Samstag, 24. August 2013

[Rezension] Reckless - Lebendige Schatten

Inhalt:
SPOILER vom ersten Band!

Am Ende des ersten Bandes rettet Jacob seinen Bruder Will, doch damit zieht er den Fluch der schwarzen Fee auf sich. Eine Motte sitzt von nun an auf seiner Brust. Durch sie, soll er den Namen der schwarzen Fee vergessen, den er ausgesprochen hat. Dieser hat 6 Buchstaben, also wird die Motte 6 Mal zubeißen und Jacob Höllenqualen leiden lassen, bevor er letztendlich sterben muss!

Doch um das zu verhindern macht sich Jacob auf die Suche nach allem möglichem. Dem Jungbrunnen, einem Flaschengeist und so weiter. Aber nichts zeigt die erwünschte Wirkung. Bis er auf etwas unerwartetes stößt. Den "Fluch" eines längst verstorbenen Hexenmeisters. Wird das Jacobs Rettung sein? Oder sein Tod?

Meine Meinung:
Ich war skeptisch, was den zweiten Teil angeht. Jacob Reckless ist mein absoluter Buch-Lieblingscharakter! (nicht nur in diesem Buch, versteht sich! Sondern allgemein ;) ) Und nun soll Jacob sterben?! Aaaah!!
Also hab ich mich an das Buch gegeben und gehofft und gehofft. Jedes mal wenn die Motte Jacob beißt hat mir das beinahe das Herz gebrochen!
Sprich: Cornelia Funke ist einfach genial!
Man ist dem Buch wirklich nahe, wenn man sich auf die Geschichte einlässt! Die Idee die hinter dem ganzen steht: Die Suche nach dem Herz, dem Kopf und der Hand eines toten Hexenmeisters!
Diese Suche gestaltet sich eher schwierig, da man diese Dinge natürlich nicht einfach so auf dem Markt bekommt! Man muss sie erst einmal finden! Und das auch noch mit einem Schatzjäger der Goyl im Nacken der Jacob am liebsten Tod sehen will!

Unglaublich toll!!! Meine persönliche Lieblingsstelle: Der Blaubart! o.O ich war schockiert und gefesselt!!

Das Ende macht Hoffnung auf einen dritten Teil, was wirklich super wäre! :)

Deshalb: Unabwendbare 5 von 5 Punkten!!!

1 Kommentar:

  1. Hey :)

    Ich hab weder das 1. noch das 2. Buch von "Reckless" gelesen aber da ich ein großer Cornelia Funke - Fan bin steht es schon auf meiner Wunschliste (die ja immer länger wird^^).
    Deine Meinung dazu war wirklich gut geschildert und hat mir gut gefallen!

    Lg. Jasi
    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen