Samstag, 1. Oktober 2016

September

Gelesene Bücher:
- "The Rithmatist" von Brandon Sanderson (beendet)
- "Harry Potter and the Cursed Child" von J.K. Rowling, John Tiffey (beendet)
- "Attack on Titan 13" von Hajime Isayama (beendet)
- "Slade House" von David Mitchell (beendet)
- "Life, The Universe and Everything" von Douglas Adams (beendet)
- "Der Schmied von Grossholzingen" - J.R.R Tolkien


Neuzugänge:
- "Attack on Titan 15" - Hajime Isayama


SuB:
156


Fazit: 
An sich bin sehr zufrieden damit, dass ich im September nur ein Buch gekauft habe. (Naja eigentlich hab ich am 29.09 noch zwei bestellt aber... das wird jetzt das Problem vom Oktober :D ). Mein SuB ist aber leider immer noch sehr hoch wegen meinem kleinen "Ich bin fertig mit der Bachelorarbeit"-Einkauf... Ich hab den Stapel Bücher grade vor mir auf dem Tisch liegen, weil ich meinen August/September Neuzugängepost gerade endlich abtippen will da ich etwas Zeit habe und Blogger zu funktionieren scheint und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit, dass ich von dem ganzen Haufen nur noch 4 lesen muss :) Ist doch eigentlich ganz in Ordnung.

Anonsten, mit meinem Lesen bin ich im September mehr oder weniger zufrieden :) Hätte mir gewünscht im Urlaub etwas mehr zu lesen aber "Slade House" hat mich etwas aufgehalten, obwohl es kurz ist, denn es ist einfach kein Buch das man schnell überfliegen kann. Was nicht heißt, dass es schlecht war, ganz im Gegenteil! Sehr empfehlenswert!

Ich hoffe euer September war erfolgreich und dass ihr einen guten Start in den Oktober habt :)

Habt ihr irgendwelche bestimmten Pläne für Oktober, lesetechnisch?
Bestimmte Bücher die ihr gerne im Herbst lesen möchtet wenns dunkler und spookier wird?
Ich persönlich liebe Horror ja sowieso und nehm mir deshalb in dieser Jahreszeit gerne Horrornovels oder ähnliches vor. Hier habe ich "Sanctum" von Madeleine Roux und "The Body Snatcher and other Tales" von Robert Louis Stevenson, außerdem habe ich noch eins bestellt ... mal sehen wozu ich komme.

Liebste Grüße,
Katharina

1 Kommentar:

  1. Sieht doch gut aus und nur ein gekauftes Buch ist doch super :D
    Ich hab für Oktober auch einiges vor, aber nichts gruseliges. Eigentlich würde sich dafür ja endlich mal mein erstes Stephen King Buch anbieten, aber das habe ich bei meiner Planung vergessen und die will ich jetzt nicht mehr umschmeißen. Vielleicht gehts ja noch wenn ich mich ranhalte, aber viel Hoffnung habe ich nicht mehr, sobald die Uni wieder losgeht :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline - die ihre Zeit jetzt eigentlich sinnvoll nutzen sollte :D

    AntwortenLöschen