Samstag, 2. Juli 2016

Juni

Gelesene Bücher:
- "Look Back in Anger" - John Osborne (beendet)
- "Sleeping Giants" - Sylvain Neuvel (beendet)
- "Guardians of the Galaxy" - Brian Michael Bendis (beendet)
- "Day of the Triffids" - John Wyndham
- "Death Note" - Tsugumi Ohba

Neuzugänge:
- "Persepolis" - Marjane Satrapi
- "The Rithmatist" - Brandon Sanderson
- "Cloud Atlas" - David Mitchell
- "Attack on Titan 13" - Hajime Isayama
- "Harry Potter à l'école des sorciers" - J.K. Rowling
- "War of the Worlds" - H.G. Wells


SuB:
151


 Fazit: 
 Ich bin ein wenig enttäuscht mit meinem Lesen im Juni, aber in der Mitte des Monats musste ich leider einsehen, dass Hausarbeiten etc schreiben und einige andere Uni Sachen jetzt erstmal Vorrang haben. Das wird wohl leider auch noch bis Ende August so bleiben, auch wenn ich versuchen werde zwischendurch immer mal wieder etwas mehr Zeit zum Lesen einzuschieben. Sonst bin ich eigentlich immer ganz gut darin zu lesen und lesen und lesen und dann irigenwann kurz vor Abgabe meine Unisachen zu erledigen ... :D Aber dieses Semester ist das leider anders und da ich letztes Semester ein wenig zu viel aufgeschoben habe kommt das jetzt auch noch dazu ... und eine Bachelorarbeit... aber naja lasst uns nicht darüber reden (da ich ansonsten Panik bekomme :D ).

Naja was meine gelesenen Bücher angeht. "Look Back in Anger" hab ich für die Uni an einem Tag gelesen, weil meine Professorin plötzlich meinte, dass wir das auch noch lesen sollen und bis es dann hier war in der Post war auch schon fast wieder Donnerstag :D Und da nur ca 7 Menschen in diesem Seminar sind konnte ichs schlecht nicht lesen, die Chancen da mitarbeiten zu müssen sind zu hoch ... :D
"Sleeping Giants" hat sich durch ganz Juni gezogen obwohl es wirklich gut geschrieben und interessant war, in Form von Interviews geschrieben und die Story hat mir sehr gut gefallen. Der nächste Teil kommt nächsten Juni erst raus und der Epilog war so gemein ... seriously can't wait :D
Und dann hab ich noch ein kleines Comic eingeschoben :) Die "Guardians of the Galaxy" Comics sind SEHR kurz für 10€ aber naja ... Marvel halt ne? Und die Story ist GANZ anders als der Film also ists zumindest was neues und nicht die selbe Story nochmal ... :)
Und naja... gegen Ende musste ich "The Day of the Triffids" für die Uni weiter lesen und kam nichtmal dazu noch ein winziges Manga auszulesen.

Und was meine Neuzugänge angeht ...
"Attack on Titan 13", da gibts nicht viel zu zu sagen, ich kanns kaum erwarten weiter zu lesen aber ich bin der Deutschen Veröffentlichung auf den Fersen und wer weiß wann Endlich Season 2 vom Anime erscheint *niemand*
"Persepolis" war der Juni Read für Emma Watsons Book Club auf Goodreads (Our Shared Shelf) und ich dachte, oh eine Graphic Novel, ich liebe Graphic Novels, und ich hab bestimmt Zeit im Juni eine Graphic Novel zu lesen ... NOPE :D Hat nicht geklappt, aber ich denke, dass ich es dennoch als nächstes lese :)
"Cloud Atlas" wollte ich schon lesen seit ich den Film gesehen habe aber habs mir aus irgendeinem Grund nie gekauft. Aber vor 2 Wochen hatten wir einen Gastvortrag über David Mitchell und da hab ich mir spontan das Buch bestellt.
Das selbe gilt für "The Rithmatist" von Brandon Sanderson. Wir hatten einen Gastvortrag über "Maps in Fantasy Universes" und es ging hauptsächlich um Tolkien und Sanderson und da ich noch nie was von ihm gelesen habe aber schon länger wollte, hab ich mir eins der dünnsten bestellt :D

Und dann noch zwei Bücher die eigentlich nur neue Editions von Büchern sind die ich schon habe:
"Harry Potter à l'école des sorciers" ist natürlich "Harry Potter und der Stein der Weisen" auf Französisch :) Da ich mein Französisch verbessern will hatte ich mir ne Leseprobe hiervon runtergeladen und kam langsam aber sicher voran und naja ... mein Englisch hab ich damals mit Twilight verbessert :D Also dachte ich mach ich das mit Französisch auch mal so ;)
Und "War of the Worlds" von H.G. Wells besitze ich schon in einer anderen Edition die ich letztes Jahr auf Amazon bestellt hab und sie ist groß, aber klein geschrieben und meh ... jetzt hab ich die hübsche Penguin English Library Edition und die liebe ich :)


DAS war ein riesen Fazit, tut mir leid!
Ich wollte schon einige Zeit nochmal einen Sonntagsplausch schreiben aber dann hab ichs Samstag und Sonntag immer verpeilt und naja ... ein Sonntagsplausch an jedem anderen Tag der Woche is kinda not happening :D


Ich hoffe ich bekomme endlich mal was hochgeladen, im Juni hab ich ständig angefangen Posts zu schreiben aber sie dann nicht beendet oder hochgeladen ... nicht gerade produktiv :D

Naja, euch allen noch einen schönen Samstag :)
Liebste Grüße,
Katharina

1 Kommentar:

  1. Hi!
    Du hast wenigstens die Uni als Ausrede, wenn du wenig liest. Ich habe kaum was dafür zu tun und ne Menge Freizeit, in der ich irgendwie trotzdem nicht lese, auch wenn ich gerne würde. Das sollte ich dringend mal auf die Reihe kriegen :D
    Lesen um Sprachen zu verbessern ist die beste Art. Das gleiche versuche ich momentan mit Spanisch und es klappt schon relativ gut. Eine andere Idee sind auch immer Serien mit Untertiteln. Da hat man eine gute Ausrede zum "Zeit verschwenden" :D
    Hey, ich liebe ewig lange Fazits, die kannst du jederzeit gerne machen :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline - die wieder ein völlig unproduktives Wochenende hat :D

    AntwortenLöschen