[Top Ten Thursday] Bücher mit einem winterlichen/weihnachtlichen Cover

Hey Hi Hallo,

diese Woche ist Aktionswoche bei mir, ich kann allerdings schon fast versprechen, dass ich nicht jede Woche Zeit für alle diese Aktionen haben werde, denn vor allem für den Top Ten Thursday, brauche ich immer eine ganze Weile beim tippen. Dabei gefällt mir die Aktion von Weltenwanderer jedes Mal so gut!




Aber jetzt erst mal zu dieser Woche. Ich bin gespannt ob ich 10 Cover finde zu diesem Thema, denn bisher sind mir erst 4 eingefallen^^

Das Thema ist:
Zeige 10 Bücher mit einem winterlichen/weihnachtlichen Cover


1. "Letters from Father Christmas" - J.R.R. Tolkien and Baillie Tolkien



Tolkien und Weihnachten, zwei meiner Lieblingsdinge auf dieser Welt, also das Buch war perfekt für mich. Es ist wunderschön gestaltet und die Geschichten die Tolkien seinen Kindern aus der Sicht des Nordpolarbären erzählt drehen sich sowohl um die Geschenkproduktion als auch um den Krieg mit den Wichteln die versuchen in Santa's Workshop einzubrechen. Es ist wirklich wundervoll und wird jedes Weihnachten ausgepackt <3


2. "Ghosts of Christmas Past" - Various Authors


Eine Sammlung an unheimlichen Weihnachtsgeschichten, ebenfalls zwei Dinge die ich liebe, als jemand der währen dem Verpacken von Adventskalendern und Geschenken abwechselnd Harry Potter und American Horror Story schaut^^


3. "Blankets" - Craig Thompson



Eine Graphic Novel von der ich wirklich nicht so viel sagen kann, denn ich habe sie noch nicht gelesen. Aber sie steht auf meinem Wunschzettel für dieses Weihnachten, deshalb musste ich daran denken und das Cover ist doch sehr winterlich :)


4. "Kälte" - Michael Northrop


Dieses Buch hab ich vor circa 6 oder 7 Jahren gelesen aber es ist als wäre es erst vor kurzem gewesen. Das Cover ist offensichtlich winterlich aber die Handlung ist definitiv nicht gemütlich. Es geht um eine Gruppe Jugendliche die in der Schule eingeschlossen werden, während draußen ein Schneesturm tobt. Als sie am nächsten Morgen nach Hause wollen bemerken sie, dass sie vollkommen eingeschneit sind. Der Schnee ist zu hoch und dicht um einen Weg freizuschaufeln und über den Schnee zu laufen ist zu gefählich, vor allem da es eiskalt ist und sie in der Schule offensichtlich nicht die wärmsten Anziehsachen vorfinden. Man kann sich vorstellen in welche Richtung die Geschichte verläuft. Sie sind isoliert, alleine, es ist eiskalt und es ist kaum Nahrung vorhanden. Sagen wir einfach das ganze nimmt kein ganz positives Ende.

Und ich erinnere mich vor allem daran, dass ich dieses Buch im Sommer gelesen habe und dabei am frieren war, weil es so gut und spannend geschrieben war, dass ich mich bei 30° fühlte als sei ich eingeschneit. Also meiner Meinung nach, sehr empfehlenswert!


5. "A Christmas Carol" - Charles Dickens


Ja, zu "A Christmas Carol" gibt es bestimmt hunderte von winterlich weihnachtlichen Covern, aber das ist die Ausgabe die ich daheim habe und liebe und wenn ich es so sehe, will ich es direkt wieder lesen^^ Ein Muss in der Weihnachtszeit und wenn ich das Cover sehe denke ich direkt Weihnachten :)


6. "Hercule Poirot's Christmas" - Agatha Christie


Harper Collins hat einfach immer die schönsten Agatha Christie Cover und dieses hier ist keine Ausnahme! *-* (Ein weiterer favourite von mir ist "Halloween Party" und außerdem "Evil under the Sun" von Harper Collins, love it! xD)


7. "Defy Me" - Tahereh Mafi



Tahereh Mafi ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen (und Lieblingsmenschen^^) und die Shatter Me Reihe ist ebenfalls eine meiner Lieblingsbuchreihen. Ich weiß, dass die Meinungen da sehr auseinander gehen. Ich habe das Gefühl, dass Menschen Shatter Me und die Nachfolger entweder lieben oder hassen, aber ich persönlich, liebe es sehr!


8. "Whichwood" - Tahereh Mafi


Ein weiteres Tahereh Mafi Buch und eines der schönsten Cover auf meinem Regal! Zusammen mit dem Vorgänger "Furthermore" sind diese Cover wirklich außergewöhnlich schön gestaltet und dieses ist wunderbar winterlich.


9. "Artemis Fowl - Die Verschwörung" - Eoin Colfer


So, das hier ist offiziell der Moment in dem ich anfange etwas zu schummeln^^ Wie ich anfangs gesagt habe, sind mir nur 4 Bücher eingefallen, also bin ich froh 8 gefunden zu haben xD Aber da war dann auch wirklich Schluss. Also die letzten beiden sind leicht geschummelt.

Also Artemis Fowl - Die Verschwörung. Das Cover ist nicht das winterlichste aber es ist Schnee im im Hintergrund abgebildet und ein Großteil des Buches spielt in Murmansk, im Russischen Polarkreis, also ist es kalt und winterlich und weil es Artemis Fowl ist, ist es ebenfalls wunderbar :)


10. "How the Grinch Stole Christmas" - Dr Suess


Wieder ein wenig geschummelt^^ Für mcih gehört der Grinch einfach zu Weihnachten dazu und wenn ich etwas sehe wo der Grinch drauf ist, denke ich automatisch an Weihnachten, also für mich ist es ein ... weihnachtliches Cover? Okay, ich kann mich selbst nicht so ganz überzeugen xD Aber das Buch gehört für mich zu Weihnachten und mir ist kein weiteres weihnachtliches Cover eingefallen also... let's roll with it.



Sooo das waren meine 10 (oder 8...) winterlich weihnachtlichen Cover :)
Und wow, während ich das alles gesucht und getippt habe ist so spät geworden, oops!
Welches dieser Cover ist euer Favorit? Ich denke ich muss bei "Whichwood" bleiben, ich finde es ist einfach wunderschön.



Liebste Grüße und eine schöne restliche Woche,
Katharina

Kommentare

Follower

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kinderschuh - Award

[Top Ten Thursday] Neuzugänge

[Rezension] The Giver