[Gemeinsam Lesen]

Hey Hi Hallo, 

es ist schon eine ganze Weile her, dass ich an einer wöchentlichen Bloggeraktion teilgenommen habe, aber es ist mal wieder Zeit für Gemeinsam Lesen. Die Aktion findet ihr bei Schlunzenbücher schaut doch mal vorbei. :)




1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese momentan mehrere Bücher, aber mein "Hauptbuch" ist denke ich "The Murder of Roger Ackroyd" von Agatha Christie. Hier bin ich auf Seite 99. 


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Das ist bei Detective Stories/Murder Mysteries ja immer so eine Sache mit den Sätzen mitten aus dem Buch, also ich hoffe ich spoilere jetzt niemanden hier:

"The woman at the lodge - Mary Black - was pulling the curtains last night when she saw Ralph Paton turn in at the gate and go up towards the house."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es ist ein Agatha Christie, was gibt es dazu sagen? Es ist natürlich einfach genial. Ich verstehe nicht wie Agatha Christie es immer wieder geschafft hat neue, originelle Ideen in ihre Bücher zu packen. Egal wie viel man von ihr liest, es wird nie langweilig oder offensichtlich. 

Was mich an diesem Buch bisher etwas gestört hat, obwohl es eine originelle Idee ist, war, dass Hercule Poirot erst spät in die Ermittlungen einsteigt und das Buch auch aus einer völlig anderen Perspektive geschrieben ist. An sich eine gute Idee, einen Erzähler zu haben dem man nicht 100% vertrauen kann, aber ich persönlich hätte lieber Poirot oder Hastings gehabt. 

Ansonsten bin ich natürlich sehr gespannt was hier noch alles rauskommt im weiteren Verlauf der Ermittlungen.

4.Bestellst du Bücher auch mal gebraucht, und wenn ja, wo? Wenn nein: warum nicht?

Früher habe ich das öfter mal getan, aber in den letzten Jahren immer weniger. Ich weiß auch nicht warum. Ich habe eigentlich nie schlechte Erfahrungen gemacht und wenn Freunde von mir gebrauchte Bücher abzugeben haben oder es an der Uni einen Bücherflohmarkt gibt, dann greife ich auch immer wieder gerne zu. Es ist also nicht so, dass ich etwas gegen gebrauchte Bücher hätte. Vielleicht sollte ich mich also nochmal öfter bei den gebrauchten Optionen umsehen, das könnte mich etwas billiger werden. Diese Frage könnte jetzt den Ausschlag gegeben haben, dass ich damit nochmal anfange, mir war das nämlich gar nicht so bewusst. 

Das einzige was ich an gebrauchten Büchern überhaupt nicht ausstehen kann, ist übrigens, wenn sie aus einem Raucherhaushalt kommen. (An dieser Stelle: Nichts gegen Raucher, viele meiner Freunde rauchen, nur bekommen die meine Bücher nicht). Gelb gefärbte Seiten, die dann auch noch nach abgestandenem Rauch riechen ... das muss ich absolut nicht haben! Alles andere, kann ich in den meisten Fällen verkraften. 


Wie sieht das denn bei euch aus? Verlinkt mir gerne eure Beiträge unten, falls ihr auch teilgenommen habt, ich war so lange nicht mehr auf Blogger unterwegs und suche deshalb momentan immer nach interessanten Blogs. 


So, das war es mal wieder von meiner Seite. 2 Tage in Folge zeit gefunden etwas zu tippen, wow! Für die meisten ist das nichts und für mich ein richtiger Erfolg. Irgendwie traurig... xD

Ich wünsche euch allen einen schönen restlichen Tag.
Liebste Grüße, 
Katharina

Kommentare

  1. Hey, schön mal wieder was von dir zu hören!
    Ich habe immer noch kein Buch von Agatha Christie gelesen, aber das steht fest auf meiner Liste. Ich lese ja gar nichts in Richtung Krimis, aber ich glaube hier muss ich trotzdem mal eine Bildungslücke schließen.

    Gebrauchte Bücher kaufe ich gerne, aber ich lese immer mehr auf Englisch und die sind hier leider weniger leicht/günstig erhältlich als deutsche Ausgaben, weshalb ich die oft neu kaufe.
    Rauchgeruch möchte ich auch nicht an meinen Büchern, sonst bin ich da aber auch nicht pingelig.

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Follower

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kinderschuh - Award

[Top Ten Thursday] Neuzugänge

[Rezension] The Giver