Montag, 30. Juli 2012

Urlaub :)

Alsoo :)
Hey erstmal ;=)

Ich bin im Moment in Urlaub in Holland und da das Internet hier kostet, kann ich leider nicht sehr viel und oft schreiben ;) Meine Mutter hat ja auch keine Lust das Inernet zu bezahlen, nur damit ich auf meinem Blog rumhä+ngen kann ;) Verständlich :D

Also, im Moment lese ich "Ich fürchte mich nicht" und ich finde es genial :) Ich bin ein wenig über die Hälfte und bisher gefällt es mir ganz gut!! :)
Frage.
Bin ich die einzige die Warner eigentlich gar nicht so schlimm findet?? :D
Ich glaube, er ist meine Lieblingsfigur... :D

Außerdem lese ich nocheinmal "The Hunger Games" und blättere am Strand zwischendurch in "Poe's Selected Tales" :)

Soviel dazu ;)

Dann hoffe ich, dass ihr in Deutschland auch Sonne abbekommt ;) Hier ist es zwar total windig, aber sehr schönes Wetter. Sonne und das Meer ist toll *schwärm* :)
Wie gesagt, bei euch ist hoffentlich alles toll :)

Seid ihr auch in Urlaub?
Fahrt ich noch?
Wohin?

Schreibt mir, ich les es mir gerne durch :)

Liebste Grüße,
Katharina - die mit dem Sonnenbrand ;)

Donnerstag, 26. Juli 2012

Post :)

Sieh mal einer an, was da heute in meiner Post war :-)

"Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi :)
Ein richtig tolles Leseexemplar des Goldmann-Verlags :) Schaut mal vorbei, sie haben wirklich tolle Bücher!

Hier zum Inhalt:


Ich bin verflucht.'
Ich habe eine Gabe.
Ich bin tödlich.
Ich bin das Leben.
Niemand darf mich berühren.
Berühr mich.

Ihr Leben lang war Juliette allein, eine Ausgestoßene - ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, ihre Kräfte sind unmenschlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis  die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Juliette weigert sich, beschließt zu kämpfen. Gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch - und ihre größte Furcht...


Ich habe in letzter Zeit einige Rezensionen über dieses Buch gelesen. Einige fanden es super. Andere raten dringend davon ab.
Da dachte ich mir, mach dir doch lieber selbst ein Bild davon, bevor du diese Debütautorin direkt abschreibst. Vielleicht gefällt es dir ja :-)
Und, hier ist es schon. Ich bin total gespannt. Das Cover sieht ja sehr schön aus und ich finde, der Klappentext klingt noch nichtmal so schlimm :) An die durchgestrichenen Sätze, werde ich mich schon gewöhnen ;)

Mal schaun :-)
Schönen, sonnigen *jay* Tag euch allen :)

Dienstag, 24. Juli 2012

Sag Idealo wo du diesen Sommer liest :)

So, ihr alle habt vermutlich schon davon gehört ;) Die Idealo Sommer-Challenge!
Nun hat sie auch mich endlich erreicht und deshalb, hier kurz worum es geht.

Ihr schreibt auf, wo ihr diesen Sommer lesen werdet. Veröffentlicht den Text auf eurem Blog, schickt eine E-Mail an Idealo in der ihr ein Wunschbuch nennt, welches sie euch dann zuschicken.
Die Challenge geht bis zum 10.07. :) Also los gehts :)

Mehr Infos unter Sommer-Challenge Idealo

Hier kommt ihr zur Hauptseite von Idealo: *klick*
schaut mal vorbei, dort gibt es viel zu entdecken ;)

Also, da der Sommer sich nun endlich zeigt, weiß ich ganz genau wo ich lese. Im Garten hinter unserem Haus. Wir haben einen schönen, großen Rasen und der Garten ist umgeben von Apfelbäumen und einigen Sträuchern und Blumen. Deshalb hat man dort schön seine Ruhe. Gelegentlich hört man zwar Kinder auf dem Spielplatz gegenüber spielen, aber das stört mich jetzt nicht sonderlich. Die Sonne scheint dort den ganzen Tag hin. Ich weiß nicht genau wie der Garten das hinbekommt aber, wenn man sich so drei mal am Tag dreht, dann liegt man immer schön in der Sonne! :)

Wenn es allerdings mal Regnen sollte, es zu kalt ist oder meine Allergie mich zu sehr nervt, dann lese ich in meinem Zimmer. Auf meinem Bett kann ich sehr gut lesen. Eingekuschelt in meine Decke, kann ich dann in jedes Buch versinken (manchmal allerdings auch in Tiefschlaf! :D )

Aber es gibt noch einen Ort an dem ich diesen (und eigentlich jeden ...) Sommer lesen werde. Undzwar werden wir noch in Urlaub fahren. Nach Holland (Zeeland). Dort werde ich so früh wie möglich an den Strand gehen und es wird mich auch vor Abend keiner mehr dort wegbekommen. Denn am Strand zu lesen, ist einfach toll! Ich liebe es! Und wenn das Buch mal zu traurig oder zu langweilig oder so wird. Oder wenn die Sonne einfach zu sehr brennt, dann geht man sich eben mal kurz ins Meer abkühlen und danach, wenn man müde und erfrischt zurück kommt, dann ist wieder das Buch dran das brav auf dem Handtuch gewartet hat ;)

So das waren meine 3 Orte an denen ich im Sommer wohl größtenteils lesen werde :-)
Wie siehts bei euch aus? :)

Liebste Grüße, Katharina

Bücher über Bücher ... :D

 Wieder einmal zwei weitere Bücher auf dem SuB :)

"Blind Date mit einem Vampir" - Katie MacAlister, wollte ich schon lange mal lesen :) Aber war mir nicht sicher ob das Buch mir wirklich gefällt. Daher habe ich es mir nie gekauft. Jetzt hat eine Freundin von mir, mich überzeugt es zu lesen und hat es mir deshalb geliehen! :)

Klappentext:

Als sich Joy die Karten legen lässt, erfährt sie, dass sie bald den Mann fürs Leben kennenlernen wird. Doch was soll sie davon halten, dass ihr Traumprinz angeblich ein Vampir ist? Kurz darauf fährt Joy zu einem Gothic-Festival nach Tschechien und wird dort Zeugin rätselhafter Vorkommnisse ...

'Ernst zu bleiben ist bei Katie MacAlisters Humor unmöglich' - LoveLetter

Dann habe ich heute im Buchladen dieses Buch für nur 50ct. gesehen. Ich weiß nicht ob es gut ist. Kenne weder Titel noch Autor. Aber das arme kleine Büchlein für 50ct. :( Ich musste ihm einfach ein Heim geben :D

Klappentext:
Die Sache mit dem Foto konnte nur ein Irrtum sein, ein dummer Zufall! Yvonne hatte bestimmt nichts mit all dem zu tun. Aber so viele Zufälle konnte es doch gar nicht geben ..."


... naja mehr gibts zu dem Buch bisher noch nicht zu sagen :D
Aber ich werde es möglichst schnell lesen ;)
Mal sehen wie es dann ist :)

So das wars schon wieder von meiner Seite ;)
Oh doch noch etwas:


Ich muss aufpassen, dass ich nicht zu viel tippe, denn mein rechtes Handgelenk spinnt im Moment ein wenig rum! ;) Meine Mutter hat mir deshalb geraten nicht zu tippen. Ich minimiere es :D

Euch allen noch einen schönen und hoffentlich sonnigen Tag :)
Liebste Grüße,
Katharina

Montag, 23. Juli 2012

Getaggt - 5 Schwächen

Also, sieh mal einer an, das ist ja schon ne Weile her ;) Lea hat mich getaggt :D Undzwar soll ich 5 meiner Schwächen aufschreiben ... na dann mal ans Werk ;)

1. Ich denke, das können alle nachvollziehen: Ich habe eine Schwäche dazu, mir ständig neue Bücher zu kaufen, obwohl ich zu Hause noch einen riesen Haufen ungelesen liegen habe!! Es ist zwar in meinen Augen keine schlechte Angewohnheit aber es *schwächt* meinen Geldbeutel erheblich :D

2. Wie soll ich das sagen ... naja, ich neige da zu ... ab und zu ein WENIG ... sagen wir ... bissig, zu sein! :D
Wer dann in meiner Nähe ist, bekommt meinen geballten Sarkasmus zu spüren ... kann unschön werden!^^
(Sonst bin ich aber ganz lieb *hust* :D )

3. Kurz und knapp, sehen wir der Wahrheit ins Auge: Ich bin ein Besserwisser! :D Es gibt Tage an denen geb ich nach, weil ich keine Lust hab zu streiten, aber so im allgemeinen ... wenn ich einmal angefangen hab zu Diskutieren dann bin ich erst zu frieden wenn ich Recht bekommen habe :D

4. Ich bin riiesen Harry Potter Fan :D Bin unglaublich froh darüber bei Pottermore.de in Slytherin gekommen zu sein und ... naja es gibt einiges daran was meine nächste Umgebung nervt :D 1. Wer auch immer sich die Filme mit mir ansieht, muss ich darauf gefasst machen, dass ich Draco, Snape, Lucius, Bellatrix (! :D) und all die anderen kleinen Bösewichte (wobei Snape ja nicht wirklich ein Bösewicht is...) verteidige... außer Fenrir Greyback -.- diesen scheiß Werwolf hasse ich wirklich <_<
Dann, werfe ich öfter mal Harry Potter Zitate in den ganz normalen Alltag ein :D Ich finds lustig ... meine Familie und Freunde allerdings nicht immer :D Und auch Harry Potter Anspielungen sind auch nicht selten bei mir :D
(Eben noch: Ich hab einen Verband am Handgelenk und als ich meine Hand locker gelassen hab ist sie so rum gefallen. Da sag ich direkt 'Mama, weißt du noch, damals, als Harry den Klatscher gegen die Hand bekommen hat und der dämliche Professor Lockhard den falschen Zauber benutzt hat und Harry keinen einzigen Knochen mehr in der Hand hatte???' 'Nein!' '... Das sah genauso aus *_*' *Mama geht weg* :D )

5. Eigentlich müsste ich es gar nicht mehr sagen, denn ihr habt es gerade am eigenen Leib erfahren: Ich kann NIE die Klappe halten!!
Ich glaube das ist schon so seit ich mein erstes Wort gesprochen habe und vermutlich sowas dachte wie *Oh ... Worte ... lustig ... mehr!* :D Seit dem ist die kleine Ina ein Plappermaul sondergleichen :D Kann manchmal auch ziemlich anstrengend für Familie und Freunde sein denke ich ... aber naja, machste nix dran ;)

Hoffe ihr seid mit meinen 5 Schwächen zufrieden ;)
Sind jetzt die ersten 5 die mir eingefallen sind, und da ich nicht pefekt bin -> *Ironie* ... -> *Ironie* :D würden mir sicher noch welche einfallen ;)

Ich tagge hierzu Steffi und Nikki

:-) viel Spaß

Samstag, 21. Juli 2012

Post für mich *_*

 Heute kam 2 Päcken für mich an :-) War ich vielleicht glücklich :)
Zuerst einmal, das Buch das ich beim Gewinnspiel von Leseglück gewonnen haben :) Danke Steffi <3

Klappentext:
Marie will Paul.
Aber wo steckt Paul?
Paul meldet sich nicht. Hat Marie etwas falsch gemacht? Wo bleibt nur die erlösende SMS, in der Wörter wie Sehnsucht und Wiedersehen vorkommen? Als das Handy endlich piept, wird nichts klarer oder gar einfacher. Maries unbeschwertes Leben zwischen Magisterarbeit und Oktoberfest, Teelichterkauf und Szenebar ist ziemlich durcheinander geraten, seit Paul, der hinreißende Paul, ihre Tagträume beherrscht. Immer wieder stellt sich die Frage: Wo liegt eigenltich Pauls Problem?

 Und dann noch ein Amazon-Päckchen auf das ich schon lange gewartet habe *happy* :)
Darin waren, neben 3 Dingen für meiner Mutter, ein Buch und eine DVD für mich :D
Bewitching ist von Alex Flinn, Autorin von 'Beastly', 'Kissed' und 'Magical (u.a) und ich liebe ihre Bücher einfach! Bin gespannt ;)

Klappentext:
Bewitching can be a beast ...
Once, I put a curse on a beastly and arrogant high school boy. That one turned out all right. Others didn't.
I go to a new school now - one where no one knows that I should have graduated long ago. I'm not still here because I'm stupid; I just don't age.
You see, I'm immortal. And I pretty much know everything after hundreds of years - excepft for when to take my powers and butt out.
I want to help, but things just go awry in ways I could never predict. Like when I tried to free some children from a gingerbread house and ended up being hanged. After I came back from the dead (immortal, remember?), I tried to play matchmaker for a French prince and ended up banished from France forever. And that little mermaid I found in the 'Titanic' lifeboat? I don't even want to think about it.
Now a girl named Emma needs me. I probably shouldn't get involved, but her gorgeous stepsister is conniving to the core. I ghink I have just the thing to fix that girl - and it isn't an enchanted pumpkin. Although you never know what will happen when I start ...


Und dan noch meine neue DVD *_* Hab ich vielleicht lange drauf gewartet und jetzt kann ichs kaum erwarten ihn immer wieder und wieder zu sehen! Der Film ist so genial UND ... naja Josh Hutcherson *_* love! :D
Falls ihr ihn noch nicht kennt, gucken! ;)

Inhalt:
Im Nachfolgefilm zu Die Reise zum Mittelpunkt der Erde erhält der junge Sean Anderson (Josh Hutcherson <3 ) einen verschlüsselten Notruf von einer mysteriösen Insel, die auf keiner Karte verzeichnet ist - eine Welt voll bizarrer und gefährlicher Lebewesen, lebensbedrohlicher Vulkane und verblüffender Geheimnisse. Weil Seans neuer Stiefvater Hand (Dwayne Johnson) den Jungen nicht von seinem Vorhaben abbringen kann, begleitet er ihn kurzentschlossen auf seiner Mission: Mit einem Helikopterpilot (Luis Guzmán) und dessen schöner, selbstbewusster Tochter (Vanessa Hudgens) machen sie sich auf die Suche nach der Insel, um deren einzigen menschlichen Bewohner, Seans Großvater (Michael Caine), zu retten und rechtzeitig zu entkommen, bevor ein Erdbeben die Insel im Meer versingen lässt und ihre Schätze unwiederbringlich verschlingt.

-> Wirklich genialer Film!
Buchvorlage: "Die geheimnisvolle Insel" - Jules Verne
(ist auf meinem SuB, wird bald gelesen und rezensiert sein :D )

Kennt ihr eines der Bücher oder den Film? :)
Meinungen? ;)

Liebste Grüße, moi :)

Freitag, 20. Juli 2012

Freitags Füller und Gelaber :)

Und mal wieder, der Freitags Füller, nachdem ich nochmal dran gedacht habe *dumdidum*
Von scrap-impulse :-)

1. Wann wird  es endlich richtig Sommer? .
2. An einige sehr schöne aber leider auch an einige sehr traurige Dinge, werde ich mich noch lange erinnern.
3. Ich könnte mal wieder Schwimmen gehen :).
4. Musik hören geht immer egal wie müde ich bin..
5. Zum ersten Mal war ich im Holland-Urlaub als ich 1 Jahr alt war *_* (kanns kaum erwarten bald zu fahren :D) .
6. Mein Rezept für Schokomuffins ist besonders weil die dunkle und helle Schokolade dann beim essen noch im Muffin drin flüssig ist <3 .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sportfest mit meinen Freunden im Nachbarort und danach vllt noch eine DVD mit verbleibenden Freunden , morgen habe ich einen DVD Abend mit 2 weiteren Freunden geplant (wobei mir einer bei Gelegenheit endlich sein Lieblings-Playstationspiel (ich spiele nie!!) "Skyrim" zeigen will...) geplant und Sonntag möchte ich chillen, lesen und anfangen mit meiner Mutter für den Urlaub zu planen *__* !


Wieder einmal ein super Wochenende :D ich freu mich zwar drauf, aber werd schon müde wenn ich dran denk. In einer halben Stunde gehts auf zum Sportfest :) Hoffentlich gewinnt unsere Freizeitmannschaft heute mal :-) (nicht dass sie schlechter drauf sind wenn sie verlieren ... denen gehts immer gut :D ich will nur gern mal jubeln :D )

Das Wetter könnte gerne noch ein bisschen schöner werden! Ich vermisse die Sonne ;-(
Und ich hoffe, dass ich beim morgigen Tag nicht noch einen Arztbesuch hinzufügen muss. Mein Ohr ist ultra nervig im Moment. Brauch wohl Aufmerksamkeit und hat sich überlegt, es tut so als wäre es zu und jetzt hör ich auf einer Seite kaum noch! -.-
-> Zuhause bleiben? Never ever! :D ich war ja erst ne Woche krank im Bett :D Nicht mit mir :D

So genug zugelabert :)
Hoffe euch gehts allen guti :)
Ein schönes Wochenende
Liebste Grüße, Katharina

Donnerstag, 19. Juli 2012

hihi x3


Gerade auf einer meiner Lieblings-Facebookseiten gefunden :-) "Harry Potter - the story that I grew up with" :) Wenn ihr Harry Potter liebt und auf Facebook seid, schaut mal vorbei, echt lustig *schleichwerbung* :D

Das Bild spricht mir aus der Seele!
1. Ich bin großer Fan von Snape und finds so schön (und traurig), wie sehr er Lily geliebt hat! Deshalb will ich auch dass mich jemand so liebt wie Snape Lily geliebt hat (aber sobald ich das einen Kerl sagen würde würde er wohl wegrennen :D ) ... naja man kann ja träumen ;)
After all this time? - Always <3

2. Oh und ... wo wir schon dabei sind ... Ich will auch ein Zauberer sein!! :D

Euch allen noch einen schönen Donnerstag ;-)
Liebste Grüße,
eine durchgedrehte Katharina

Mittwoch, 18. Juli 2012

Smaragdgrün

Hab mir überlegt zu Smaragdgrün eher eine 'Kurzrezension' anzufertigen. Denn ich will hier nicht zu viel verraten. Aber es war ein Reread deshalb brauche ich die Rezension für die Challenge Seite :D

Also im dritten Teil der Edelsteinreihe (die anderen beiden habe ich bereits hier und hier rezensiert), müssen sich Gwen und Gideon entgültig entscheiden, ob sie den Geschichten der Wächter nun Glauben schenken oder nicht? Ob sie dem Grafen von Saint Germain trauen können? Wer ständig versucht sie in der Vergangenheit zu töten und wie dagegen vorzugehen ist? Warum Lucy und Paul den Chronographen gestohlen haben? Und natürlich, ob die beiden nun ineinander verliebt sind oder nicht? (Wobei das auf Gwendolyn bezogen, eine ziemliche Scherzfrage sein dürfte :D )
Das setzt natürlich weitere Reisen in die Vergangenheit voraus! Doch die Wächter werden immer mistrauischer also gut, dass ihr Großvater Gwen eine Kleinigkeit vermacht hat ... einen Chronographen! (Als ob wir das nicht alle am Ende des zweiten Bandes entschlüsselt hätten :D) ... Na dann können die Zeitreisen ja losgehen. Ihre Reisegesellschaft? Gwendolyn, Gideon, Leslie und Raphael ;)

Der Inhalt ist somit geklärt (und mal wieder gar nicht kurz -.-) aber hier bleibt nur noch zu sagen: 1. Kirsten Giers Schreibstil = Klasse wie schon bei den beiden anderen Büchern erwähnt ;) Ihre Figuren sind immer noch toll, von Charlotte können wir einige Überraschungen erwarten, die mich immer zum lachen gebracht haben :D Und meine absolute Lieblingsfigur ist endlich mal öfter zu 'sehen' - Raphael *_* :D

Also ist es eindeutig: Der Grund warum ich diese Reihe nocheinmal gelesen habe ist, dass sie einfach unglaublich ist! Richtig toll zu lesen, die Geschichte fesselt einen, auch wenn man schon weiß wies ausgeht, wieder aufs neue! Ich kann nicht dafür garantieren, dass ich sie nicht nochmal lesen werde in einiger Zeit :D
Wirklich toll! :)

5 von 5 Kleeblättern, für die ich leider kein Bild hochladen kann, weil mich blogger mal wieder hasst -.-*

Young Sherlock Holmes 1

 Inhalt:
Als der junge Sherlock Holmes in den Ferien aufs Land geschickt wird, um dort bei seiner Tante und seinem Onkel zu leben, die er kaum kennt, ist das für ihn undenkbar! Was soll er denn dort, wo es sicher unglaublich langweilig ist, den ganzen Tag machen? Und dann auch noch bei ihm fast fremden Menschen, anstatt zu Hause? Nur weil sein Bruder keine Zeit für ihn hat.
Kaum ist Sherlock bei seinen Verwandten angekommen wird ihm klar, er ist dort nicht willkommen. Seine Tante ist eher geistig abwesend und spricht mehr mit sich selbst als mit anderen, sein Onkel, ein sehr strenger Religionsfanatiker stellt ihm höchstens Glaubensfragen und kümmert sich gerade mal darum, dass er einen Lehrer für die Ferien bekommt. Und die Haushälterin, ist am schlimmsten! Denn sie zeigt Sherlock offen seine Abneigung ihm gegenüber!
Da hat er Glück, dass er direkt einen neuen Freund in der Umgebung findet. Den Straßenjungen Matty! Zusammen mit ihm macht er einige Ausflüge in nahegelegene Ortschaften und erfährt dabei von gefährlichen Geschäften die sogar bereits Todesfälle zur Folge hatten! Plötzlich steckt Sherlock mittendrin und nur mit Hilfe von Matty entkommt er immer wieder knapp den Gefahren. Als Sherlock dann entführt wird und nur mit Müh und Not entkommt, helfen ihm sein Hauslehrer Amyus und dessen Tochter Virginia ebenfalls zu ermitteln!
Wer steckt hinter den Machenschaften? Wieso die Todesfälle? Und wie sind diese Menschen gestorben? Denn die Geschichte von der Wolke die Menschen angreift, glaubt Sherlock nicht so ganz! ;)

Schreibstil und Figuren:

Dies war mein erstes Buch von Andrew Lane, und es wird gewiss nicht das letzte gewesen sein! ;)
Er schreibt wirklich schön. Man kann seiner Geschichte gut folgen und er hat einen schönen Weg gefunden, zwar all die Details einzubringen die für einen Sherlock Holmes Roman wichtig sind, aber ohne, dass sich der Leser dabei langweilt oder direkt rausfinden kann, wie die Geschichte weiter verlaufen wird! ;)
Die Figuren sind ebenfalls sehr sympatisch :) Der junge Sherlock Holmes, gefällt mir so, wie Andrew Lane ihn gestaltet hat, sehr gut! Er ist noch nicht der allwissende Detektiv, der durch Schlussfolgerungen jeden Fall lösen kann. Sondern ein ganz normaler Junge, der vielleicht ein wenig intelligenter ist als seine Umgebung. Man erkennt schon das ein oder andere Merkmal in ihm wieder! :)
Der Bösewicht der Geschichte, lüftet erst gegen Ende sein Gesicht. Er ist sehr raffiniert gestaltet, ihr alle werdet überrascht sein, glaubt mit :D

Meine Meinung:
Dieses Buch war eins meiner Highlights des Monats Juni, wenn nicht sogar des Jahres bisher! Ich fands wirklich sehr gut was Schreibstil, Figuren, Geschichte anging, alles super! Ich freue mich jetzt schon sooo sehr, wenn am 23.08 der 2te Teil "Young Sherlock Holmes - Das Leben ist tötlich" erscheint!
Außerdem sehe ic ja schon kommen, dass ich danach auf englisch weiterlesen werde denn eins steht fest, die Reihe wird mehrere Teile haben die auf Englisch bereits erschienen sind, oder bald erscheinen *jay* :)

Also für alle, die Detektiv Geschichten mögen oder sich einfach mal ansehen wollen, wie ein richtiger Sherlock Holmes Fan (-> Andrew Lane) sich die Jugend des berühmten Meisterdetektivs ausgemalt hat ... -> LESEN!! ;)
Deshalb, ohne viel Diskusion (höhö, man siehe oben :D) 5 von 5 Kleeblättern! :-)


Gewinnspielwerbung :)

Auf buecherlyrics gibts ein tolles Gewinnspiel :-)

Es funktioniert mit dem Losverfahren ;) Also einfach mal vorbeischauen, eine E-Mail schicken, wenn ihr wollt Werbung machen, aber das ist ja alles keine Pflicht :) Außer die E-mail :D denn sie sollte ja schon von eurer Teilnahme erfahren ;)

Zu Gewinnen gibts ganz tolle Sachen!! :)

Preis 1:
Amazon-Gutschein im Wert von 20 €uro.
 (Nur Bücher! Ich will nicht, dass ihr euch mit diesem Gutschein Unterhosen oder Parfüm etc kauft. :))

Preis 2:
Göttlich verloren - Josephine Angelini

Preis 3:
Sommerfalle - Debra Chapoton

Und die Antwort, die mir am besten gefällt, bekommt Pinguinwetter von Britta Sabbag.

Ich finde, dass klingt doch gut :)
Außerdem ist ihr Blog sehr schön, also vorbeischauen lohnt sich ;)

Die Post war da *happy me*

Da kommt heute die Post und was seh ich? Er legt mir ein Päcken in den Briefkasten, ich renne raus und freu mich sonst was als ich seh, dass es für mich ist! :D

Drin ist "Artemis Fowl and the last guardian" - Eoin Colfer

Ich weiß nicht ob das jemandem was sagt, die "Artemis Fowl"- Reihe von Eoin Colfer ist jetzt bereits bei Band 8 angekommen. Ich les diese Bücher glaub ich jetzt seit ich 13 bin und bin begeisterter Fan!! :-)

Hier mal der Klappentext, ist English da ich das Buch natürlich direkt bei Erscheinungstermin auf Englisch haben musste *kann schlecht warten*

Klappentext:It's Armageddon time for Artemis Fowl...

Opal Koboi, power-crazed pixie, is plotting to exterminate mankind and become fairy queen.

If she succeeds, the spirits of long-dead fairy warriors will rise from the earth, inhabit the nearest available bodies and wreak mass destruction. But what happens if those nearest bodies include crows, or deer, or badgers - or two curious little boys by the names of Myles and Beckett Fowl?

Yes it's true. Criminal mastermind Artemis Fowl's four-year-old brothers could be involved in destroying the human race. Can Artemis and captain Holly Short of the Lower Element Police stop Opal and prevent the end of the world?

                                                                                                   

Das mag jetzt für die von euch, die die Reihe nicht kennen nur verwirrend und total gestört klingen :D Aber es ergibt Sinn ;) Und es macht mich total ... excited, ich will sofort anfangen zu lesen!
Also schnell "Heroes of the Olympus - the lost hero" auslesen (nur noch 100 Seiten *_*, super Buch!) und dann direkt mal hier mit anfangen :D


Hier mal für alle die Interesse haben, das erste Buch der Reihe (auf Deutsch natürlich) ->
"Artemis Fowl"
"Artemis Fowl - Die Verschwörung"
"Artemis Fowl - Der Geheimcode"
...
:-) Die anderen sind unten erschichtig :D also bei amazon eben ;)

Soviel dazu, jetzt werd ich mich schleunigst auf mein Zimmer machen und lesen, lesen, lesen!
Euch einen schönen Mittwoch :)

Liebste Grüße,
Katharina

Award #6

Gerade gehe ich, völlig geistesabwesend *hust*,  zu meinen Kommentaren und was seh ich da? :)
Ich habe einen Award bekommen :)
Undzwar von Denise :-)

Schonmal an dieser Stelle, ihr Blog ist wirklich sehr schön aber noch nicht so bekannt, also schaut doch vielleicht mal vorbei :)

Hier nun der Award:

Der "Liebster Blog" Award, soll nur an Blogs überreicht werden, die weniger als 200 Leser haben, damit diese die Chance bekommen, hierdurch etwas bekannter zu werden! :)
Dazu habe ich mir natürlich gleich mal welche rausgesucht!

fantasybooks
JacquysThoughts
leas-kleine-buecherwelt
SeitenBlicke
WeltZwischenDenZeilen

So ich denke diese 5 Blogs sind wirklich sehr toll und hätten viel mehr Leser verdient als sie derzeit haben :-)

Also auch, wenn ihr schon über 200 Leser habt und euch dieser Award daher nicht betrifft, schaut doch mal vorbei! :)

Liebste Grüße,
Katharina ;)

Montag, 16. Juli 2012

Treasure Island

Klappentext:
 'I was going to sea myself; in a schooner with pigtailed singing seamen ... to seek for buried treasures!'

When a rum-soaked old buccaneer expires at the Admiral Benbow Inn, young Jim Hawkins finds on him the key to Captain Flint's chest. Concealed in the chest is a treasure-map sought by Flint's confederates, including the sinister blind Pew, but Jim manages to outwit them all and secure the map for himself. So begins his seafaring adventure, but mutiny, ppiracy and bloodshed are to beset Jim and his fellow travellers before the treasure can be found...

Inhalt:
Im Ersten Kapitel trifft ein alter Seeman im 'Admiral Benhow' ein, der Gaststätte die der junge Jim Hawkins und seine Mutter leiten. Er nennt sich Billy Bones und verbringt die nächsten Wochen bei ihnen, als eher ungebetener Gast. Jim jedoch wird regelmäßig von ihm bezahlt, damit dieser Ausschau hält, nach einem einbeinigen Mann, der zur Gaststätte kommen wird um Billy zu sehen. Wenn dieser Mann käme, solle Jim Billy warnen. Als dann jedoch die Piraten einfallen und Billy Bones stirbt, fliehen Jim und seine Mutter, aber nicht ohne vorher eine Kleinigkeit aus der Seekiste von Billy Bones mitzunehmen.
Genau diese Kleinigkeit suchen die Piraten. Eine Karte die den Weg zur 'Treasure Island' zeigt, die Insel auf der Captain Flint seinen Schatz vergraben hat!
Im nächsten Kapitel machen sich Jim Hawkins, Squire Trewlawney, Doctor Livesy und eine ganze Besatzung auf den Weg zur Insel. Dabei ist auch Long John Silver, der als Koch auf dem Schiff arbeitet. Doch eines Nachts hört Jim zufällig mit an, wie Silver mit anderen Crewmitgliedern darüber redet, wann sie am besten meutertn. Erst wenn sie auf der Insel sind? Sobald sie den Schatz gefunden haben? Oder sogar erst, wenn das Schiff auf halben Weg zurück nach Hause ist, damit der Kurs bereits gesetzt ist? Jim unterrichtet seine Freunde von der bevorstehenden Gefahr.
Doch die Crew ist ungeduldig. Kaum ist 'Treasure Island' erreicht und die Besatzung darf an Land, beginnt die Meuterei und Jim, der Squire, der Doctor, der Captain und die wenigen ihnen Treuen, müssen sich in Sicherheit bringen! Aufgeben? Niemals!

Schreibstil und Charaktere:

Ich habe das Buch auf Englisch gelesen, weil ich es lieber im Original lesen wollte. Außerdem liebe ich Englisch und das war wohl mein Glück. Dieses Buch sollte man nicht auf Englisch lesen wenn man sich der Sprache nicht sicher ist! Denn da es ein Buch ist, in dem viele Piraten mitspielen, wird oft eher salopp gesprochen. Sprich: Es fehlen reihenweise Buchstaben! Harmlos ist es noch bei 'Course anstatt Of course. Schwieriger wirds schon wenn innerhalb des Wortes 2 Buchstaben fehlen die durch ' ersetzt wurden, und man sich zusammenreimen muss, was es heißt. Bei gutem Lesefluss ist das relativ einfach, wenn man ein großes Vokabular hat, ansonsten wirds richtig schwierig, das passende Wort ausfindig zu machen!
Allerdings schreibt Robert Louis Stevenson hier sehr schön. Die Umgebung ist gut beschrieben, aber er sorgt dafür dass es nicht langweilig wird. So leitet er die Reise mit den Worten ein "Die Wochenlange Reise werde ich nicht detailliert beschreiben. Aber es gab einige Begebenheiten, auf die wir eingehen sollten..." und dann beschreibt er das Interessanteste :)

Die Figuren sind richtig toll gemacht. Jede passt perfekt. Die Piraten sind, nun ja, richtige Piraten! Hinterhältig, ungeduldig, betrunken, gemein und sie schrecken nicht vor Verrat und Blutvergießen zurück! Fand ich genial!
Long John Silver war meine Lieblingsfigur, er konnte sich einfach nicht entscheiden auf welcher Seite er stehen will :D

Meine Meinung:
Das Buch ist einsame Spitze! Zu Recht ein Klassiker in der Weltliteratur! Man sollte das Buch, ob nun auf English oder Deutsch, wirklich mal gelesen haben! Denn wie meine Mutter leider herausfinden musste, ist der Film zwar gut und detailliert aber dennoch anders als das Buch! ;)
Ich empfehle es wirklich jedem weiter der auf Abenteuer steht denn hier wird dem Leser niemals (ja NIEMALS! :D ) langweilig! :) Ich bin immer noch total begeistert obwohl ich das Buch schon vor einigen Tagen beendet hab würde ichs am liebsten sofort wieder zur Hand nehmen und nochmal stellenweise weiter lesen! :)

Also: 5 von 5 Kleeblättern für ein wirklich gelungenes Buch!! :)


Isola - Isabel Abedi

Klappentext:
Zwölf Jugendliche. Eine einsame Insel. Drei Dinge, die sie mitnehmen dürfen. Und unzählige Kameras, die sie beobachten ...

"Ich hätte weglaufen können. Noch heute spukt dieser Gedanke oft durch meinen Kopf. Ich hätte mich heimlich von der Gruppe entfernen können, genügend Gelegenheiten hatte es gegeben. Aber hätte das etwas geändert? Wäre das Projekt abgebrochen worden? Wäre vielleicht kein Blut geflossen? Es ist so sinnlos, sich diese Fragen zu stellen, mein Verstand weiß das. Aber die Fragen wissen es nicht. Sie kommen - ohne vorher anzuklopfen und sich zu erkundigen, ob es gerade passt."

Inhalt:
Zu Beginn des Buches lernt man die Hauptfigur, Vera kennen. Sie und 11 andere Jugendliche werden auf eine Insel geschickt, 6 Jungen und 6 Mädchen. Für diese Insel mussten sie sich einen anderen Namen überlegen und dem sie dort leben wollen. Zum Beispiel Elfe, die für Vera eine gute Freundin wird, oder Solo, der gutaussehende Einzelgänger. Darling, eine eingebildete Blondine. Und so weiter.
Diese Wochen auf der Insel, sollen ein Filmprojekt werden. Überall dort sind Kameras versteckt, welche die Bewohner den ganzen Tag über filmen, damit am Ende ein Film daraus geschnitten werden kann. Der Regisseur sitzt auf einer Nachbarinsel.
Sie sind gerade mal 2 Tage auf der Insel, als sie im Küchentisch ein Spiel entdecken. Darin befinden sich 12 Briefumschläge und eine Karte mit den Regeln. Jeder soll einen Briefumschlag ziehen, ihn alleine öffnen, lesen was darin steht und am Ende werden alle ihre Briefe zusammen in einen Briefkasten hinterm Haus werfen! Es wird 11 Karten mit der Aufschrift "Opfer" geben, eine mit "Mörder".
Der Mörder soll die Opfer an einen geheimen Ort bringen, dort werden sie allein gelassen und abgeholt. Ihr Aufenthalt auf der Insel ist beendet.

Sofort machen sich alle sorgen, ob das Spiel wirklich so harmlos ist wie es scheint. Aber ja, tatsächlich scheinen die Opfer einfach einer nach dem anderen abtransportiert zu werden. Ein paar Tage lang, geht alles gut. Doch dann, gerät alles aus den Fugen...

Figuren & Schreibstil:
Der Schreibstil von Isabel Abedi ist top :) Wie auch schon mit "Whisper" konnte sie mich bei "Isola" sofort überzeugen. Man kann sich richtig schön in die Figuren hineinversetzen und es wird einem bei Isabel Abedi nicht schnell langweilig! ;)
Die Figuren selbst sind alle sehr schön gestaltet. Man kann sich die 12 Jugendlichen auf der Insel richtig vorstellen. Auch wenn es mir nicht immer leicht fiel mir alle als Jugendliche vorzustellen. Pearl und Neander schienen mir zum beispiel meistens älter als die anderen zu sein, ebenso wie Milky. Die einzelnen Charaktereigenschaften waren schön herausgearbeitet so dass jeder ein Individuum auf der Insel blieb.

Meine Meinung:
Ich persönlich fand das Buch richtig gut. Als ich den Klappentxt gelesen hatte, hatte ich mir etwas völlig anderes vorgestellt. Beim lesen war ich dann positiv überrascht.
Die beschreibung der Zeit auf der Insel ist wirklich schön und es wird nie langweilig, immer passiert irgendwas, worüber der Leser nachdenken kann. Desto näher man dann dem Ende kommt, desto weniger lässt es einen zu Atem kommen! Auch wenn ich anfangt etwas schwierig rein kam (leseflaute -.-), hatte ich am Ende keine Probleme mehr bis tief in die Nacht zu lesen um zu erfahren wies ausgeht!

Ich empfehle euch allen: Lest Bücher von Isabel Abedi !!
Whisper und Isola fand ich super gut! Lucian liegt bereits auf meinem SuB!

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Kleeblättern weil das Buch nicht perfekt war. Zumindest nicht in meinen Augen ;) Es wird nicht mein allerliebstes Lieblingsbuch aber ich fands dennoch wirlich super! Deshalb also zwar keine 5 aber 4 ist ja auch nicht schlecht :)

Freitag, 13. Juli 2012

Zwischenstand

Hey Leute :)

Ich bin zwar in letzter Zeit sehr selten online und deshalb auch selten auf meinem Blog unterwegs, aber dennoch bin ich am lesen :-)

Zuletzt habe ich "Isola" von Isabel Abedi ausgelesen, das war wirklich klasse!
Mein zweites Buch von ihr und ich habe mir bei der Gelegenheit sofort "Lucian" geholt :)

Danach habe ich "Treasure Island" von Robert Louis Stevenson gelesen. Heute beendet und ich fands einfach spitze! Bisher hatte ich von Robert Louis Stevenson nur "The strange case of Dr. Jakyll und Mr. Hyde" gelesen und davon war ich nicht so begeistert...
aber 'Treasure Island' ist wirklich super und empfehlenswert.

Rezensionen folgen natürlich noch :)

Jetzt habe ich mich erstmal an "Heroes of Olympus - The lost hero" von Rick Riordan, gesetzt! :)
Nachdem ich die "Percy Jackson"- Reihe geliebt habe, wollte ich damit schon so lange mal anfangen! :)

Soviel dazu ;)

Hoffe euch gehts allen guti :)
Liebste Grüße,
Katharina

Samstag, 7. Juli 2012

Housecup :-)


Für alle hier die auf  Pottermore.com sind :-)

Falls ihr es noch nicht gesehen habt, heute wurde der Housecup endlich verliehen!!

Gewonnen hat *trommelwirbel*


!!!!!!SLYTHERIN!!!!!

Proud as ever to be a Slytherin by heart <3



Welche Häuser seid ihr?? :-)
Seid ihr zufrieden mit eurem Haus oder nicht? :)
Irgendwelche Wunschhäuser? ;)

Liebste Grüße und noch einen schönen Abend

*Katharina-riesen-Potterhead* :D

Chaos Challenge

Hab hier eine ganz tolle neue Challenge gefunden :-)

Undzwar geht es darum, sich aus einer Liste mit 30 Möglichkeiten, 15 Themen rauszusuchen, zu ihnen ein Buch zu lesen und es zu rezensieren! :)

Die Challenge geht vom 15.07.2012 bis zum 15.02.2013 :-)

Hier die 30 Themen:

  1. …lese ein Buch, dessen Cover grün ist.
  2. ...lese ein Buch, in dem es um Engel geht.
  3. …lese ein Buch, dass über 500 Seiten hat. 
  4. …lese den zweiten Band einer Reihe. 
  5. …lese ein Buch, auf dessen Cover größtenteils ein Auge ist.
  6. …lese ein Buch, dessen Cover Orange ist.
  7. ...lese ein Buch dessen Autor in seinem Nachnamen ein O und ein I trägt.
  8. ...lese ein Buch dessen Titel 7 Buchstaben lang ist.
  9. ...lese ein Buch dessen Autor ein längeren Vornamen als Nachnamen hat.
  10. …lese ein Buch, das der erste Teil einer Trilogie ist.          
  11. …lese ein Buch, dass unter 300 Seiten hat. 
  12. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Symbol ist.
  13. ...lese ein Buch in dessen Titel ein Tiername vorkommt, ob deutsch oder englisch ist egal.
  14. …lese ein Buch, dessen Cover dunkelblau ist. 
  15. …lese ein Buch, das der dritte Teil einer Reihe/ letzte einer Trilogie ist. 
  16. …lese ein Buch, auf dessen Cover eine blonde Frau ist. 
  17. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Tier ist. 
  18. ...lese ein Buch, das 2010 erschienen ist.
  19. …lese ein Buch, in dem es um Elfen geht. 
  20. …lese ein Buch, in dem es um Vampire geht. 
  21. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Mann ist. 
  22. …lese ein Buch, das von einer deutschen Autorin geschrieben wurde. 
  23. …lese einen Einzelband.
  24. ...lese ein Buch auf dessen Cover Feuer zu sehen ist.
  25. ...lese ein Buch, das 2011 erschienen ist.
  26. …lese ein Buch, dessen Cover Rot ist.
  27. ...lese ein Buch, dessen Cover/ Schutzumschlag geprägt ist. 
  28. ...lese ein Buch dessen Autor ein B in seinem Vornamen trägt.
  29. ...lese ein Buch, das mehr als 700 Seiten hat.
  30. ...lese ein Buch, das schon verfilmt wurde.

Welche 15 ich nehmen werde, entscheide ich denke ich im Laufe der Challenge :)

Mehr zu den Regeln und die Möglichkeit sich anzumelden
*hier*

Montag, 2. Juli 2012

wooow :)

Ich bin selbst noch ganz überrascht, ich habs tatsächlich geschafft und bin um halb 7 aufgestanden!! Und das obwohl ich kaum geschlafen habe! :D
Zwar bin ich gestern Abend früh ins Bett gegangen aber, ich konnte sowas von NICHT schlafen! Bin so circa jeder halbe Stunde wach gewesen und hab mich gefragt was das soll... naja, nachdem ich um halb 3 überhaupt mal eingeschlafen bin.
So also nach ca 2 1/2 stunden schlafen

-> völlig fit :D

Der Kerl dem ich die Tür aufmachen sollte damit er nach unserer Heizung gucken kann ist auch schon da (ganz pünktlich :D ) und ich hab einiges neues über Heizungen gelernt! (Ja ich bin sehr wissbegierig! :D )

Jetzt gehts daran den tag der schon ein wenig zu früh für meinen Geschmack angebrochen ist, gut zu nutzen und, aus lauter Trotz wegen der kurzen Nacht nicht mehr zurück ins Bett zu gehen :D

Bei mir vereint sich Schlaukopf mit Kleinkind :D
Gefährliche Kombination ;)

Wie hat euer Tag so angefangen?
Und irgendwelche Pläne? :)

Hoffe ihr habt nen tollen Tag :)
*überraschender Weise schon früh am Tag gut gelaunte* Katharina

Sonntag, 1. Juli 2012

Juni

Der Juni ging unglaublich schnell vorbei findet ihr nicht? Naja liegt vielleicht auch an mir!
Ich kann sowieso nicht glauben, dass das Jahr schon halb rum ist! o_O
Naja... los gehts :)

Gelesene Bücher:

- "City of Bones" - Cassandra Clare -> 180-500 = 320 Seiten
- "The Importance of being Earnest" - Oscar Wilde -> 28 - 67 = 39 Seiten
- "Nosferas - Erben der Nacht" - Ulrike Schweikert -> 230 - 434 = 204 Seiten
- "Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten" - Kerstin Gier -> 133 - 343 = 210 Seiten
- "Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten" - Kerstin Gier -> 392 Seiten
- "Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten" - Kerstin Gier -> 484 Seiten
- "Hunger Games - Catching Fire" - Suzanne Collins -> 472 Seiten
- "Hunger Games - Mockingjay" - Suzanne Collins -> 458 Seiten
- "Young Sherlock Holmes - Der Tod liegt in der Luft" - Andrew Lane -> 400 Seiten
- "Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia" - C.S. Lewis -> 163 Seiten
- "Reise zum Mittelpunkt der Erde" - Jules Verne -> 360 Seiten
- "Der Prozess" - Franz Kafka -> bis Seite 31
- "Isola" - Isabel Abedi -> bis Seite 103

Insgesamt gelesene Seiten:

3636

Ihr glaubt mir gar nicht wie ich mich grade gefreut hab als ich die Zahl gesehen hab *_* aaah wie genial!! :)
Das ist unglaublich viel für mich! Ich dachte zwar schon, dass ich nochmal so viel wie im Mai hätte weil ... naja der Bücherberg neben mir spricht für sich :D (Zitat meines Bruders: "Du spinnst doch! ... Ernsthaft... du hast sie nicht mehr alle :D" xD )
Also 3636 = Geil!! <3

Neuzugänge:
"Plötzlich Fee - Herbstnacht" - Julie Kagawa
"City of Ashes" - Cassandra Clare
"Treasure Island" - Robert Louis Stevenson
"Young Sherlock Holmes - Der Tod liegt in der Luft" - Andrew Lane
"Reise zum Mittelpunkt der Erde" - Jules Verne

Insgesamt:
5 :) Alle selbst gekauft und nur "Treasure Island" und "Young Sherlock Holmes" waren Spontankäufe :D
Ich finds ganz okay nur 5 :) Und 2 davon schon gelesen also ... joa :D

SuB:
59

ENDLICH!!!! Ein SuB Abbau von ganzen 2 Büchern :D Wuhuuuu :)
Ich wollte schon das ganze Jahr über endlich was vom SuB abbauen und nie hats geklappt und der Juni ist jetzt mein Debüt :D *herumtanz und jubel* ;)
Es ist zwar 'nur' ein Abbau von 61 auf 59 und das ist immer noch viiiiel zu hoch, aber der Anfang ist gemacht :)
Hofft bitte mit mir, dass ich im Juli nicht wieder mehr auf den SuB bekomme :D

Bestes Buch:
Wiedermal ein Monat in dem einfach alle Bücher genial waren! :)
Die Edelsteintrilogie ( *love* ), Nosferas und The Importance of being Earnest waren Rereads, deshalb lass ich die mal raus.
Dann denke ich, auch wenn die Entscheidung knapp ist, mein Lieblingsbuch diesen Monat war "Young Sherlock Holmes - Der Tod liegt in der Luft" - Andrew Lane :)
Wirklich gut geschrieben, super Story und ich kanns kaum erwarten, dass der zweite im Herbst endlich raus kommt!! :)

Mal wieder gar kein schlechtes Buch dabei :D Ich hab irgendwie Glück dieses Jahr ;)

Challenges:
- Die "Let's read it in English"- Challenge war zu Ende. Hab leider nur 5/10 Büchern gepackt! ... :/
- Habe angefangen mit der "Eigene Texte" - Challenge und arbeite schon an einigem :)
- Heute zum 01.07 startet die "Let's read it in English ... once more"- Challenge. Mein Ziel wieder 10. Mal sehen wie weit ich diesmal komme :)


So das wars von meiner Seite :)
 Ich bin diesen Monat sehr stolz auf mich :) So viel gelesen UND einen SUB-Abbau :) *jippi*

Hoffe euch hat der Monat auch gefallen und einen schönen Juli wünsch ich :)
Katharina