Montag, 5. März 2012

Muffins...

Da meine Schwester gestern Geburtstag hatte, hab ich das Wochenende damit verbracht zu backen :) Deshalb dachte ich mir, es wäre schön, wenn ich nochmal ein Rezept hochlade :)
Undzwar:


Muffins mit Schokosplittern

Zutaten:

Für den All-in-Teig:
100g Zartbitter-Schokolade
200g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Pudding-Pulver Vanille-Geschmack
3 gestr. TL Dr. Oetker Backin
150g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
200g weiche Butter oder Margarine
3 Eier
100 ml Milch

Außerdem:
12 Backpapierförmchen




Zubereitung:
1. Eine Muffinform für 12 Muffins mit Papierbackförmchen auslegen. (Hier gehts natürlich auch altmodisch einfach Förmchen auf ein Backblech stellen ;) So hab ichs auch gemacht!) Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwwa 160°C

2. Für den Teig Mehl mit Pudding-Pulver und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten (außer die Schokoladenstücke) hinzufügen und alles mit Handrührgerät mit Rührbesen kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa zwei Drittel der Schokoladenstücke kurz unterrühren.

3. Den Teig in der Muffinform verteilen und mit der übrigen Schokolade bestreuen. Die Form auf mittlerer Einschubleiste auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und die Muffins etwa 25 Minuten backen.

4. Die Muffins mit den Papierbackförmchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.



Meine Meinung: Die Muffins sind wirklich sehr leicht zu backen finde ich :) Und auch wirklich sehr lecker!
Ich habe allerdings anstatt 100g Zartbitter Schokolade, 50g Zartbitter und 50g weiße Schokolade genommen :) damit wars i-wie abwechslungsreicher! Auch das mit dem Schokolade drüber streuen hat besser funktioniert als ich gedacht hätte.
Ich kann die Muffins jedem empfehlen der schnell noch eine leckere Kleinigkeit für Freunde oder einen Geburtstag braucht. Oder wenn man einfach etwas Süßes haben möchte. Denn sie sind lecker und leicht herzustellen :) Und auch noch mit billigen Zutaten :)

Das Rezept ist aus "Dr. Oetker Backwahn", ISBN 978-3-7670-0985-1
Die Bilder sind made by me ;)

Viel Spaß beim Backen :)

PS: Ihr glaubt mir niiiemals wie lange ich mit diesen dämlichen Bildern gebraucht habe! :D

Kommentare:

  1. :D rate mal was ich am wochenende gemacht habe
    muffins gebacken! und zwar 50 stück für unseren kuchenbasar in der schule

    deine sehen übrigens echt lecker aus :*

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich lecker aus. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen