Montag, 5. Oktober 2015

[Kurzrezi] Attack on Titan 6

Inhalt:
Nachdem Eren, Mikasa, Armin und ihre Freunde jetzt beim Aufklärungstrupp sind, machen sie sich gemeinsam auf einen Erkundungszug. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen, machen sie sich auf den Weg zu einem großen Wald in der Nähe. Doch dann werden sie plötzlich von Titanen angegriffen. "Normalen", "Abnormen" und einer Titanin, die sich anders benimmt als alle anderen und irgendwie klug wirkt. Diese Titanin macht ihnen einige Schwierigkeiten während sie durch die Reihen immer weiter nach Vorne, zu Levis Elitetrupp stößt.

Meine Meinung:
Es wird spannender und spannender. In diesen Teil treten gleich 2 neue Sorten Titanen auf. Die intelligente Titanin und die Abnormen, die so wirken, als seien sie vollkommen durchgedreht und somit umso gefährlicher werden.
Im Verlauf der Handlung reitet der Aufklärungstrupp einfach mal drauf los, in eine unbekannte Wildnis voller Titanen ... Ich weiß, dass es beim Aufklärungstrupp darum geht. Außeneinsätze und dergelichen, aber das ganze baut ganz schön Spannung auf ;)

Ich jedenfalls war begeistert, am Ende wirds nochmal unglaublich spannend, eine Jagd bei der man die Augen nicht von den Seiten lassen kann. Das Ende, ist wiedermal ein perfekter Cliffhanger... hach, wie ich es liebe!

Alles in allem 4 von 5 Punkten :) Während verschiedener Kämpfe verliert man leider etwas den Überblick, wem passiert da grade was und wo in der Formation befinden wir uns?! :)

Sonntag, 4. Oktober 2015

Sonntagsplausch


Hey Hi Hallo :)

Und es ist schon wieder Sonntag :) Im Urlaub ist mir nie wirklich aufgefallen wenn Sonntag war, weil wir ja jeden Tag chillen konnten, ihr kennt das bestimmt auch. Außerdem dachte ich heute wäre Montag, weil gestern ja Feiertag war. Verwirrend, diese Zeitrechnung ;)

Heute war ein sehr gechillter Sonntag :) Ich hab ausgeschlafen und dann in Ruhe mit meiner Mutter gefrühstückt und mir dann ein paar Bücher, halb Uni, halb Freizeit zusammengesucht und mich mit nem Tee hingesetzt um strukturiert zu arbeiten.
Das heißt für mich, dass ich mir vornehme ein Kapitel in der Literatur für die Uni zu lesen und dann ein Kapitel in meinem Buch zu lesen oder zu bloggen (siehe jetzt gerade) oder sonst was, dann wieder ein oder zwei Kapitel für die Uni. Eben so, dass ich mich motiviert bekomme alles zu lesen, denn das ist im Moment sehr viel.

Nicht, dass ich mich beschweren will. Zwar muss ich bald anfangen einige Bücher fürs nächste Semester zu lesen (bald = Sobald sie ankommen) und da ich jetzt Literatur studiere kommt natürlich einiges zusammen. Aber andererseits sind 3 der 4 Bücher die ich als erstes lesen muss welche, die ich auch schon immer mal gerne lesen wollte, und das vierte klingt wirklich interessant :)
Von 2 weiteren Kursen hab ich bisher leider keine Literaturliste bekommen, also mal sehen was da noch so auf mich zu kommt. Aber an sich hab ich das natürlich ganz gerne, neue Bücher kaufen, ist ja jetzt nichts schlimmes ;)

Jedenfalls, werde ich diesen ach so raffinierten Lernplan jetzt weiter verfolgen und vermutlich, so wie die letzten zwei Tage auch schon, wieder bis 10 Uhr lernen. Aber naja, ich bin abends eben produktiver :)

Was mein sonstiges Lesevorhaben angeht. Im Moment lese ich "Smoke" von Ellen Hopkins :) Ein Buch, welches ich im Urlaub bereits angefangen habe und seit dem leider nicht viel weiter gekommen bin. Aber da es sehr interessant ist und in freien Versen geschrieben ist und ich Ellen Hopkins liebe, bin ich zuversichtlich, dass ich das Buch bald beende, bevor ich mit der Semesterlektüre anfange.#

So, meine freie Zeit ist jetzt leider aufgebraucht ;)
Ich hoffe ihr habt alle einen schönen Sonntag und einen schönen Abend :)
Liebste Grüße, Katharina

Samstag, 3. Oktober 2015

September

Hey Hi Hallo :)
Bin zwar mit dem Rückblick zwei Tage zu spät dran, aber der September war ein sehr guter Monat für mich! :)

Gelesene Bücher:
- "The Old Man and the Sea" - Earnest Hemingway (beendet)
- "Der Tod von Captain America 1" - Ed Brubaker (beendet)
- "Dark Village - Zu Erde sollst du werden" - Kjetil Johnsen (beendet)
- "Attack on Titan 6" Hajime Isayama (beendet)
- "Live and Let Die" - Ian Fleming (beendet)
- "Alexanderroman" - Pfarrer Lambrecht (beendet)
- "Hollow City" - Ransom Riggs (beendet)
- "Der Tod von Captain America 2" - Ed Brubaker (beendet)
- "Attack on Titan 7" - Hajime Isayama (beendet)
- "More Weird Things Customers Say in Bookshops" - Jen Campell (beendet)
- "Smoke" - Ellen Hopkins (angefangen)


Neuzugänge:
- "Der Tod von Captain America 2"  - Ed Brubaker
- "Moonraker" - Ian Fleming


SuB:
144


Fazit: 
Diesen Monat habe ich sage und schreibe 10 Bücher beenden können :) Das ist für mich unglaublich gut!
Insgesamt habe ich 9 Bücher vom SuB genommen und nur 2 neue gekauft also, wenn das mal nicht gut ist  :) Ich bin damit jedenfalls mehr als zufrieden und daran muss ich festhalten, denn im Oktober wird das ganz bestimmt nicht so laufen.

Kurz vor Unistart, muss ich noch eine Hausarbeit schreiben und auch sonst einiges erledigen. Erst gestern hab ich mir 10 Bücher Sekundärliteratur aus der Unibibliothek ausgeliehen, die werde ich zwar nicht alle ganz lesen müssen, aber das nimmt doch einiges an Zeit in Anspruch. Ich hoffe, dass ich dennoch zumindest zwei Bücher beenden kann und mich mit dem Kaufen weiterhin zurückhalte... allerdings weiß ich noch nicht was ich fürs nächste Semester so brauchen werde. Da mein Masterstudiengang "English Literatures und Media" heißt, denke ich dass wir schon einiges lesen werden :D Aber alles zu seiner Zeit ;)

Was das bloggen angeht, habe ich nach August, in dem ich jeden Tag gepostet habe, im September direkt weiter gemacht und auch ganz gut durchgehalten, trotz Urlaub. In der zweiten Urlaubswoche, wurde es dann allerdings wieder ruhig, da ich nichts mehr vorbereitet hatte und naja... es war Urlaub, also war ich kaum am Netbook (und das Internet war außerdem das allerletzte ... schrecklich langsam!)
Aber ich hoffe, dass ich mich im Oktober oder spätestens November wieder bessern werde :) Eigentlich hatte ich im August und Anfang September schon einen ganz schönen Rythmus gefunden :)


Naja wir werden sehen :)
Euch allen einen schönen Oktober (einer meiner Lieblingsmonate, auch wenn mit dem Oktober immer der Uni Start kommt ;) Aber Herbst & Halloween = Decken, Kerzen, Lichterketten, Tee, Wollmützen, Horrorfilme und, last but definitely not least, eine neue Staffel American Horror Story :D )

Liebste Grüße,
Katharina