Montag, 19. Dezember 2011

Weihnachtsplätzchen #2

Da ich gerade sonst nichts zu tun hab (oder nichts, was ich auch machen will ;) ...), dachte ich mir es wäre Zeit nochmal ein Rezept hochzuladen (: 
Diese Plätzchen mussten meine Schwester ich und ich jetzt schon zweimal machen weil die so schnell weg waren und allen so gut geschmeckt haben ;)

 (wenn ihr euch jetzt auf dem Bild die Risse in den Plätzchen wegdenkt (kein Plan wie der Bäcker die dahin bekommen hat o.O) dann wisst ihr wie sie aussehen sollen ;) )

Spekulatius - Schnecken

ca.25 Stück, ca. 1 Std zubereiten + 14 min. backen

 150g weiche Butter
250g Puderzucker
1 Eigelb
1EL Spekulatiusgewürz
1Prise Salz
100g Sahne
350g Mehl 
ca. 75g flüssige Zarbitterschokolade
(70%) zum Verzieren
200g Johannisbeerkonfitüre

1. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Eigelb, Spekulatiusgewürz und Salz zugeben und unterrühren. Die Sahne handwarm erhitzen und nach und nach in die Buttermasse einrühren. Anschließend das Mehl unterrühren.

2. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech 50-60 Schnecken spritzen. Diese im heißen Ofen in 12-14 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Die Schnecken nach Belieben mit flüssiger Zartbitterschokolade verzieren

4. Auf die Hälfte der Schnecken je etwas Marmelade verteilen. Die andere Hälfte der Schnecken daraufsetzen.


Dieses Rezept habe ich aus "LAFERS WEIHNACHTSBÄCKEREI - Die besten Plätzchen, Kuchen und Pralinen" entnommen!
ISBN: 978-3-8289-1415-5

Bei der Durchführung der Plätzchen haben meine Schwester und ich als einzige Abweihung, keine Zartbitterschokolade auf die Hälften gemacht, da wir es bei einigen probiert hatten und es uns persönlich besser geschmeckt hat, ohne Schokolade.
Außerdem kann man als Tipp dazu sagen, dass es sehr schwierig ist die Teigringe aus einer kleinen Lochtülle zu drücken, deshalb haben wir eine mittlere genommen, hat am Ende den selben Effekt nur ohne Sehnenscheidenentzündung ;)

Hoffe das Rezept gefällt euch :)
Johann Lafers Rezepte sind alle total genial! (er ist eben auch ein genialer Koch ;) ). Wenn ihr also gerne backt, kann ich euch nur raten euch sein Buch zuzulegen :) Total viele geniale Plätzchen (:

Ich werde noch ein Paar andere hochladen denke ich, für heute Abend aber, ist es genug (:

Euch allen noch eine wunderschöne Woche
Und hoffentlich bekommt ihr alle Weihnachtsferien oder Urlaub :)

Kommentare:

  1. Hey :)
    Danke für deinen Kommi :D Ich wünsch dir auch Gute Besserung <3 Mein SuB war auch mal bei 60 Büchern... Hab mich aber in letzter Zeit echt mal zusammengerissen und nicht mehr so extrem viele Bücher gekauft und dafür seeehhr viel gelesen. XD
    Du Glückliche... Ich hab noch die ganze Woche Schule, wir schreiben sogar noch Arbeiten?!
    Hättest du Lust, dass ich deinen Blog mal vorstelle?
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, hat ja auch den Vorteil, dass du jetzt eben keine Bücher kaufen kannst, wenn du die ganze Wunschliste deiner Mum gegeben hast :) Dann kannst du vielleicht vor Weihnachten noch mal bisschen abbauen. ^^
    Das mit dem Vorstellen... Da musst du eigentlich gar nix machen, ich würde halt kurz was über deinen Blog schreiben, was es da so zu sehen gibt, und dass sie mal drauf schauen sollen, und dann hast du sicher auch bald viele neue Leser *zwinker*
    Wir schreiben noch Französisch... Heute wäre eigentlich Informations-Technologie gewesen, aber ich war ja krank *haha* Montag hatten wir Mathe. Aber nach Franz morgen ist es endlich vorbei :D Am Donnerstag machen wir 'nen Ausflug und Freitag ist dann der letzte Schultag :)
    So, das war jetz ein ganz schön langer Kommentar XD Ich hoffe mal, du liest mein geplapper überhaupt?! ^^

    LG

    AntwortenLöschen
  3. So, jetzt hab ich deinen Blog vorgestellt. Bin gespannt, wie viele neue Leser du bekommst :D Du hast auf jeden Fall noch einige mehr verdient *zwinker*

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht sooo lecker aus!
    Wunderschöner Blog ;) Ich bin hier mal Leser geworden! :D *-*
    LG
    Livi

    AntwortenLöschen