Samstag, 5. November 2011

Faust Rezension! :)

Also dann jetztmal die Rezension zu Goethes "Faust - Der Tragödie erster Teil"

 Das ist die Ausgabe die wir für die Schule gekauft haben!
Sie beinhaltet neben dem Buch auch noch Informationen zum Autor und Briefe von Goethe an andere Autoren :) Was praktisch für die  Interpretation ist ;) Deshalb mag ich Einfach Deutsch Bücher (naja... für die Schule ;) )

Inhalt:
Im Buch schließt der gelehrte Faust, einen Pakt mit dem Teufel Mephistopheles! Demnach muss Mephistopheles auf Erden Fausts "Diener" sein, das heißt ihm bei allem helfen, was er tun will. Nach dem Tod, wird dafür Faust Mephistopheles "Diener" sein. Obwohl Faust dabei ja den kürzeren zieht da die wenigen Jahre seines restlichen Lebens getauscht werden mit der Ewigkeit nach dem Tod. Aber das ist Faust egal, da er nicht am Leben nach dem Tod interessiert ist.
Also darf Faust sagen was er tun will und Mephistopheles hilft ihm dabei. So kommt es zum Beispiel, dass Faust sich verliebt und M. ihm hilft das Mädchen zu bekommen. Doch der ist immer noch ein Teufel weshalb früher oder später alles schief geht! Am Ende des Buches kann Mephistopheles Faust nicht mehr helfen, bei dem was er sich so sehr wünscht.

Meine Meinung:
Ich fand Faust eigentlich wirklich gut. Anfangs war ich ein wenig unmotiviert weil ich lieber andere Bücher lesen wollte als das für die Schule ;) Aber dann wurds immer besser. Die Schreibweise war anfangs natürlich gewöhnungsbedürftig aber irgendwie ist es dann schön, wenn sich dann alles immer reimt und dass das buch in nem bestimmten metrum geschrieben ist. Das macht das Lesen leichter! :)
Wen ich vorallem mag ist Mephistopheles. Faust nervt mich ein wenig weil ihm immer neue Ideen kommen und er sich nicht richtig festlegt, bis er Margarete trifft. Auch dann ist er etwas uneigenständig. Ohne Mephistopheles würde er das alles niemals schaffen.
Außerdem fand ichs irgendwie lustig dass Faust die ganze Zeit denkt dass Mephistopheles ihm hilft. Obwohl der eigentlich nur seine eigenen Ziele verfolgt! :D

Also ich kann eigentlich nicht verstehen warum sich so viele über das Buch aufregen! :) Da hab ich schon weitaus schlechtere gelesen! ;)
Aber ich denke, wenn man es wirklich liest dann muss man wollen, dass es einem gefällt :D also man muss sich reinhängen! :)
Würde mich freuen wenn ihr mir auch schreibt was euch gefallen hat oder was euch so gar nicht gefallen hat! :) Dann kann ich mir mal ein Bild machen ;)

1 Kommentar:

  1. Das Buch habe ich gerade im Dezember gelesen und würde es wie du einschätzen, wenn da nicht etwas wäre:
    Ich glaube viele haben ein Problem mit Faust, weil sie es in der Schule gelesen haben. Und ich mag es nicht sonderlich wenn Szenen so sehr zerpflückt werden. Das war der Punkt warum ich Faust einfach nicht so gemocht habe.

    AntwortenLöschen