Montag, 25. Februar 2013

Uni - Lektüre

Nachdem ich dann jetzt eine Woche meine Semesterferien genossen habe. Gelesen, geschlafen und Spaß gehabt, habe ... Ist es jetzt wieder an der Zeit zu lernen ;)

Zumindest halbtags :D

Und das sind die Bücher die ich mir für meine English Klausur in April vorgenommen habe!
(Natürlich kommt dazu noch einiges an ausgedrucktem und einige Power Points :D )

Die Bücher sind:
- The study of language - George Yule
- An Introduction to Literary Studies - Mario Klarer
- King Lear Key  - Cliffsnotes
- Aspects of the Novel - E.M. Forster
- English Linguistics - Christian Mair

... Interesting, isn't it?

Das schlimmste ist, das meiste finde ich wirklich sehr interessant :D

Naja ich dachte, bevor ich nur wieder rumheule und schreibe "Ich hab so viel für die Uni zu tun", zeig ich euch einfach mal was ich mache ;)
Vielleicht folgen ja auch noch Fotos von meinen kleinen Lernstapeln :D
Denn ich muss für 3 Bereiche lernen. 1. Literature 2. Linguistics 3. TESOL (= Teaching English to Students of other Languages) ... letzteres obwohl ich kein Lehramtstudent bin aber naja, es ist ganz interessant :D


Soviel dazu vorerst, vielleicht schaffe ich ja noch eine Rezension bald, ich arbeite daran... so etwa ... Satz für Satz :D

Euch allen eine schöne Woche :)
Liebste Grüße

Donnerstag, 21. Februar 2013

Always a witch - Carolyn MacCullough

Dies ist der zweite Band.
Eine Rezension zu "Once a witch", dem ersten Band, findet ihr *hier*

Titel: "Always a witch"
Autor: "Carolyn MacCullough"
Erschienen (Engl): 07.08.20012
Erschienen (Deu): Bisher nicht, dass ich wüsste.

Inhalt:
Tamsin Greene hat endlich ein Talent, wie sie es sich seit vielen Jahren wünschte. Sie kann bestimmen, ob die Talente anderer Menschen auf sie wirken, oder nicht! Und wenn jemand 3 mal sein Talent gegen Tamsin einsetzt, dann gehört es ihr.
So hat sie endlich was sie will und nachdem Alistar im ersten Band verjagt wurde, könnte das Leben doch ganz normal weiter gehen, mit der Hochzeit ihrer Schwester... oder?
Nein! Denn ihre Schwester und ihre Großmutter lesen im 'Buch', dass für die Familie Greene keine Zukunft existiert! Es wird sie nicht mehr geben.
Als dann auch noch ein mysteriöser Fremder aus der Vergangenheit in ihrem Haus auftaucht, ist klar, dass Alistar in die Vergangenheit gereist sein muss um seiner Familie  zu helfen die Greenes auszulöschen. Und da nur Tamsin und Gabriel in der Zeit springen können, scheint klar, dass sie gehen müssen. Doch Tamsin will Gabriel nicht in Gefahr bringen und geht alleine und plötzlich findet sie sich ganz alleine im New York des 18 Jahrhunderts wieder und bekommt eine Anstellung im Haushalt der Knight Familie....
Jetzt gilt es, diese zu stoppen! Und dabei kommen so einige Geheimnisse zum Vorschein...


Schreibstil:
Meiner Meinung nach, ist der Schreibstil von Carolyn MacCullough sehr schön :) Es ist schade, dass sie nicht bekannter in Deutschland ist. Das ist das zweite Buch, dass ich von ihr lese und ein drittes hab ich bereits ins Auge gefasst.
Die Bücher sind aus Tamsins Perspektive geschrieben, deshalb bekommt man alles sehr gut mit. Wann sie ihr Talent anwendet, was sie fühlt und hört. Ich mag es wenn die Bücher aus der Perspektive der Hauptfigur geschrieben sind! :)
Außerdem schafft es Carolyn MacCullough immer die Spannung aufrecht zu erhalten! Denn wenn man hier einmal angefangen hat zu lesen, möchte man gar nicht mehr aufhören!

Meine Meinung:
"Always a witch" ist eine sehr erfolgreiche Fortsetzung des ersten Bandes "Once a witch". Auch wenn dieser mit in einigen Details besser gefallen hat, aber ich denke, dass kann auch daran liegen dass man im ersten Teil die Personen noch nicht so gut kannte und auch nicht wusste wer welches Talent hat und wie er dieses anwenden kann.
Es gab zwar auch im zweiten Teil einige neue Charaktere auf die man sich freuen kann und auch neue (beeindruckende) Talente! Auch gibt es natürlich wieder ein Rätsel zu lösen und Tamsin muss eine wichtige Entscheidung treffen.
Die Zeit im Haushalt der Knights ist unglaublich! Es kommt mir vor als hätte ich das alles so schnell erlebt weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Man ist atemlos!
Und das Finale? Man kann sich auf etwas gefasst machen!!

                                          4 von 5

Montag, 18. Februar 2013

SAME LOVE




Dieses Lied heißt "Same Love"
Im Original ist es von Macklemore. Aber hier ist es Cover von "Paradise Fears"

Ich bin wirklich begeistert von dieser Band! Ich liebe alle ihre Cover auch von Liedern, die ich vorher eigentlich im Original sehr mochte (e.g. "Call me maybe" oder "Payphone")... aber ihre Cover sind einfach nochmal schöner!
Auch ihre eigenen Lieder sind wirklich ganz toll! :)

Habt ihr schonmal was von Paradise Fears gehört? Gefällt euch ihre Musik??

Sonntag, 17. Februar 2013

Hey hi hallo :)

Hey :)

Erstmal, ja ich weiß, ich habe mich ewig nicht mehr gemeldet!
Die letzten Wochen waren einfach ein Chaos :D Gut, dass das vorbei ist!

Schlagworte: Uni, Krankheit, Karneval, mehr Krankheit, mehr Uni, erste Klausur

Jetzt habe ich Semesterferien und zum ersten mal seit Wochen kann ich endlich wieder in Ruhe lesen!!
Im Moment bin ich immer noch an "Always a witch" dran, denn wie gesagt, ich habe die ganze Zeit über gar nichts gelesen was nicht für die Uni war!

Deshalb schnell das Buch beenden und dann anfangen meinen SuB Abzubauen! :)

Das einzig Gute ist, ich habe in der ganzen Zeit auch keine neuen Bücher gekauft, geschenkt bekommen, angefragt oder sonst etwas :)

-----> KEIN SuB Zuwach seit Weihnachten!!!! <------

Rekord ;)

Aber das ist auch gut so denn mein Sub ist so auch hoch genug! :)

Mal sehen ob ich in den Ferien ein wenig abgebaut bekomme )

Außerdem hoffe ich, dass ich mich mal nochmal ein wenig öfter melden kann! Es steht auf alle Fälle auf meiner To Do List für die Ferien ;)

Dann hoffe ich noch, dass sich mein Problem mit den Kommentaren bald löst.
Im Moment kann ich keine veröffentlichen also bekommt keinen Falschen Eindruck.
Ich möchte eure Blogs kommentieren und ich möchte euch antworten!
Aber Blogger möchte das nicht :(