Samstag, 26. November 2011

Weihnachtsplätzchen #1

Halli hallo :)
Ich weiß, dass das jetzt nicht ganz zu Büchern oder Filmen passt, aber ich backe nunmal so gerne! Und da bald Weihnachten ist, dachte ich mir ich könnte doch ein Paar Rezepte hochladen! Für leckere (Weihnachts-) Plätzchen :)
Das folgende Rezept, haben meine Schwester und ich selbst ausprobiert und die Ergebnisse waren seehr lecker!
Also:

Butterteilchen
(klingt fettig, ist es aber nicht, das mögen wir selbst nicht ;) )

Für den All-in-Teig:
220 g Weizenmehl
30 g   Speisestärke
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)
1 Eigelb (Größe M)
200 g weiche Butter
 Zum Bestäuben:
Puderzucker

Zubereitungszeit: 30 min.


1. Für den Teig Mehl mit Speisestärke mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker, Ei, Eigelb und Butter hinzufügen und mit Handrührgerät mit Rührbesen zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

2.

Den Teig mit zwei Teelöffeln in Häufchen auf Backbleche (mit Backpapier belegt) setzen, dabei genügend Abstand zwischen den Teighäufchen lassen. Die Backbleche nacheinander (bei Heißluft zusammen) in den Backofen schieben. 

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: 10-15 Minuten je Backblech

3. 
Das Gebäck mit dem Backpapier von den Backblechen auf Kuchenroste ziehen. Gebäck sofort mit Puderzucker bestäuben und erkalten lassen. 

Dieses Rezept und das Bild stammen aus dem Backbuch (ha doch ein buch! :D) "Dr. Oetker Plätzchen von A-Z"
ISBN 978-3-7670-0509-9

Weitere Rezepte folgen, sobald das andere Backbuch nicht mehr in Gebrauch ist :D 
Viele Spaß beim Backen :) 

Kommentare:

  1. Super Idee mit den Rezepten :) Meinetwegen darfst du davon gerne noch gaaaaanz viele posten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt was noch für Rezepte kommen! :)

    Lg Steffi

    AntwortenLöschen