Montag, 3. Oktober 2016

[Sonntagsplausch] am Montag

Hey Hi Hallo :)
Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen, herbstlich gemütlichen Sonntag und da heute ein Feiertag ist, hoffentlich auch einen gemütlichen Montag.




Jaa ich bin mal wieder spät dran! Gestern war ich so früh dran mit schreiben, hab angefangen (ja, ein Teil dieses Posts wurde am Sonntag geschrieben, ich versuche alles zu finden woran man es merkt aber falls ich was vergesse, wisst ihr warum). Dann am meine Schwester vorbei und wir haben ein paar Dinge für die Hochzeit meines Bruders am Freitag vorbereitet und als sie wieder gefahren ist wars schon so halb 9 Uhr abends... also zu spät :D

Naja, genug davon. Eventuell werd ich Fotos von unserem kleinen Hochzeits-Backprojekt hochladen. Das muss aber erstens bis nach der Hochzeit warten denn obwohl weder mein Bruder noch seine Verlobte meinem Blog folgen, will ich wirklich nichts riskieren denn es ist eine Überraschung. Und zweitens will ich erstmal sehen obs was wird :D

Weiter zum nächsten Thema -> Herbst!
Da jetzt offiziell Oktober ist finde ich ist es völlig in Ordnung in herbstlicher Stimmung zu sein. Und my oh my bin ich in Herbststimmung! Dieses Jahr fand ich den Sommer zwar auch wirklich angenehm und schön. Ich konnte viel draußen lesen und bis au einige Tage wars selbst in der Stadt nicht ZU warm. Ja, im September hat der Sommer nochmal richtig los gelegt als ich im Urlaub war und das war toll. Ich denke das ist einer der Gründe, weshalb ich nicht  ZU traurig bin, dass der Sommer um is.
Umso glücklicher bin ich, dass Herbst ist. Eine meiner absoluten Lieblingsjahreszeiten! Denn endlich kann ich wieder meine Röcke und Kleider mit Leggins/Strumphosen drunter tragen und, noch wichtiger Boots *-* Im Sommer finde ichs immer einigermaßen schwierig Heels zu tragen ohne direkt zu schick auszusehen (siehe Pumps :/) Aber im Herbst kann ich endlich meine Boots und Ankle Books wieder auspacken und ich LIEBE es!
Außerdem herbstlicheres Make up. An sich bin ich nicht so der Mensch der sein Make Up unglaublich an die Jahreszeit anpasst. Natürlich trag ich im Sommer bei 30° weniger und leichteres Make Up als im Winter aber ansonsten eher weniger. Allerdings gibt es etwas das ich eher im Herbst und Winter tue und das sind Lidstriche. Aus irgendeinem Grund passt das in meinen Augen nicht zum Sommer, zumindest nicht wenn ichs trage. Bei anderen Menschen fällt mir das nie negativ auf oder so. Aber ich freue mich schon das jetzt wieder mehr zu tragen und ... naja, das wars in der Richtung auch eigentlich schon.

Ansonsten liebe ich es natürlich, wie wir alle vermutlich, es mir bei diesem kalten Wetter irgendwo gemütlich zu machen mit warmen Socken und eventuell einer Decke und, was niemals fehlen darf, Tee oder Kaffee. Und was dann? Lesen lesen lesen lesen :)


Für Oktober und November habe ich mir auch schon einige Bücher von meinem SuB rausgesucht die ich ganz gerne lesen würde. Außerdem hab ich eins bestellt und es gibt da zwei weitere, die ich ganz gerne bestellen würde aber .... naja erstmal abwarten wie mein Lesemonat so läuft ;)
Undzwar würde ich gerne lesen:
"Sanctum" von Madeleine Roux, erstens weils eine Horrornovel is und die ersten zwei Teile mir wirklich gut gefallen haben und spooky waren, vorallem der erste. Zweitens auch weils ein dritter Teil ist und es gibt zwar noch eine Short Story Sammlung dazu und eine Prequel aber mit der Hauptreihe wäre ich dann durch und das wäre seeehr gut!
Außerdem "Body Snatchers and other stories" by Robert Louis Stevenson. Ich weiß nicht ob die drei stories die das Buch beinhaltet unheimlich sind aber auf dem Cover ist ein Sarg also ...naja :D wait and see I guess.
Dann hab ich verschiedene Short Story Collections daheim, zum Beispiel "The Call of Cthulu" von H.P. Lovecraft (Horror), "Bazar of Bad Dreams" von Stephen King (Horror/Thriller) und "Selected Stories" von Edgar Allen Poe (Gothic). Klingen alle drei sehr vielversprechend also werde ich da in die ein oder andere reinlesen, da ich short story collections sowieso nie am Stück durchlese.
Bestellt habe ich außerdem "The Melancholy Death of Oyster Boy and other stories" von Tim Burton. Keine Ahnung ob das Buch unheimlich ist aber da es von Tim Burton ist, wirds bestimmt skuril und das ist genauso gut.
Außerdem hab ich wie gesagt ein paar Ideen für weitere zum Thema passende Bücher die ich mir gerne bestellen würde, aber damit warte ich erst einmal.
Ob ich die oben genannten Bücher wirklich lese kann ich nicht versprechen, denn mit Leseplanungen bin ich an sich nie so gut. Normalerweise lese ich einfach wonach mir ist! Außerdem haben meine netten zwei Professoren, die zwei bei denen ich Literaturkurse belege in denen bestimmt etwas gelesen wird, noch keine Kurs/Literaturlisten hochgeladen also weiß ich leider noch nicht was ich noch lesen muss bis Ende Oktober.


Zum Thema Uni gibts diesmal gar nicht zu viel zu sagen. Wie gesagt warte ich immer noch darauf, dass meine Professoren Kurs- und Literaturlisten hochladen und außerdem checke ich täglich nach der Note für meine Bachelorarbeit die ich vor ca 6 Wochen abgegeben habe. Bisher ist immer noch nichts da und das treibt mich fast in den Wahnsinn ...
Was Hausarbeiten angeht, ich schreibe gerade an einer über Frankenstein bei der mir nur noch so 3 Seiten fehlen. Danach versuche ich vor Semesterstart noch eine weitere zu schreiben, diesmal über Martin Scorsese. Die Idee hab ich schon, die Literatur fehlt mir noch. Also Daumen drücken, dass das alles klappt.


Sonst gibts eigentlich nicht viel neues bei mir ... außerdem bin ich gerade mit meiner Schwester am telefonieren und kann mich deshalb nicht mehr konzentrieren. Also bevor es noch später wird, lad ich den Post dann jetzt mal hoch :D

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Montag :)
Liebste Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. Immer wenn du sagst, dass ein Post zu spät kommt, kann man sich darauf verlassen, dass ich irgendwann mitten in der Nacht meinen Kommentar dazu schreibe :D
    Was ich am Herbst am schönsten finde ist, endlich wieder Hoodies tragen zu können. Das vermisse ich im Sommer immer ein bisschen :D
    Oh, Edgar Allen Poe, von ihm wollte ich auch unbedingt noch was lesen, nachdem eine Kurzgeschichte und ein Gedicht in der Uni drankamen und ich beides echt cool fand. Vielleicht habe ich da sogar schon ein Ebook irgendwo rumfliegen (metaphorisch natürlich), danach muss ich auf jeden Fall mal suchen. Eine Kurzgeschichte sollte ich definitiv diesen Monat einschieben können und habe damit wenigstens etwas semi-gruseliges :D
    Die Daumen für deine Hausarbeiten sind gedrückt!

    Liebe Grüße, Jacqueline - die auf dem besten Weg ist, kurz vor dem Unistart noch mal ihren Schlafrhythmus über den Haufen zu schmeißen

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte da noch gar nicht drüber nachgedacht, aber meine Stiefeletten sind definitiv ein guter Grund den Herbst zu mögen, denn laut meiner Orthopädin soll ich mit Schuhen rumlaufen, die hinten irgendwie erhöht sind, egal ob jetzt Laufschuhe oder hochhackige Schuhe^^.

    Und du hast mich gerade auf die glorreiche Idee gebracht, meine Edgar Allen Poe Sammlung im Oktober endlich mal zu lesen :D! Vielen Dank dafür ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen