Sonntag, 3. Juli 2016

Sonntagsplausch



Hey Hi Hallo und schönen Sonntag euch allen :)


Da ich mich gestern in meinem Monatsrückblick Fazit (*klick*) über mich selbst beschwert habe, dass ich schon so lange einen Sonntagsplausch schreiben wollte aber nie dazu kam, dachte ich ich zeig mir selbst jetzt mal, dass ich doch nicht so aul bin wie ich denke (inception, I know :D )


Also, was gibts zu erzählen ...
Hauptsächlich bin ich gerade hier am schreiben weil ichs tatsächlich geschafft habe den Großteil meines Tagesziels für heute zu erreichen (glaubt mir, ich bin überraschter als irgendjemand sonst, dass ich heute tatsächlich was auf die Reihe bekommen hab). Mein Tagesziel war, für eine Hausarbeit die ich noch schreiben möchte bevor ich mich an meine Bachelorarbeit setzte (*aaah*), die Einleitung zu schreiben und einen Plan zur Strukturierung der Hausarbeit (20 Seiten) auszuarbeiten. Und das hab ich eigentlich ganz gut hinbekommen. Hab zwar viel länger dran gesessen als eigentlich nötig gewesen wäre ... aber naja, immerhin hab ichs geschafft!
Wenn ich jetzt gleich noch motiviert bin (haha ja... ich weiß :D ) dann werde ich noch ein wenig Sekundärliteratur für besagte Hausarbeit lesen denn obwohl ich jetzt angefangen habe zu schreiben, gibts da ein paar Sachen die ich noch überfliegen müsste. Wenn ich das noch schaffe bevor das Frankreich-Island Spiel anfängt wäre der Tag ein voller Erfolg ;)


Gelesen hab ich heute leider nichts, aber wer weiß, der Tag ist ja noch nicht zu Ende und ich wäre eigentlich ganz froh wenn ich mit "Death Note 7" durchkommen würde, weil mir dieser Teil ein wenig (sehr) auf die Nerven geht ... das ärgert mich weil ich Death Note eigentlich mag, aber die Story wurde in den letzten zwei Teilen irgendwie langsamer und jetzt sieht es zwar so aus als würde es wieder spannender aber leider gehen mir jetzt beide Hauptcharaktere auf den Geist ... not so good. Also werd ich vielleicht erstmal das Anime weiter schauen um zu sehen ob es sich für mich lohnt die Mangas weiter zu kaufen, denn billig sind sie ja nicht gerade ;)


Ansonsten lese ich gerade gar nichts. Da ich mir selbst zu viel Stress mit den ganzen Hausarbeiten etc mache hab ich gar keine Ruhe mich einfach hinzusetzen und in Ruhe zu lesen. Zum Glück hatte ich damit bisher dieses Jahr gar kein Problem und konnte bei meiner Goodreads Lesechallenge etwas vorlegen, das gibt mir etwas Zeit die Hausarbeiten zu schreiben und dann bin ich auch hoffentlich wieder in Lesestimmung :)
Meine Bachelorarbeit muss ich pünktlich eine Woche bevor ich für 2 Wochen in Urlaub fahre abgeben. Danach muss ich zwar noch einiges anderes schreiben aber für diese 2 Wochen im September ist hauptsächlich lesen geplant und ich weiß auch schon von ein paar Büchern die ich mir dann definitiv vornehmen werde :)


Okay, gerade als ich am überlegen war worüber ich noch schreiben könnte leuchtet mein Handy auf und sagt mir, dass ich noch eine Serie schauen muss bis Donnerstag. Für die Uni natürlich ;)
Die Serie heißt "Life on Mars" (sorry not sorry falls ihr jetzt nen Bowie Ohrwurm habt, geht mir jedes mal so wenn die Professorin den Titel nennt...). In der Serie geht es anscheinend darum dass ein Polizist von heute in den 70ern gefangen wird und uhm ... keine Ahnung was dann passiert wenn ich ehrlich bin? Die Serie besteht aus 2 Staffeln mit je 8 Folgen. Was mir sorgen macht ist, dass die Episoden betitelt sind mit 1.1, 1.2, 1.3... und ich hoffe hoffe hoffe, dass das nicht bedeutet, dass die einzelnen Folgen nicht zumindest etwas in sich selbst abgeschlossen sind sondern eine Staffel wie ein kleiner Film ist ... das fände ich wenn ich ehrlich bin extrem nervig :D
Aber mal abwarten, da ich die Serie unbedingt bis Donnerstag gucken soll (normalerweise ist die Professorin eher gechillt, aber hier war sie ziemlich klar, dass wir uns das definitiv schauen sollen), muss ich vermutlich bald mal anfangen und finde dann ja raus wie die Serie aufgebaut ist.
Schrecklich wie man sogar Filme und Serien immer weiter aufschieben kann einfach nur weil sie für die Uni sind ... oops :D


Wow dieser Sonntagsplausch ist ja wirklich interessant ... Uni, Bücher ... Uni ... wow!
Leider bin ich mir im Moment nicht sicher, was es bei mir noch interessantes zu erzählen gibt.


Da ich die nächsten Tage RE: Hausarbeit vermutlich sehr viel Zeit am Netbook verbringen werde (glaubts oder nicht, normalerweise bin ich kaum mehr am Netbook. Für YouTube, Spotify und kostenlose Zeitverschwendung reichen Handy und Tablet, ein weiterer Grund warum es hier so still ist :( ) werde ich versuchen öfter als sonst hier vorbeizuschauen. Ich weiß das sag ich ständig und dann gehts so wie im Juni, aber nunja. immerhin schonmal 2 Posts im Juli :D Wow!
Ich hoffe hoffe hoffe, dass ich mich heute abend dazu motivieren kann einen ellenlangen Neuzugängepost abzutippen, je nachdem wie lang der wird muss ich ihn vermutlich splitten, aber das wäre ja auch nicht schlimm ;)

Ansonsten ... ich plane für September/Oktober nochmal einen Monat voller Blogbeiträge einzubauen aaaber vor September werde ich dazu wohl keine Zeit bekommen. (Die letzten 2 Jahre hab ich "Blogging August" gemacht, da dann meine Semesterferien normalerweise beginnen, aber nunja, reden wir nicht weiter über die Uni)


So, das wars dann vorerst nochmal weil ich das Gefühl habe jetzt nur noch zu plappern :D Ich hoffe ihr alle habt noch einen schönen Sonntag abend und einen guten Start in die neue Woche :)

Liebste Grüße,
Katharina

1 Kommentar:

  1. Hey, das Tagesziel erreicht ist doch schon mal eine Leistung. Ich habe heute noch absolut nichts für die Uni gemacht und auch nicht wirklich das Bedürfnis, das noch zu ändern :'D
    Für die Uni lässt sich leider alles aufschieben, egal wie gerne man es sonst freiwillig gemacht hätte :D
    Dein ellenlanger Neuzugängepost interessiert mich sehr, ich hoffe du kommst bald mal dazu.

    Sag mal, schaust du eigentlich noch mal nach, ob auf einen Kommentar geantwortet wurde? Ich habe das einfach ganz automatisch bei mir auf dem Blog gemacht, aber dann ist mir eingefallen, dass viele gar nicht mehr nachgucken und dann die Antwort total verpassen :D
    Darum die aktuelle Antwort mal hier:
    Gefesselt war ich von Jane Austen auch nicht gerade, aber irgendwie hat es mir doch ganz gut gefallen und ich werde ihre anderen Romane wohl auch noch lesen. Pride & Prejudice ist ja quasi ein Muss :D
    Dark Wonderland ist witzigerweise sogar die Übersetzung von Splintered. Dann hoffe ich mal, dass es mir besser gefallen wird als dir. Vielleicht kann ich dich ja noch dazu motivieren, das Ende zu lesen. :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline - die gerne noch längere Antworten zu deinen langen Kommentaren hinterlässt :D

    AntwortenLöschen