Mittwoch, 24. Juli 2013

[Kurzrezi] Shadowspell

Shadowspell ist der zweite Teil von "Rosendorn" von Jenna Black.
Hier gehts zur Rezension -> *Rosendorn*  <-
Bisher ist dieses "Shadowspell" soweit ich weiß nur auf Englisch erschienen.

Inhalt:

Dana ist immer noch in Avalon. Seit fest steht, dass sie ein Faeriewalker ist und deshalb viele Feinde hat, ist sie nirgends mehr sicher. Ihr Vater hat ihr deshalb ein sicheres Versteck tief im Berg von Avalon beschafft. Den genauen Standort kennen nur 4 Personen.
Danas Eltern, Finn (ihr Bodyguard) und Keane (Finns Sohn, der Dana Selbsterteidugung lehrt)!
Alles scheint einigermaßen gut. Doch dann kommt der Erlkönig nach Avalon. Er ist ein grausamer "Mann" der nur für die Jagd lebt und er hat ein ungutes Interesse für Dana entwickelt.

Meine Meinung:
Den ersten Teil dieser Reihe habe ich vor ca einem Jahr gelesen. Deshalb war ich anfangs skeptisch ob ich in die Geschichte reinfinde. Doch da hätte ich mir gar keine Gedanken machen müssen. Dana erklärt alles was mir Fragen aufwarf im Bezug auf den ersten Teil. Was es jedoch nicht langweilig macht!

Was die Geschichte angeht, war ich wirklich wieder begeistert! Es kann einem gar nicht langweilig werden. Denn immer wenn man denkt man kann mal durchatmen, passiert wieder etwas schockierendes. Etwas wegen Dana, dem Erlkönig oder auch mal Ethan!
Für meinen Geschmack, kam leider Keane zu wenig vor, aber das ist wohl eher eine persönliche Eigenheit. Denn er ist mein Lieblingscharakter ;)

Das Ende war schockierend! Mit der Wende die das ganze nimmt, habe ich so nicht gerechnet. Obwohl man denkt, dass da noch etwas kommt, wird man dennoch überrascht.
Jetzt kann ich es kaum erwarten mir den dritten Teil "Sirensong" zu kaufen!

4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen