Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.

[Rezension] Young Sherlock Holmes - Nur der Tod ist umsonst

Bild
Inhalt:
Gerade hat sich Sherlock der hinterhältigen Ms Eglantine gestellt und sie aus Holmes Manor vertrieben, als etwas passiert mit dem er nicht gerechnet hatte. Denn als er und Matty zum Cottage von Amyus Crowe reiten, finden sie dieses völlig verlassen vor. Zunächst glaubt er, dass es sich um einen Fehler handelt doch schon bald findet er Hinweise, die Mr Crowe für ihn hinterlassen hat um ihm eine eindeutige Botschaft zu überbringen. Edinburgh.
Sofort machen die zwei sich zusammen mit Rufus Stone auf den weg nach Schottland. Dort angekommen ist Crowe jedoch nirgends zu finden. Die Spurensuche geht weiter und Sherlock und seine Freunde geraten mehr und mehr ins Augenmerk der Person, vor der Amyus Crowe und seine Tochter fliehen mussten.
Wird Sherlock seine Freunde rechtzeitig finden?
Und wie kämpft man gegen einen Gegner, der keine Angst vor Schmerzen oder Verlusten hat?

Meine Meinung:
Als ich angefangen habe diese Buch zu lesen, war ich wiedereinmal direkt gefesselt! Das erste Kapi…

Weihnachtsferien und ein TAG

Hey Hi Hallo :)

Zuallererst, es tut mir so leid, dass ich mich erst jetzt melde! Ich hatte den Post bereits am 18.12 geschrieben aber aus unauffindlichen Gründen wurde er nie veröffentlicht :/
Außerdem sind Ferien wohl doch stressiger als man denkt :D Zumindest über die Weihnachtsfeiertage hatte ich keine Zeit für nichts aber Weihnachten ist ja auch für die Familie und nicht für den Computer da ;)
Ich werde versuchen so bald wie möglich meine Weihnachtsneuzugänge hochzuladen, versprochen :D

Zudem hat mich vor kurzem Katrin von "Katies fantastische Bücherwelt" getaggt :)
Ihren Blog findet ihr *hier* " Danke dafür :)


Die Regeln:
.. schreibe einen Post mit diesem Award
.. beantworte die 11 Fragen von demjenigen,von dem du den Award hast
... denke dir selbst 11 Fragen aus
.. tagge 5 Leute mit unter 200 Lesern
.. sage den Getaggten Bescheid

Meine Fragen an Euch:

1. Wo liest du am Liebsten ? 
- Mh also am allerliebten lese ich auf meinem Bett :) Oder im Sommer auch draußen …

Lebenszeichen mit "Can we dance" by The Vamps

Hey hi hallo :-)

Unglaublich aber wahr, ich veröffentliche einen Post, der kein Monatsrückblick ist! Leider ist das letzte mal schon etwas her, aber ich musste meinen geliebten Blog leider für kurze Zeit sehr vernachlässigen.
Auch wenn hier niemand Lust auf lahme Entschuldigungen hat, die Uni fing an und ... naja und wie sie anfing! Das dritte Semester ist bisher beides, unglaublich cool und unglaublich anstrengend! Aber nunja ;)
Ich musste also sehr viel für meine Literatur Kurse lesen und deshalb liegt "Young Sherlock Holmes - Nur der Tod ist umsonst" seit Mitte Oktober angelesen neben meinem Bett *ES TUT MIR LEID!!* ;)

Der Grund weshalb ich mich jetzt zu einem Post entschlossen habe ist, dass ich gestern das letzte Buch das ich für die Uni vor den Ferien gelesen haben muss, ausgelesen habe. Es war "Bend it like Beckham", einige von euch kennen es vielleicht. Eine Rezension folgt bestimmt. Ich muss dazu sagen, ich hab mich immer davor gedrückt es zu lesen weil …

November

Gelesene Bücher:
- "Oroonoko or The Royal Slave" - Aphra Behn (beendet)
- "Daniel Deronda" - George Eliot (angefangen)
- "A Room of One's Own" - Virginia Woolf (angefangen)

Neuzugänge:
- "Oscuri" - Ulrike Schweikert
- "Perfect" - Rachel Joyce

SuB:
91

Fazit:
Oh man ... also die Uni ist zur Zeit so stressig dass die einzigen Bücher die ich anfassen kann die für meinen Literature Kurs sind. Und selbst a kann ich nur die Teile lesen die wir für den Kurs brauchen, und dann bleiben sie angefangen liegen :(
Ich hoffe, dass jetzt bald alles etwas besser wird wenn ich die meisten presentations und Essays hinter mir hab ;)

Euch allen einen schönen Dezember <3