Freitag, 1. Dezember 2017

November

Gelesene Bücher:
- "Attack on Titan 18" - Hajime Isayama
- "Jane Eyre" - Emily Bronte (angefangen)
- "Bleak House" - Charles Dickens (angefangen)
- "The Tombs of Atuan" - Ursula K. LeGuin (beendet)
- "Murder on the Orient Express" - Agatha Christie
- "Es" - Stephen King (Hörbuch) 


Neuzugänge:
- "Whichwood" - Tahareh Mafi
- "Tanya's Christmas" - Tanya Burr
- "Es" - Stephen King (Hörbuch)

SuB:
174 (?)



Fazit:
Mein November sieht hier lesetechnisch nicht so erfolgreich aus, aber persönlich war ich ganz zufrieden. Ich hab Fortschritte in einigen Büchern für die Uni gemacht, auch wenn ichs vermutlich nicht schaffe die jetzt auszulesen. "Jane Eyre" werde ich vermutlich nicht weiter lesen, es ist einfach nicht so meins, auch wenn es gut geschrieben ist. "Bleak House" hingegen würde ich gerne irgendwann mal auslesen, ich bin ein viertel durch damit circa und finde es sehr interessant.

"The Tombs of Atuan" hab ich in einem spontanen drei-tägigen Urlaub gelesen und es war super, wie ich das von Ursula K. LeGuin gewohnt bin. Mit "Murder on the Orient Express" komme ich etwas langsam voran weil ich nur im Bus Zeit habe zu lesen im Moment und ich fahre pro Tag nur so 30-40 Minuten Bus. Aber, es ist wirklich gut und spannend, obwohl ich letzte Woche den neuen Film gesehen habe und daher weiß wie es endet.
Den Film kann ich übrigens sehr empfehlen, obwohl er von Kenneth Branagh ist, den ich an sich nicht so mag. Aber mit dem Film hat er mich echt nochmal ein bisschen auf seine Seite gezogen, sowohl als Schauspielder als auch als Regisseur.

Das "Es" Hörbuch hab ich von meiner Mutter geschenkt bekommen und *-* Ich liebe es bisher. Es ist zwar jetzt schon ziemlich krass und er benutzt wirklich sehr viel abfällige Sprache und das lässt mich manchmal schon nach Luft schnappen. Ich verstehe zwar warum er das tut aber manchmal ist es mir schon etwas zu viel. Die Story und die Erzählweise gefällt mir aber bisher ziemlich gut und ich bin mal gespannt, ob ich durch das ganze Hörbuch durch komme, da ich sonst nie Hörbücher höre. Aber ich wollte "Es" unbedingt lesen und das Buch ist so lang und dafür habe ich im Moment leider gar keine Zeit.

Naja, hoffen wir mal, dass ich im Dezember noch irgendwo Zeit zum lesen finde, will aber auch backen und Weihnachten vorbereiten und *-* Und muss natürlich arbeiten und zur Uni ... aber vor allem Weihnachten <3

Euch allen einen guten Lesemonat Dezember und dass ihr nochmal gut Gas geben könnt vorm Jarhesende :)
Liebste Grüße,
Katharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen