Montag, 7. September 2015

[Kurzrezi] Attack on Titan 3

Inhalt:
In Band 3 geht die Schlacht um den Bezirk Trost weiter und jetzt mit Hilfe von Eren und der neuen "Waffe". Das ist auch eigentlich schon der gesamte Inhalt von Band 3. Es gibt Verhandlungen, Ideen werden geschmieded und über den Haufen geworfen und überdacht. Und alles in allem geht es um eine Idee wie der Bezirk Trost zurückgewonnen werden kann während die Kämpfe noch laufen und überall Titanen einfallen. Doch am Ende kommt es anders als geplant.

Meine Meinung:
Wenn man meine kleine Zusammenfassung liest, klingt das ganze sehr langweilig. Das ist aber nicht der Fall! Es ist spannend da man weiß dass die Titanen einfallen und weiter in die Stadt ströhmen und töten und die Soldaten tun was sie können während die Bevölkerung versucht sich zu retten.
Dann bekommt das Militär mit Hilfe von Eren, Mikasa und Armin eine neue Idee und eine neue Hoffnung und diese ganze Diskussion und die Idee und die Umsetzung sind sehr spannend da man  nicht weiß ob es funktionieren wird oder nicht. Die Figuren selbst sind ebenfalls unsicher aber auch engagiert und ... naja bei Attack on Titan weiß man einfach nicht wer vielleicht bald den Titanen zum Opfer fällt also Spannung pur.

Und am Ende? Naja, ein richtig schöner Cliffhanger was sonst? ;)

Alles in allem 4 von 5 Punkten für Band 3 :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen