Donnerstag, 3. September 2015

[Kurzrezi] Attack on Titan 2

Inhalt:
In diesem Teil, geht die Schlacht um den Bezirk in den die Titaten eingefallen sind, weiter. Jetzt hauptsächlich aus der Perspektive von Mikasa und, um ehrlich zu sein, Menschen die man kaum gesehen hat bisher.
Aber immer wieder gibt es Zeitsprünge und man erfährt mehr über die Vergangenheit und verschiedene Zusammenhänge zwischen Figuren und Geschehnissen die dabei helfen, dass alles mehr Sinn ergibt.
Während die Schlacht weiter geht, passiert etwas sehr unerwartetes, ein Titan wendet sich gegen die anderen und hilft den Menschen. Die Gruppe um Mikasa und Armin nutzt das und am Ende bekommen wir wieder mal, einen schönen Cliffhanger.

Meine Meinung: 
Der zweite Teil war schon viel besser als der erste. Man bekommt mehr Hintergrundwissen, hauptsächlich zu unseren Hauptfiguren aber das alles hilft, damit wir mehr verstehen.
Diese neue Wende die stattfindet fand ich sehr interessant und wie die Gruppe um Mikasa und Armin dann gearbeitet hat fand ich sehr spannend und die Seiten flogen nur so dahin.

So hat mich der zweite Teil von Attack on Titan schon viel mehr überzeugt als Teil 2 und ich war gespannt auf den nächsten. Das Ende kam für mich nicht sehr unerwartet aber ich denke das war gewollt und zum Glück hatte ich Teil 3 bereits daheim.

Ich gebe Band 2 4 von 5 Punkten :) Es wird besser und besser

Liebste Grüße, Katharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen