Posts

Es werden Posts vom November, 2017 angezeigt.

Herbst Neuzugänge

Bild
Hey Hi Hallo :) Ich dachte es wäre mal nochmal an der Zeit für einen richtig schön langen Neuzugängepost. Und da ich seit  "Der Schrecksenmeister" - Walter Moers: In Sledwaya, der ungesündesten Stadt Zamoniens, ist Echo, das hochbegabte Krätzchen, nach dem Tod seines Frauchens in allergrößte Schwierigkeiten geraten. Er ist gezwungen, mit dem Schrecksenmeister Succubius Eißpin einen verhängnisvollen Vertrag zu schließen. Dieser gibt Eißpin das Recht, die Kratze beim nächsten Vollmond zu töten und ihr das Fett auszukochen. Als Gegenleistung muss Eißpin Echo bis dahin auf höchstem kulinarischen Niveau durchfüttern. Doch der Schrecksenmeister Eißpin hat nicht mit dem Überlebenswillen und dem Erfindungsreichtum des Krätzchens gerechnet – vor allem nicht mit dessen neuen Freunden, den Grübelnden Eiern und dem Goldenen Eichhörnchen, Fjodor F. Fjodor, dem Einäugigen Schuhu und dem Gekochten Gespenst und vor allem Inazea Anazazi, der letzten Schreckse von Sledwaya.

Montagsfrage

Bild
Hey Hi Hallo :) Auch wenns schon sehr spät ist will ich heute nochmal an der Montagsfrage von Buchfresserchen teilnehmen. Das ist bei mir wirklich schon eine gefühlte Ewigkeit her. Die Frage der Woche ist: Wie wichtig ist es dir gelesene Bücher zu rezensieren? Versuchst du alle Bücher zu rezensieren oder nur bestimmte? Momentan sind Rezensionen nicht unbedingt das, was ich am liebsten schreibe. Hauptsächlich glaube ich weil ich an der Uni und auf der Arbeit schon die ganze Zeit Bücher diskutiere und meine Meinung dazu gebe und das mache ich zwar immer noch sehr gerne, aber dann muss ich das daheim nicht auch noch machen :D Allerdings lese ich immer so ab und zu mal ein Buch, was mir so gut gefällt oder so sehr hervorsticht, dass ich es unbedingt rezensieren möchte, einfach weil ich es so gut fand, dass ich es jedem empfehlen möchte. Auf Goodreads hingegen versuche ich zu so vielen Büchern wie möglich zumindestens ein paar kleine Worte als "Rezension" zu schreiben. V

Oktober

Gelesene Bücher: - "The Tempest" - William Shakespeare (beendet) - "The Hate You Give" - Angie Thomas (beendet) - "Assassination Classroom 1" - Yusei Matsui (beendet) - "Doctor Strange" - Jason Aaron (beendet) - "Jane Eyre" - Charlotte Brontë - "Bleak House" - Charles Dickens - "Attack on Titan 18" - Hajime Isayama  Neuzugänge: - "Assassination Classroom 1" - Yusei Matsui - "Assassination Classroom 2" - Yusei Matsui - "The Tempest" - William Shakespeare SuB: 173 (?) Fazit: Wow, ein Fazit am dritten des neuen Monats? Was ist denn hier los? (ja, Witze über mich selber zu machen hält mich über Wasser^^) Aber ehrlich, ich hatte nicht erwartet im Oktober ein einziges Buch zu beenden, denn der Monat fing an mit dem Junggesellinnenabschied meiner Schwester den ich planen sollte, gefolgt von der Hochzeit mitte Oktober (das soll keine Beschwerde sein, es war wirkl

Follower