Donnerstag, 19. April 2012

Neuzugang

Jah, ich gebe es zu, ich bin wieder einmal schwach geworden und habe mir ein neues Buch gekauft! :D Ich konnte einfach nicht anders. Während meine Mutter beim Optiker saß hab ich mir die Zeit im Buchladen vertrieben, ich hab ca. 10 Bücher gefunden, die ich direkt hätte kaufen können, aber es wurde dann "nur" eins, wobei eins, bei 'Mission-SuB-Abbau' schon wieder in die Quere kommt ;)
Aber genug geredet, Tatsache ist, ich bin schwach was den Buchkauf angeht und deshalb: Hier mein Neuzugang:
"Die Geschichte von Herrn Sommer" - Patrick Süskind

Klappentext:
Zu der Zeit, als ich noch auf Bäume kletterte, lebte in unserem Dorf ein Mann mit Namen > Herr Sommer<. Kein Mensch wußte, wie Herr Sommer mit Vornamen hieß, und kein Mensch wußte, ob Herr Sommer einem Beruf nachging. Obwohl man über die Sommers und insbesondere über Herrn Sommer so gut wie nichts wußte, kann man doch mit Fug und Recht behaupten, daß es im Umkreis von mindestens sechzig Kilometern im um den See herum keinen Menschen gab, Mann Frau oder Kind - ja nicht einmal ein Hund -, der Herrn Sommer nicht gekannt häte, denn Herr Sommer war ständig unterwegs. Es mochte schneien oder hageln, es mochte stürmen oder wie aus Kübeln gießen, die Sonne mochte brennen, ein Orkan im Anzug sein, Herr Sommer war auf Wanderschaft.

>>Eine klassische Novelle.<< Der Spiegel, Hamburg

>>Die typische Süskind-Mischung aus teils poetisch Zartem, teils Gewitztem.<< Joachim Kaiser/ Süddeutsche Zeitung, Münschen

>>Patrick Süskind erzählt mit einer selbstverständlichen Leichtigkeit, die dennoch nichts vom Schmerz der frühen Jahre unterschlägt. Er trifft genau den richtigen Erinnerungston zwischen Komik und Sehnsucht.<< Werner Fuld/ Frankfurter Allgemeine Zeitung
                                                                                                                                                                 
Das einzige Buch, dass ich bisher von Patrick Süskind gelesen habe, war "Das Parfum". Um ehrlich zu sein, gehörte das zu den Gründen weshalb ich mich für dieses Buch entschieden habe, denn "Das Parfum" war ein wirklich sehr gutes Buch. Wir haben es damals als Schullektüre im Deutsch Lk gelesen und ich habe es geliebt. Deshalb war ich ganz froh, als ich ein weiteres Buch von Patrick Süskind gefunden habe.
Lustig ist hingegen, dass mein Sportlehrer Herr Sommer hieß... was die Sache für mich etwas komisch macht :D

Allerdings freue ich mich schon sehr darauf, das Buch bald zu lesen! Vorher sind allerdings noch ein paar andere dran.

Deshalb, geb ich mich jetzt gleich an "Plötzlich Fee - Winternacht" von Julie Kagawa um es heute noch auszlesen! :)
Euch allen eine Gute Nacht und einen schönen Freitag ;)
Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Von dem Schriftsteller habe ich noch nichts gelesen. Ich bin gespannt auf deine Rezi! Viel Spaß beim lesen. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, solche zufälligen Namensähnlichkeiten machen das Ganze gleich etwas lustig :) Ich hätte heute im Buchladen auch fast zugeschlagen, konnte mich aber kurz vor der Kasse zur Vernunft rufen ;)
    Ich habe noch nichts von Patrick Süskind gelesen - bin schon gespannt auf deine Meinung!

    LG Anni

    AntwortenLöschen