Dienstag, 3. Mai 2016

Gemeinsam Lesen

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2016/05/gemeinsam-lesen-162.html

Hey Hi Hallo :)
Seit langem werd ich auch nochmal an Gemeinsam Lesen teilnehmen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment "The Shakespeare Notebooks" und bin auf Seite 107 :)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

CLOWN "Yesterday a soothsayer. Today a fool. I am what the worm bids me. Look at me."
... weird I know :D


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Also in dem Buch befinden sich sogesehen Notizen von Shakespeare zu seinen Dramen oder Ausschnitte daraus in denen der Doctor (Doctor Who) in seinen verschiedenen Körpern auftaucht und naja Einfluss auf die Geschichten nimmt, die man so kennt von Shakespeare.
Ich LIEBE Shakespeare und ich LIEBE Doctor Who ... es ist perfekt! Ich hab riesen Spaß beim lesen, heute morgen musste ich im Bus schon beinahe laut lachen :D Es ist wirklich genial :)


4. Beeinflussen Bücher deinen Alltag?

Uhm ... gute Frage... ich denke nicht sehr?! Natürlich lese ich wenn ich im Bus unterwegs bin anstatt sonst was zu machen und wenn ich in der Stadt bin gehe ich auch 1000 mal lieber in den nächsten (und übernächsten) Buchladen anstatt Klamotten zu kaufen, aber ich weiß nicht ob man das jetzt "beeinflussen" nennen kann :)


So das wars dann für heute erstmal von mir :)
Morgen wirds für mich ein etwas vollgepackter Tag, also mal sehen ob ich jetzt noch was getippt bekomme für morgen :)

Euch allen noch einen schönen Dienstag Abend.
Liebste Grüße,
Katharina

Montag, 2. Mai 2016

April

Gelesene Bücher:
- "Messenger" - Lois Lowry (beendet)
- "The Day of the Triffids" - John Wyndham (angefangen)
- "Sword Art Online Aincrad 002" - Reki Kawahara (beendet)
- "Death Note 6" - Tsugumi Ohba (beendet)
-"The Hitchhiker's Guide to the Galaxy" - Douglas Adams (angefangen)


Neuzugänge:
- "FABLES - Storybook Love" - Bill Willingham
- "Bird Box" - Josh Malerman
- "Son" - Lois Lowry
- "City of Glass" - Cassandra Clare



SuB:
150



Fazit:
Mit meinen gelesenen Büchern im April bin ich eigentlich ganz zufrieden. Zwar waren zwei davon Mangas also nicht so zeitaufwendig aber immerhin sind sie dennoch vom SuB runter und da im April die Uni angefangen hat waren mir die Manga zum einschieben ehrlich gesagt nur zu recht :D Ansonsten ... "Messenger" von Lois Lowry hat mir seehr gut gefallen und ich werde "Son", den abschließenden Teil sehr bald lesen. Und "The Hitchhiker's Guide to the Galaxy" von Douglas Adams ist einfach super! Das hab ich auch zu diesem Zeitpunkt bereits ausgelesen und muss mir bald wohl "leider" den zweiten Teil "The Restaurant at the End of the Universe" kaufen :) 

Meine Neuzugänge, naja "FABLES" Fortsetzung natürlich, weil ich die Reihe sehr mag. "Son", den abschließenden Teil der "Giver" Reihe, eben genau deshalb. "Bird Box" war ein Spontankauf als ich mal wieder in Bücherläden unterwegs war :D und "City of Glass" hatte ich bereits auf dem SuB, aber in der deutschen Edition und ich hab mich jetzt entschieden, dass ich auf Englisch weiter lesen möchte und dass ich die neuen Cover haben möchte :D 

Was den SuB angeht, da ist ein Buch weniger drauf als im März also ... das ist denke ich ein Erfolg ... oder so :D Mir reichts jedenfalls ;)


Sonntag, 1. Mai 2016

Sonntagsplausch

Hey Hi Hallo :)

Wow, es ist ja schon wieder eine ganze Weile her, seid ich meinen letzten Sonntagsplausch geschrieben hab.
Aber jetzt dachte ich, es ist nochmal an der Zeit mich Sonntags ein wenig hinzusetzen und einfach mal zu schreiben :)

Was gibts denn da schönes zu sagen...
Meinen Blog habe ich bisher in diesem Jahr ja leider etwas vernachlässigt, was mir auch sehr leid tut und mich persönlich auch sehr aufregt. Immer wieder nehm ich mir vor mal was zu schreiben und dann komm ich doch wieder nicht dazu. Entweder weil wirklich was von der Uni oder von meinem Privatleben dazwischen kommt oder weil ich dann zB denke "So ich schreibe jetzt was, aber erst mach ich Musik an" und dann falle ich in ein tiefes Loch namens Spotify oder YouTube und das wars dann erstmal mit bloggen. Jetzt gerade hab ich nebendran auch ein YouTube video laufen, aber da muss ich zum Glück nicht zu viel aufpassen ... es ist also eher ein Hintergrundgeräusch ;)

Allerdings ist an der Uni auch ein bisschen was zu tun. Im Moment bestehen meine Hausaufgaben zwar hauptsächlich daraus mir irgendwelche Sachen anzuschauen. Klingt sehr entspannt aber das heißt ja nicht, dass es nicht auch viel Zeit in Anspruch nimmt. Für letzte Woche hatte ich zum Beispiel einen Film (von ca 2 Stunden) und 3 Dokumentationen (von jeweils ca 1 Stunde) zu sehen, also doch 5 Stunden reines Filmmaterial und da das ja nicht so als Zeitvertreib zu schauen ist sondern für die Uni, muss man natürlich hochkonzentriert dabei sein und das ist dann anstrengend obwohl es "nur" Filme und Dokus sind.
Das ganze ist aber dennoch sehr interessant :) Ich will mich auf keinen Fall beschweren! Ich liebe meinen momentanen Studiengang aus englischer Literatur und Medien - perfekt <3

Was Hausarbeiten und andere Assignments angeht. Für nächste Woche muss ich zwar zwei Assignments schreiben, aber die sollen beide nur so eine Seite lang sein und die Professorin ist da ganz offen. Wenns weniger ist ists okay, oder wenn ich lieber eine Tabelle, eine Liste oder eine Ansammlung von Bildern machen möchte, findet sie alles in Ordnung! Am besten sollte zwar ein wenig ausformulierter Text dabei sein aber an sich ist sie für alles offen und das find ich super :) Das läuft also.
Dann müsste ich noch zwei Hausarbeiten für meinen Masterstudiengang schreiben (jeweils 20 Seiten), ich weiß allerdings nicht ob ich die noch beide schaffe ... eine wollte ich aber noch geschrieben bekommen (auch weil ich als Thema Frankenstein gewählt habe und das find ich zu interessant um nicht darüber zu schreiben...) Ich hoffe, dass ich das noch schaffe, aber ich werde definitiv mal mit meiner Professorin reden ob es in Ordnung wäre "falls" ich eine Verlängerung brauche :)

Und dann gibts da natürlich noch meine Bachelorarbeit ... diiie! :D In den letzten Wochen war ich immer wieder bei meinem Professor der die Bachelorarbeit betreuen wird und habe mit ihm diskutiert und neue Daten nachgeprüft und und und. Letzte Woche dann, hat er ENDLICH das Formular ausgefüllt! Wir haben uns auf einen Titel geeinigt und jetzt fehlt nur noch die Unterschrift des Zweitprüfers dann kann ich das Formular zum Hochschulprüfungsamt bringen. Ich hoffe, dass ich das nächsten Mittwoch erledigt bekomme und es dann endlich richtig offiziell ist.
Insgesamt hab ich für die Fertigstellung der Arbeit 4 Monate Zeit, davon ist ja jetzt schon eine halbe Woche vorbei aber jetzt müssen erstmal ein paar andere Sachen erledigt werden, wie ich oben schon erwähnt habe ;) Und nebenbei werde ich Sekundärliteratur lesen und Daten bearbeiten.
Übrigens mein Thema, dreht sich um Harry Potter <3 Perfekt :)


Sooo genug von der Uni (beinahe auch schon zu viel denke ich)

Was mein weiteres Lesevorhaben angeht ... normalerweise bin ich niemand der sich "Leselisten" macht denn ich halte mich sowieso niemals daran und am liebsten hab ich einfach meinen SuB vor mir und kann mir dann aussuchen was ich will. Da ich aber vor kurzem mein Bücherregal umgeräumt habe, hab ich mir das ganze mal anders überlegt und zwar so, dass ich jetzt auf meinem Regal eine Reihe von Büchern stehen habe, die ich demnächst unbedingt lesen möchte von meinem SuB. Das sind alte wie neue und ich bin auf jedes einzelne gespannt.
Natürlich heißt das nicht, dass ich nicht einfach mal aus Lust und Laune ein Buch aus meinem SuB nehmen werde, aber irgendwie macht mir das noch viel mehr Leselaune wenn ich meine ganzen "most anticipated reads" da so zusammen stehen sehe :)

Im Moment lese ich "The Hitchhiker's Guide To The Galaxy" von Douglas Adams und ich LIEBE es! Es ist mal was ganz anderes. Einerseits zwar ein Science Fiction Roman aber auch sehr lustig. Ich finds einfach super und es wird nie langweilig. Leider bin ich damit schon fast durch und ich weiß noch nicht ob ich mir dann direkt den zweiten kaufen soll oder besser erstmal was anderes lesen soll... das uralte Dilemma ;)

Nebenbei versuche ich mich durch "The Day of the Triffids" von John Wyndham zu arbeiten. Das Buch ist auf keinen Fall schlecht, aber dadurch, dass es für die Uni ist wirkt es eben wie Arbeit und naja ... ihr kennt das ja vielleicht :)


Sooo jetzt hab ich ja schon wieder eine ganze Menge geplaudert. Wow :)
Ich hoffe ihr fandet Teile davon mehr oder weniger interessant :) Danke falls ihr durchgehalten habt und dennoch danke falls ihr nicht alles gelesen habt :D Ich kanns euch nicht übel nehmen ;)

Euch allen noch einen hoffentlich entspannten Sonntag und Zeit zum lesen :)
Liebste Grüße,
Katharina