Sonntag, 20. Oktober 2013

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 20

Und heute geht es schon wieder weg von zuhause in Richtung Uni, hach diese Wochenenden gehen viel zu schnell vorbei findet ihr nicht auch? ;)

Aber bevor ich losfahre noch schnell
Tag 20 (wow der Oktober is auch schon wieder fast vorbei :/ ): Das beste Buch das du während deiner Schulzeit lesen musstest.


Eigentlich war es "The picture of Dorian Grey" aber das habe ich ja bereits bei meinen Lieblingsbüchern vorgestellt, und ich kannte das Buch bereist vor der Oberstufe, also hab ich das beste, mir neue, Buch gewählt.
"The Crucible" von Arthur Miller.
Hier geht es um die Hexenverfolgungen in Salem! Es ist unglaublich *-*

1 Kommentar:

  1. Hm,
    das ist ja eine interessante Frage. Da kämen bei mir sogar gleich ein paar in Frage, zum Beispiel "Murder on the Orient Express" (für eine Hausarbeit), oder aber "Das Parfum" - ich fand es wirklich klasse - aber auch Klassiker die ich in Deutsch gelesen habe, wie "Iphigenie auf Tauris" oder "Der Proceß" haben mir wirklich gut gefallen. Die beiden Titel die du nennst, habe ich aber nicht in der Schule gelesen. Das Buch von Wilde kam erst dieses Jahr dran ^^

    Ich bin direkt mal Leserin geworden und wünsche dir einen guten Semesterstart.
    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen