Donnerstag, 15. Dezember 2016

[Rezept] Spitzbuben

Sooo heute kommt nochmal ein Rezept von mir :) Diesmal für Spitzbuben


Also zuerst mal, es ist gerade halb 1 während ich das hier tippe und es war ein langer Tag und ich hatte 4 Glühwein und meine Augen sind von den Kontaktlisen ganz müde und ich muss noch duschen aber will eigentlich nur ins Bett aber wenn ich den Beitrag jetzt nicht tippe dann wird das morgen wieder nichts^^ Also entschuldigt eventuelle Fehler. ;)

Jetzt erstmal die Zutaten :)


Zutaten:
- 300 g Mehl
- 100 g Zucker
- 75 g gemahlene Mandeln
- 220 g Butter
- 1 kl Ei
- etwas Zitrone
- Marmelade




Zubereitung:
Ofen 180° vorheizen
mittlere Schiene 11-12 Minuten





Einfach die gesamten Zutaten zusammen vermischen so gut es geht, der Teig ist dann allerdings relativ trocken. Deshalb am besten die Knetstäbe in den Mixer und wenns nicht mehr weiter geht, mit den Händen weiter kneten. Dabe ist es nicht zu schlimm wenn ihr noch etwas mehr Mehl hinzufügt damit der Teig besser zu verarbeiten ist.

Den Teig dann für ein paar Studen in den Kühlschrank legen damit er zumindest ein wenig fester wird und dann nach und nach ausrollen und eine gleiche Anzahl an Ober- und Unterhälften für unsere Spitzbuben ausstechen. Hierzu einfach die eine Hälfte zum Beispiel als normale Sterne ausstechen und bei der zweiten Hälfte die normalen Sterne mit kleinen sternenförmigen Löchtern in der Mitte ausstechen. Bilderbeispiele hierzu auf den Bildern oben.
Das ganze kommt dann ab in den Ofen, aber nicht zu braun backen denn sonst werden die Plätzchen viel zu trocken!

Dann die Marmelade erhitzen, nicht zu heiß damit sie nicht anbrennt was leider schnell passiert. Nachdem sie erhitzt ist die Marmelade auf den Plätzchenunterseiten verteilen (oft reicht auch ein mittiger Kleks) und eine mehr oder weniger passenede Oberhälfte darauf drücken.
Durch das Erhitzen der Marmelade entsteht eine festere Schicht Marmelade und es sieht etwas ordenlichter aus :)
Dann noch Puderzucker drüber und die Plätzchen sind bereit zum Verzehr *-*


Ich persönlich liebe Spitzbuben und auch meine Mutter liebt sie also lohnt es sich sie zu machen :) Das ganze klingt nach sehr viel Arbeit aber der Marmeladenteil ist total schnell gemacht und auch das Ausstechen dauert bei dieser Menge nicht zu lange :) Ich hab circa 44 Plätzchen hinbekommen glaube ich :) Also 88 Teile ausgestochen :)

Euch allen noch einen schönen Donnerstag :)
Sagt Bescheid wie euch die Plätzchen schmecken falls ihr sie ausprobiert :)
Und was backt ihr so am liebsten im Advent?

Liebste Grüße,
Katharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen