Montag, 5. Oktober 2015

[Kurzrezi] Attack on Titan 6

Inhalt:
Nachdem Eren, Mikasa, Armin und ihre Freunde jetzt beim Aufklärungstrupp sind, machen sie sich gemeinsam auf einen Erkundungszug. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen, machen sie sich auf den Weg zu einem großen Wald in der Nähe. Doch dann werden sie plötzlich von Titanen angegriffen. "Normalen", "Abnormen" und einer Titanin, die sich anders benimmt als alle anderen und irgendwie klug wirkt. Diese Titanin macht ihnen einige Schwierigkeiten während sie durch die Reihen immer weiter nach Vorne, zu Levis Elitetrupp stößt.

Meine Meinung:
Es wird spannender und spannender. In diesen Teil treten gleich 2 neue Sorten Titanen auf. Die intelligente Titanin und die Abnormen, die so wirken, als seien sie vollkommen durchgedreht und somit umso gefährlicher werden.
Im Verlauf der Handlung reitet der Aufklärungstrupp einfach mal drauf los, in eine unbekannte Wildnis voller Titanen ... Ich weiß, dass es beim Aufklärungstrupp darum geht. Außeneinsätze und dergelichen, aber das ganze baut ganz schön Spannung auf ;)

Ich jedenfalls war begeistert, am Ende wirds nochmal unglaublich spannend, eine Jagd bei der man die Augen nicht von den Seiten lassen kann. Das Ende, ist wiedermal ein perfekter Cliffhanger... hach, wie ich es liebe!

Alles in allem 4 von 5 Punkten :) Während verschiedener Kämpfe verliert man leider etwas den Überblick, wem passiert da grade was und wo in der Formation befinden wir uns?! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen