wie ich bereits in einer kurzen Zusammenfassung des BookTube-a-thon erwähnt habe, fand ich diesen Teil der Reihe nicht so gut... ich finde die Spannung geht verloren, die Sailor Kriegerinnen sind getrennt und schwach und ... ich weiß nicht. Ich mochte das Anime früher so sehr, aber andererseits gibts da auch die ganzen Effekte bei den Verwandlungen und Kämpfen, im Manga ist das nicht so der Hammer.

Es ist eben Genre Romance und das ist eigentlich nicht so meins. …

Zu spät ...

Hey Hi Hallo
uuund heute ist es dann soweit! Kein ordenticher Post!

1. Es ist bereits nach Mitternacht
2. Ich hab keinen Plan was ich jetzt flott posten könnte und so doof das jetzt klingt, auch keinen Nerv jetzt eine Rezension zu schreiben. Die würde jetzt sowieso nur so dahin geklatscht sein und das will ich nicht!

Morgen hab ich wie schon die letzten zwei Tage erwähnt meine Englisch Prüfung für die ich die gesamte Woche gelernt habe. Deshalb war auch der PC aus, damit ich mich konzentrieren kann! Morgen gehts dann früh los und hoffentlich hab ich dann nachmittags Zeit zum bloggen und nicht erst abends :)
Spätestens Samstag sollte ich wieder mehr oder weniger aktiv sein und hoffentlich dann auch einfallsreicher ;)

So, was soll ich da jetzt noch viel schreiben.
Jetzt werd ich noch meine Nägel lackieren *Tusse* und ein wenig chillen und dann ins Bett, denn morgen muss ich um kurz nach 8 raus...

Also euch allen uhm ... naja wohl eher einen guten Morgen wenn ihr das hier lest ;)
Liebste Grü…

[Kurzrezi] The Strange Library

Bild
Inhalt:
Als er ein Buch in die Bibliothek zurück bringen will, stellt sich unsere Hauptfigur die Frage wie wohl Steuern im Ottomanischen Reich eingesammelt wurden. Also will er dazu ein neues Buch ausleihen. Er wird in einen Raum geschickt, in welchem ihn ein alter Mann erwartet. Dieser fragt ihn was er sucht und bringt ihm daraufhin 3 riesige Bände über die Steuern im Ottomanischen Reich.
Diese Bücher darf er jedoch nicht ausleihen, sie dürfen nur innerhalb der Bibliothek gelesen werden. Deshalb führt der alte Mann ihn in einen Lesesaal. Der sieht jedoch ganz anders aus als erwartet!

Meine Meinung:
Das Buch klang für mich nach einer Mischung aus Contemporary und Ransom Riggs. Die Art wie die Bibliothek und der alte Mann beschrieben wurden, fand ich sehr spanennd. Ich habe in meiner Beschreibung des Inhalts versucht nicht zu viel zu verraten da das Buch nur ca 90 Seiten hat und auf diesen sehr viele Illustrationen sind. Diese 90 Seiten sind zwar wirklich interessant, aber es gibt ja ke…

[Kurzrezi] Between the Acts

Bild
Inhalt:
Die Handlung findet an einem einzigen Tag statt, in einer ländlichen Gegend in England, wo eine Familie Freunde und Bekannte zu einer Vorstellung einläd. Eine solche Vorstellung findet dort einmal im Jahr statt, unter verschiedenen Themen. Diesmal geht es um die Geschichte Englands bis zu ebendiesem Tag.
Während der Vorstellung lernt man die verschiedenen Charaktere und ihre Beziehungen untereinander kennen.

Meine Meinung:
Dieses Buch musste ich für die Uni lesen und das ist auch ganz ehrlich gesagt der einzige Grund weshalb ich Virginia Woolf lese. Normalerweise bin ich niemand der einen Autor direkt auf alle Ewigkeit verurteilt aber, so leid es mir tut, ich finde ihren Schreibstil wirklich nicht gut!

In diesem Buch wechselt sie ständig die Perspektive und das ohne dass man eigentlich weiß wer gerade spricht oder denkt oder handelt! Soweit wir das in unserer Vorlesung besprochen haben, ist das Absicht... eine Art stilistisches Mittel! Aber ganz ehrlich? Ich fand es unglaublich …

BookTube-a-thon Wrap Up

Bild
Hey Hi Hallo :)

Puuh, war das eine Arbeit, die Bilder waren sehr unkooperativ! Also ich hoffe es ist alles an seinem Platz, falls nicht *Nervenzusammenbruch* ;)

Ich wollte ja mehr oder weniger versuchen am diesjährigen BookTube-a-thon teilzunehmen, mir war von Anfang an klar, dass ich keine 7 Bücher lesen würde und auch nicht alle 7 Aufgaben erledigen würde, aber ich hab mein bestes gegeben!
Hier meine Ankündigung mit allen Aufgaben die gestellt wurden: *klick*
Angefangen habe ich mit "Between the Acts" von Virginia Woolf. Das traf sich sehr gut denn eine der Aufgaben lautete "Ein Buch mit blauem Cover lesen" und das trifft auf dieses Buch zu (auch wenn das Foto die Farbe nicht allzu gut wieder gibt, glaubt mir, es ist blau :D ). Außerdem musste ich dieses Buch für die Uni lesen, also war das perfekt.

Dieses Buch war nicht unbedingt der Renner, ich bin leider kein sehr großer Fan von Virginia Woolfs Schreibstil und musste mich daher durch jede Seite kämpen. Das hat …

Sonntagsplausch

Bild
Hey Hi Hallo :)

Und es ist schon wieder Sonntag ....
Die letzte Woche ist ja nur so vorbeigeflogen oder? Komisch, während der Uni kommt mir das nie so vor ;)

Naja, meine erste richtige Ferienwoche wollte ich eigentlich in aller Ruhe zum lesen nutzen. Montag lief auch noch alles nach Plan, aber Dienstag, Mittwoch und Freitag, waren das reinste Chaos aus Erledigungen, Gefallen und Besuchern .... man man man ;) Natürlich gehört das auch dazu wenn man zu Hause ist, aber meine Bücher brauchen auch zuwendung :D

Ich hab letztendlich allerdings doch noch ein wenig Zeit zum lesen einschieben können und zwar nicht so viel geschafft wie ich wollte, aber doch einiges also kann das ganze als Erfolg verbucht werden. Die Woche ist ja auch noch nicht um. Sobald ich das Netbook gleich zur Seite gestellt habe (was in etwa 10 sek nach posten dieses Beitrags der Fall sein wird) werde ich ein gestern Abend angefangenes Buch weiter lesen.

Was ich diese Woche gelesen habe und was ich zur Zeit lese, werd ich…

Books of the Week - Ein Wunschbuch

Bild
Books of the week ist eine Aktion von Ilys Bücherblog und piinkyswelt die jeden Samstag stattfinden soll :)
Wie das ganze abläuft?
Ganz einfach:
Es gibt immer drei Fragen! Jede Woche stellen wir euch abwechselnd unser Wunsch - und Lieblingsbuch vor und sagen euch beim ersten, welche Erwartungen wir haben und beim zweiten was uns am meisten daran gefallen hat. Bei der dritten Frage lassen wir uns jeden Samstag was neues einfallen:)  Diese Woche ist unser Wunschbuch gefragt.

Frage 1: Was ist dein Wunschbuch?
"Das Joshua Profil" von Sebastian Fitzek

Erscheinungsdatum: 26.10.2015

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu …

Freitags Füller

Bild
Hey Hi Hallo :)
Nachdem ich das sehr lange nicht gemacht habe, nehme ich heute mal nochmal am Freitags Füller von scrap impulse teil.





1.   Wir erleben eine Hitzewelle und  ich halte es bei dem Wetter sehr schlecht draußen aus, aber ich kann ja immer noch im Schatten oder im Zimmer mit Klimaanlage lesen.

2.    Bei diesen Temperaturen sind Obst und Salat genau das richtige Abendessen.

3.   Der August weckt Erinnerungen an die Zeit die ich zwischen Abitur und Uni frei hatte und diese Jahreszeit in vollen Zügen mit Büchern und Freunden genossen habe.

4.   Die ganzen Mücken die einem ständig um den Kopf fliegen macht mich wütend..

5.   Ohne Schlüssel, Handy, Wasser, Buch, Lippenstift/Labello ...  verlasse ich nie das Haus.

6.    Eiskalter Green Tea  schmeckt so gut!.

7.   Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Musikvereinkonzert meiner Schwester im Freien und danach eine Folge American Horror Story Freak Show (*süchtig*), morgen habe ich lesen, lesen, lernen, lesen,…

[Rezension] The Umbrella Academy - Apocalypse Suite

Bild
Inhalt:
Vor vielen Jahren wurden plötzlich überall auf der Welt Babys geboren, undzwar alle von Frauen die gar nicht Schwanger waren. Sir Reginald Hargreeves aka The Monocle schaffte es, 7 dieser Kinder zu adoptieren, denn sie sind etwas besonderes, jedes besitzt eine Gabe oder eine Fähigkeit, die Hargreeves benutzt um den Menschen zu helfen. Jedes außer Nummer 7.
Die Handlung setzt daraufhin 20 Jahre später ein. Die Kinder werden zu Hargreeves Beerdigung nach Hause gerufen und sofort droht eine neue Gefahr, in 2 Tagen soll die Welt mit Hilfe der Apocalypse Suite zerstört werden und die Umbrella Academy muss sich nach all den Jahren erneut zusammentun.
Ob das sich so einfach gestaltet?

Meine Meinung:
Dieses Buch habe ich nur gefunden, da ein Mitglied einer meiner Lieblingsbands darüber getwittert hat. Zunächst war ich verwirrt, da er den Autor zu kennen schien, dann fand ich heraus, dass Gerard Way der Sänger aus My Chemical Romance ist .... oops :D

Aber trotz kurzer Zweifel ob die Story…

Neuzugänge Juni, Juli und anfang August

Bild
Hey Hi Hallo :)
Eeeendlich bin ich dazu gekommen einen Neuzugängepost zusammen zu stellen. Das ganze dauert ja immer eine Weile und wenn ich Uni habe, sind meine Bücher auf verschiedene Orte verteilt und ... naja :) Jetzt ist es sowei, leider etwas später am Tag da es doch eine ganze Menge an Büchern waren :D
Hier sind meine Neuzugänge von Juni, Juli und ein paar bereits von August :)

"Der Zerberus Faktor" - James Patterson:
Wir sind schnell. Wir sind clever. Und wir werden erbarmungslos gejagt... Hi, ich bin Max. Eigentlich will ich nur ein ganz normales Leben ühren. Doch ich habe eine Fähigkeit, die mich zu etwas Besonderem macht. Mich und meine Gechwister.
Wir sind das Ergebnis eines genetischen Experiments. Gezüchtet von den übelsten Wissenschaftlern, die man sich vorstellen kann. Aber wir sind aus dem Labor entwicht, und jetzt jagt man uns. Ohne Rücksicht auf Verluste. Oder ist dies vielleicht immer noch Teil des Experiments?
Hört der Albtraum niemals auf?

Dieses Buch w…