[Monatsstatistik] November

Hey Hi Hallo,

heute dachte ich mir, versuche ich mich zum ersten Mal seit langem, nochmal an einer Monatsstatistik. Das ist mir in den letzten Monaten sehr schwer gefallen, irgendwie hatte ich Mitte des Jahres den Überblick verloren, aber ich hoffe, das ganze nochmal etwas mehr zu organisieren.
Die Statistik für November, fällt allerdings leider etwas mau aus.

(PS: Die Umgestaltung des Blogs ist noch nicht ganz fertig, da wurde ich leider unterbrochen. Ich werde mich so schnell wie möglich darum kümmern, dass alles wieder leicht lesbar ist.)


Gelesene Bücher: 
- "Three Dark Crowns" - Kendare Blake (beendet)
- "Murder of Roger Ackroyd" - Agatha Christie (weiter)
- "It" - Stephen King (weiter)
- "The Hobbit" - J.R.R. Tolkien (weiter)
- "Dune" - Frank Herbet (weiter)


Neuzugänge: 
- "A Very Large Expanse of Sea" - Tahereh Mafi
- "One Dark Throne" - Kendare Blake
- "Horrorstör" - Grady Hendrix


SuB:
190 
(Was den SuB angeht, so muss ich wohl oder übel nochmal alle meine Bücher aufschreiben und zählen, denn auch hier, habe ich restlos den Überblick über die Anzahl verloren.)


Fazit: 
Leider habe ich im November nicht sehr viel gelesen bekommen, was vor allem daran lag, dass ich für 4 Menschen Adventskalender gebastelt habe. Dabei habe ich sowohl welche mit Süßem, als auch mit Nüssen und anderen Kleinigkeiten, mit Zitaten und mit Fotos gebastelt. Insgesamt sind es 7 Kalender geworden und das ganze hat neben Arbeit und Uni doch einiges an Zeit in Anspruch genommen. Aber das ist schon in Ordnung so denn ich liebe liebe liebe es, jedes Jahr diese Kalender zu basteln. Abgesehen vom gelegentlichen Stress-Moment, finde ich das ganze sehr kreativ und entspannend :) 

Was ich allerdings sagen kann ist, dass ich mit den Büchern die ich gelesen/weiter gelesen habe, mehr als zufrieden bin. Während "The Hobbit" ein Hörbuch ist, das ich nebenbei gerne höre einfach weil ich das Buch liebe und es mich glücklich macht, ist "Dune" ein Hörbuch, das so schön gestaltet ist und mit dem ich sehr zufrieden bin. Da ich "Dune" von Frank Herbert schon seit Jahren lesen möchte, die Länge mich aber immer abgeschreckt hat. (Vor allem, da ich mir aus Versehen ein Bind-Up der ersten 3 Teile bestellt habe und jetzt ein riesiges "Dune" Buch daheim liegen habe^^ oops). 

"It" ist und bleibt einfach genial. Ich könnte mich immer wieder ärgern, dass ich dieses Buch nicht schon viel früher gelesen habe, nur wegen meiner Angst vor Clowns aber ganz ehrlich: Es ist SO gut! Schreibstil, Idee, Aufbau - I love it!
"Murder of Roger Ackroyd" ist der Agatha Christie Roman an dem ich gerade lese und ich muss sagen, seit ich letzte Woche die Mitte überschritten habe, wird das ganze spannender und spannender. Ich hoffe, dass ich diese Woche noch fertig werde. 

Im Fall von "Three Dark Crowns" bin ich einfach so glücklich, dass ich das Buch endlich gelesen habe und noch glücklicher, dass ich den zweiten geschenkt bekommen habe. Das Buch war wirklich klasse und ich konnte, einmal angefangen, gar nicht mehr aufhören zu lesen!


Da ist das Fazit ja doch wieder etwas länger geworden, typisch^^

Ich hoffe ihr alle hattet einen guten Lesemonat November und wünsche euch sehr viel Spaß im Dezember, jetzt wo das Wetter so gemütlich wird und alles auf Weihnachten zu läuft. :)

Liebste Grüße,
Katharina

Kommentare

  1. Ich finde es super cool, wenn Leute Adventskalender selbst basteln. Vielleicht mache ich das nächstes Jahr auch mal, darüber freut man sich mit Sicherheit mehr als über einen gekauften.
    Da verstehe ich es auch vollkommen, wenn man dabei weniger zum Lesen kommt. Wobei ich mir vorstellen kann, dass man währenddessen gut Hörbücher hören kann, wenn einen das nicht zu sehr ablenkt.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Follower

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kinderschuh - Award

[Top Ten Thursday] Neuzugänge

[Rezension] The Giver