Freitag, 28. September 2012

Abroad :)

Hey :)
Ich bin zwar im Moment sowieso sehr still geworden, weil ich ziemlich viel zu tun habe. Aber ich dachte ich sag dennoch Bescheid, dass ich am Wochenende nicht da sein werde :)

Wir fahren nochmal nach Holland :) Zwar nur übers Wochenende aber ich freu mich schon total. :D
Jah ich freue mich seit 19 Jahren immer wieder über das selbe Reiseziel, es ist einfach so schön da, sogar im Herbst noch :) Vielleicht grade dann, weil das Meer dann manchmal so wild ist :) *träum*

Naja um mich rum wuseln Mutter & Schwester die das Auto grade fertig gepackt haben und jetzt gerne los möchten! :D Aber naja, ich hab halt noch was zu tun ;)

Also ich hoffe ihr habt alle ein schönes Wochende!
Und ich hoffe auch, dass ich irgendwie ein wenig in "1984" weiter komme :) Das Buch ist zwar gut, aber irgendwie, so langsam zu lesen. Ihr kennt das ja vielleicht ;)

Auf Gehts :)
Liebste Grüße, Katharina

Mittwoch, 26. September 2012

Girly-tag

Von Schreiberlings Schatztruhe gestohlen ;)
Na dann mal los:
1. Ist es niedlich, wenn dich ein Junge auf die Stirn küsst?
Ja irgendwie schon :)
2. Ein großes, weites Kleid oder ein kurzes Party-Kleid?
Bis vor kurzem dachte ich mir stehen Kleider gar nicht, aber nach dem Abi, will ich mehr haben.
Auf jeden Fall: Kurzes Party-Kleid!^^
3. Würdest du dich über einen Liebesbrief freuen?
Kommt zwar eig. drauf an von wem, aber generell schon! Ja, ich find das i-wie süß :) Noch so Old School :)
4. Gruppendates oder Einzeldates?
Einzeldates. :)
Aber ab und zu auch gerne mal ein Gruppendate, nur nicht die ersten Male ;)

5. Hasst du es, wenn sich Männer in Gegenwart ihrer Freunde anders verhalten?
Kommt drauf an! Anders = Arsch, dann ja :D Wenn sie sich nur anders verhalten also ... normal anders, dann ist mir das ziemlich egal :D
6. Sind Diamanten die besten Freunde der Frauen?
Also für mich nicht! Natürlich mag ich Schmuck, aber meine besten Freunde (was Dinge betrifft xD) sind definitiv Bücher! Oder Schuhe! :D

7. Trägst du dein Haar offen oder zusammen?
Mal so mal so... in der Schule hatte ich die Haare meistens zu, weil sie mich sonst gestört haben, aber auf Partys eigentlich immer auf. Inzwischen gewöhne ich mich dran, sie öfter auf zu haben ;)
8. Glättest du deine Haare?
Nein :) Nur meinen Pony muss ich ab und an glätten, denn meine Haare wellen sich schnell wenn sie kurz geschnitten sind und da mein Pony kurz ist, kann das ohne Glätten manchmal ziemlich doof aussehen :D
9. Welches ist dein Lieblings-Frauenmagazin?
Keine Ahnung... eigentlich kauf ich mir kaum Zeitschriften. Vielleicht die 'Jolie'?

10. Welche ist deine Lieblingsmascara?
Da hab ich gar keine Marken die ich bevorzuge! Vielleicht 'Manhatten', der ist ganz gut :)

11. Lässt du deine Fingernägel machen?
Nein! Dafür hätte ich keinen nerv, ich lakier mir meine Nägel lieber selber :)
12. Große oder kleine Taschen?
Wenn ich kaufen oder shoppen gehe, definitiv große! Im Kino oder so eig auch immer eine große^^
Aber wenn ich auf ne Party geh, sind kleine schon viel praktischer!
Und ich habe definitiv mehr kleine als große :D
13. Was sind deine Must-Haves in der Handtasche?
Handy, Mp3-Player (in großen), Buch (in großen), Geldbeutel, Tempos, mein Asthmaspray... (ups das wichtigste fast vergessen :D)  xD

14. Jeans oder Röcke?
Jeans :)
15. Trägst du Klamotten/ Schmuck oder Schuhe, die unbequem sind?
Also Schuhe manchmal schon! Man muss halt manche paar Schuhe erst mal einlaufen, bevor sie richtig bequem werden. Aber ansonsten nein :)

16. Schreibst du viele SMS?
Jap! Mir ist aufgefallen, dass das seit die Schule vorbei ist eher zugenommen hat!

17. Was würdest du tun, wenn du schwanger werden würdest?
Also da ich keinen Freund oder so habe würde ich mich als erstes mal wundern, wie das passieren konnte xD Ansonsten, ich bin 19... das find ich relativ okay! Ich würds zuerst mal meiner Mutter & Schwester erzählen und mit denen schauen, was ich da machen kann! Abtreiben auf keinen Fall! Halt gucken, dass ich alles auf die Reihe bekomm, damit es dem Kind gut geht :)

18. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Rot :-)
Manche Grüntöne, find ich auch ganz toll :)
19. High-Heels oder flache Schuhe?
Heels <3
Man kann sie zwar nicht überallhin anziehen ohne overdressed zu sein aber so im allgemeinen liebe ich meine High Heels :)

20. Hast du jemals bei einem romantischem Film geweint?
Definitiv! :D
Ich versetze mich manchmal einfach zu sehr in die Story rein ;) Bei Filmen wie Büchern wird geweint :D
21. Würdest du das Haus ohne Make-up verlassen?
Also im allgemeinen benutze ich wenig Make-up. Ein wenig abgedeckt ;) dann Kajal&Wimpentusche! Also nichts weltbewegendes. Deshalb: Ja, ich würde auch ohne Make-up aus dem Haus gehen ;)
22. Walmart oder Target?
Ehrlich gesagt war ich in beidem noch nie... :D

23. Trägst du Hemden/Blusen mit Kragen?
Also manchmal trag ich ganz gern Poloshirts! Blusen mag ich generell nicht ;)
24. Magst du Schönlinge?
Naja manchmal find ich Schönlinge ganz hübsch ;) Aber so als Freund, wollte ich keinen haben. Es leben die Makel ;)
25. Bist du verdorben?
Vielleicht ein wenig versaut *hust* :D
26. Denkst du Lipgloss ist das Beste?
Ich find Lipgloss toll :) Letztes Jahr hatte ich eine Lipgloss Phase, deshalb hab ich einige und benutze sie auch oft :) Im moment am liebsten einen relativ unauffälligen!
Ansonsten find ich Lippenstift einfach toll :) wenn ich auf Partys bin, nehm ich den meist :)
27. Hast du große Sonnenbrillen?
Nein, damit seh ich auch wie ein Insekt xD
28. Wie lang brauchst du um dich morgens fertig zu machen?
Ich würd mal sagen ne Viertelstunde, ohne große Hektik und ohne zu Trödeln ;)
29. Magst du es Verbände/Pflaster zu tragen?
Wie kann man sowas mögen? Das setzt immerhin eine Verletzung voraus?! Aber dagegen hab ich nichts, wenns denn sein muss :D
30. Magst du Skaterboys?
Kommt drauf an :D
31. Gold oder Silber?
Wenns hier um Schmuck geht, dann Silber :)
Ansonsten: "Aurum potestas est" - Gold ist Macht ;)
32. Magst du es Blumen zu bekommen?
Es geht so, beschweren würde ich mich nicht ;) Aber ich weiß, dass Blumen bei mir nie lange leben, und dafür sind sie mir dann meistens zu schade! :) Also allgemein würde ich mich freuen :)
33. Magst du Surfer?
mmh irgendwie schon denke ich ... aber Surfer ist ja nicht gleich Surfer... :D
34. Machst du dich auch im Urlaub hübsch?
Jap ;) Also wenn ich nicht grade nur in der Ferienwohnung rumsitze :D So zum weggehen denke ich genauso wie hier daheim auch :)
(Außer wenn wir Urlaub in London machen, dann sorgfältiger, in der Hoffnung meinem Traummann zu begegnen :D )
35. Magst du es Kleider zu tragen?
Inzwischen irgendwie schon :)
36. Auf einer Scala von 1-10, wie sehr verwirren dich Jungs?
Manche eher 2, manche so im Mittelfeld, wo ich zwar auf alle Fälle weiß, dass sie da sind und ... ja aber andererseits denke 'who cares' dann gibts auch 8/9 und leider mindestens 1 10 -.- den ich allerdings inzwischen eher hasse und ausblende, deshalb ist die 10 eher Geschichte *muhaha* :D
37. Hast du in den letzten 48 Stunden mit einem Jungen rum gehangen?
Naja zählt mein Bruder? xD
Also, nein ;) 
38. Trägst du Lippenstift?
Jap :) ich liebe Lippenstift :)
39. Würdest du einen Jungen daten, der kleiner ist als du?
Ich dachte immer ich würde sagen 'eher nicht' aber doch ich denke schon ... wenn er ansonsten toll wäre, was kann der arme dann für seine Größe? :) *zu Josh Hutcherson schiel* :D
40. Magst du Händchenhalten?
Jaaaa :-)
41. Was wäre das jüngste Alter eines Jungen, den du daten würdest?
mh 18 oder 17 vielleicht? also sagen wir mal ich könnte mit 2 Jahren Altersunterschied leben, aber unter 18 ist seltsam ... also sagen wir sobald ich 20 bin mit 18 xD
42. Was wäre das älteste Alter eines Jungen, den du daten würdest?
Ich würd mal sagen so bis 28?! Ich mag eh eher Jungen die älter sind als ich, ich finde meine Generation ist relativ nutzlos! Zumindest die, die ich hierrum kenne! ;)
43. Auf was achtest du als Erstes, wenn du einen Jungen triffst?
Lächeln & Haare denk ich :D
und ob er lustig ist :D
44. Ist es sexy wenn Jungs schwitzen?
Also ich finde ja schon ... ;)
45. Was ist das Beste, was ein Mann haben kann?
mh schöne Haare, schönes Lächeln, einen Sinn für Sarkasmus! (ansonsten wird er mich hassen :D ) und naja einen guten Humor! Und er sollte definitiv kein Schwachkopf sein xD
(Ina, die auf nem Nerd-Trip ist <3 :D )
46. Magst du es, Blickkontakt zu haben?
Je nachdem ob mich der Junge nervös macht oder nicht xD
47. Hast du dir jemals dein Hochzeitskleid oder deine Hochzeit vorgestellt?
Jaah das auf jeden Fall :) Hochzeit vorgestellt schon ein paar mach und sogar gestern noch mit meiner Schwester über Kleider geredet, weil in einem Laden im Schaufenster schöne hingen ;)
48. Würdest du für Schokolade töten?
Ich denke nicht, denn dann käme ich ihns Gefängnis und mit der Schokolade wäre das erstmal hinfällig :D
49. Versuchst du den ganzen Tag/Nacht für einen Mann toll auszusehen?
Nein! Hallo? ;)
Wenn ich mit jemandem zusammen wäre, dann würd der mich garantiert auch mal ungeschminkt und im Jogginanzug/Schlafanzug sehen! Ansonsten kann er gleich wieder gehen :D
50. Auf einer Scala 1-10, wie viel Spaß ist Shopping? 
Bücher 10+, Klamotten ... kommt auf den Tag an :D Wenns schönes gibt dann 8 wenns nichts schönes gibt dann 3 :D und Schuhe würd ich sagen 9 :D
51. Flippst du aus, wenn du eine deiner lieblings TV-Sendungen verpasst?
Früher ja, inzwischen ist es mir total egal :) Ich schau kaum noch TV und wenn dann eher DVD ;)
52. Schreist du viel?
Nein ... eigentlich nie :D
Ich argumentiere eher logisch und weiß, dass ich recht hab, dann schreien eher die anderen! (die nicht recht haben :D )
53. Trägst du Jogginghosen oder Pyjamas zur Arbeit?
Ich geh nicht arbeiten, sondern bald wieder zur Uni und da -> never!
und zur Arbeit würde ich das auch nie machen es sei denn ich würde als Tanzlehrerin arbeiten vielleicht (also nie :D )
54. Hast du dich schon einmal untypisch für dich gekleidet, nur um einen Jungen zu beeindrucken?
Nein :D
Wüsste jetzt auch gar nicht was ich da anziehen sollte? Strapse?! :D
55. Schreibst du viele schnulzige Liebesgedichte?
Nein :) Wenn ich Gedichte schreibe dann eher ... so allgemeine über das Leben und bla^^ Ein Liebesgedicht hab ich noch nie geschrieben :D
56. Ohne welches Make-up Produkt könntest du nicht leben?
mmh ... gute Frage... Kajal oder Wimperntusche denk ich ... ich beton meine Augen gerne, die sehen sonst so klein aus & ich so müde :D
.
57. Verliebst du dich schnell?
Ich find Jungs schnell süß und mh man könnte es eher 'schwärmen' nenne, das ist aber dann schnell wieder vorbei ;) So richtig verliebt war ich erst 2 oder 1 mal denk ich ... (siehe Nummer 36 -.- :D )
58. Hast du Krämpfe im Moment?
Nein :D
59. Findest du dich schön?
Selten.


Ihr könnt alle gerne mitmachen :)
Eigentlich lustig für zwischendurch :)

Samstag, 22. September 2012

Neuzugänge wieder mal ;)

 Gestern war ich mit meiner Schwester noch in die Stadt und da war plötzlich, zufällig ein Thalia und... naja ;)

"Die drei Musketiere" - Knud Kohr (es ist das Buch zum Film)

Klappentext:

Einen teuflischen Plan hat Richelieu ausgeheckt, um König Ludwig XIII zu schwächen und selbst die Macht an sich zu reißen. Doch mit Mut, List und einer unglaublichen neuen Erfindung machen die drei Musketiere und ihr junger Freund d'Artagnan sich daran, den Lauf der Geschichte wieder gerade zu biegen.
Duma' unverwüstlicher Mantel-unddegenklassiker noch witziger, rasanter und um einige aufregende Spezialeffekte bereichert.



Das nächste wollte ich schon sooo lange haben! Und alles andere war so teuer *wein* und dann hab ich es da stehen gesehen und mir geschnappt :D

"Ugly - Verlier nicht dein Gesicht" - Scott Westerfeld

Klappentext:

Es musste entsetzlich sein, ein hässliches Gesicht zu sehen, wenn man die ganze Zeit von dermaßen schönen Menschen umgeben war.
Tally kann ihren 16. Geburtstag kaum erwarten, denn dann steht die Schönheitsoperateion an, die für alle in diesem Alter vorgesehen ist. Endlich wird sie sich von einer abstoßenden Ugly in eine attraktive Pretty verwandeln und in New Pretty Town leben, wo sie sich um nichts mehr kümmern muss - außer darum, möglichst viel Spaß zu haben.
Doch Tally's Freundin Shay sträubt sich gegen die Operation. Sie will nicht, dass andere bestimmen, wie sie aussieht - oder wie sie ihr Leben führt. Als Shay deswegen aus der Stadt flüchtet, lernt Tally eine neue Seite der heilen Pretty-Welt kennen und die ist nicht besonders schön! Denn die Behörden stellen sie vor eine furchtbare Wahl ...


Ich bin total gespannt auf 'Ugly'. Darüber habe ich schon so verschiedene Meinungen gehört, und ich will mir unbedingt selbst eine bilden :)


Euch allen noch einen schönen Tag :)
Hoffe es ist nicht zu kalt bei euch ;)
Liebste Grüße, Katharina

Mittwoch, 19. September 2012

Save the arctic!!!

Hey Leute
Also, jetzt mal nochmal etwas, das zwar nichts mit Büchern zu tun hat, aber deshalb auf keinen Fall weniger lesenswert ist!
Ich folge auf  Twitter Greenpeace und vor kurzen haben sie einen Link zu einer Pedition gepostet, es geht um den Nordpol.

Hier ein wenig Info von der Greenpeace homepage 

In der Arktis beginnt der Wettlauf um Ölvorkommen unter der schmelzenden Eisdecke. Schon in diesem Sommer will Shell im Arktischen Ozean mit Ölbohrungen vor der Küste Alaskas beginnen.
Anstatt auf erneuerbare Energien zu setzen, machen sich die Ölkonzerne die Folgen des Klimawandels zu Nutze. Denn inzwischen ist die Eisdecke auf dem Arktischen Ozean besorgniserregend geschrumpft.
Greenpeace sagt: Stopp!
Wir müssen diesem Treiben endlich Einhalt gebieten. Eine Ölkatastrophe wie 2010 - ausgelöst durch die Explosion der "Deepwater Horizon"-Plattform im Golf von Mexiko - würde den Arktischen Ozean für Generationen zerstören.
Eine Beseitigung des Öls ist in der Arktis so gut wie unmöglich, wie die Havarie des Öltankers "Exxon Valdez" vor über 20 Jahren zeigt.


Helfen Sie, die Arktis zu schützen - jetzt!


Ihr wollt helfen?
Dann klickt auf den folgenden Link und gebt eure Unterschrift, es ist schnell gemacht, keine große Verpflichtung. Aber der Arktis könnte es helfen!

Ich zwing hier niemanden mit zu machen :) Ich dachte nur, was bringt es mir auf diesen ganzen Sozialen Netzwerken angemeldet zu sein, wenn ich dann nicht auch mal über was wirklich wichtiges posten kann!

-> Der Link zur Pedition!




Einen schönen Abend euch allen :)
Liebste Grüße, Katharina

Post :-)

Jaa ich habe schon wieder Buchpost bekommen :D Eigentlich wollte ich mir diesen Monat nicht mehr so viel kaufen weil ich viel Geld für meinen Umzug in eine neue Wohnung (Studium) ausgeben muss aber... es war so billig :D Nur 5€ bei amazon.de :)
Und es ist natürlich ein Muss für einen Harry Potter Fan wie mich ;)

So und hier nun der Klappentext:

Eine Ausgabe der "Phantastische Tierwesen & und wo sie zu finden sind" gibt es in fast jedem Zuabererhaushalt des Landes. Nun haben auch die Muggel die Gelegenheit herauszufinden, wo der Quintaped lebt, was der Knuddelmuss frisst und warum man dem Knarl lieber keine Milch hinstellen sollte.
- Albus Dumbledore


Ich finds wirklich interessant, so verrückt das auch klingt :) Außerdem fehlt mir jetzt vorerst nur noch "Quidditsch im Wandel der Zeiten" das ich mir sicher auch bald zulegen werde ;) "Die Märchen von Beedle dem Barden" liebe ich *_* richtig schön sind die :)

Das Buch wird sicher nicht lange auf meinem SuB bleiben :) Außerdem freut sich meine Schwester schon drauf es zu lesen, also muss ich mich ja beeilen ;)

Liebste Grüße und noch einen schönen Mittwoch euch allen :)

Dienstag, 18. September 2012

Women & Spiders


Vor kurzen hab ich "The amazing Spiderman" gesehen :)
Und da dachte ich mir...


Also ich muss ehrlich zugeben, ich LIEBE Superhelden!!! Klingt jetzt nach Nerd-Girl und ... ja vermutlich schon :D Also ich liebe Superhelden, mein liebster ist Batman *_*
Aber, ich konnte mit Spiderman nie richtig warm werden, was ich hauptsächlich immer darauf geschoben habe, dass ich Tobey Maguire nicht soo mag in der Rolle (allgemein hab ich nichts gegen ihn aber als Spiderman... mh) ..
Diese Theorie hat sich jetzt bestätigt, da in The amazing Spiderman nicht mehr Tobey die Rolle übernimmt sondern Andrew Garfield!
Ganz ehrlich? Ich liebe Andrew Garfield! Der is schon ... heiß :D Ich fand ihn ja schon als Edouardo in The Social Network super <3 aber als Peter Parker ... mmh :)

Soviel dazu, endlich kann ich behaupten auch Spiderman zu mögen! :)
Bleibt ja nur noch Iron Man ... es ist wieder das selbe! Ich hasse Robert Downey Jr. -.- *grr* der regt mich einfach nur auf, weshalb ich Iron Man nicht mögen kann... tja dumm gelaufen :D The Avengers war ich dennoch gucken :D

Oh man das ist verrückt aber eigentlich, wollte ich nur sagen:

The truth about women and spiders ;)

Donnerstag, 13. September 2012

Kinderschuh - Award

Heute habe ich einen ganz tollen Award bekommen :)
Den Kinderschuh - Award :)
Von der lieben Liss von Good-Reading :-) DANKESCHÖN ;)



Regeln:
1. Denjenigen erwähnen, der euch den Award verliehen hat.
2. Den Award an Blogs weiter verleihen, die unter 200 Leser haben. :)
3. Regeln weitergeben. :D
Ich werde den Award ebenfalls nur an 2 Blogs weitergeben ;)

Fantasybooks
und
Welt zwischen den Zeilen

Habt ihr euch verdient ;)
Liebste Grüße


Mittwoch, 12. September 2012

Sturmhöhe

 Inhalt:
Die Geschichte beginnt damit, dass Mr. Lockwood den Besitzer des Hauses besuchen will, dass er gerade gemietet hat. Dieser Besitzer heißt Heathcliff und lebt auf Wuthering Heights. Er selbst, hat das Anwesen Thrushcross Grange gemietet. Dort trifft er auf einen jungen mürrischen Herren namens Hareton und eine junge Dame, nicht weniger mürrisch, mit Namen Cathrine Heathcliff, Heathcliffs Schwiegertochter.
Nach diesem und einem ziemlich turbulenten zweiten Besuchs, will sich Mr. Lockwood von Wuthering Heights und Mr. Heathcliff fernhalten. Doch die Geschichte die hinter diesen Menschen steckt, interessiert ihn sehr. Deshalb fragt er seine Haushälterin auf Thrushcross Grange, Ms. Dean, ob sie ihm etwas darüber erzählen kann. Und das kann sie.

Nelly Dean beginnt die Geschichte damals, als die junge Miss Cathrine Earnshaw (Mutter von Cathrine Heathcliff) und ihr Bruder Hindley auf Wuthering Heights lebten. Nelly lebte mit ihnen, war ihre Freundin, kümmerte sich aber auch um den Haushalt. Als eines Tages Mr. Earnshaw von einer Reise nach Hause kommt und einen kleinen Jungen in Cathrines alter mitbringt. Dieser sieht mit seiner dunklen Haut ganz anders aus als sie selbst und weiß nichts über sich. Sie nennen ihn Heathcliff. Er wächst mit ihnen auf und wird zum Liebling ihres Vaters, ernst und stark drängt er sich in die Familie und das Herz von Mr. Earnshaw und Cathrine. Hindley hingegen ist sein bitterer Rivale. Als Cathrine dann immer besser mit den Nachbarn auskommt und sich in den jungen Edgar Linton zu verlieben scheint, gefällt das Heathcliff gar nicht. Er verschwindet und taucht erst Jahre später wieder auf, als gebildeter und reicher junger Mann, doch sein Charakter hat sich nicht geändert...

Ms. Dean erzählt die Geschichte über zwei Generationen, denn als Heathcliff merkt, dass er Cathrine nicht mehr für sich gewinnen kann, konzentriert er seinen Hass auf die nächste Gernation, Cathrines Tochter, sein Sohn, Hindleys Sohn ...

Ich will hier jetzt nicht zu viel verraten, rastsam ist es auf jeden Fall sich einen Stammbaum zum Buch zuzulegen, in den Ausgaben vom dtv ist dieser vorhanden, ansonsten sicher im Internet zu finden. Der verrät zwar auch einiges über Todesfälle etc. aber, ohne ihn kann man sehr schnell verwirrt werden! ;)


Schreibstil:

Man denkt natürlich sofort. "Sturmhöhe" von Emily Bronte? Klassiker!! Langweiliger Schreibstil!
Aber NEIN! Da liegt man völlig daneben! Ihr Scheribstil ist fesselnd und gar nicht mal so klassisch. Natürlich gibt es in solchen Büchern immer einige Audrücke und Redewendungen, die man heute nicht mehr so verwendet, aber das war dann auch schon.
Emily Bronte schreibt sehr schön. Ihre Kapitel sind weder zu lang (wie das leider in vielen Klassikern der Fall ist) noch zu kurz. Sie fasst gewisse Abschnitte der Geschichte gekonnt zusammen :)
Deshalb und wegen der super guten Geschichte, ist das Buch locker und flüssig zu lesen!

Figuren:
Puh, hier wirds schwer, da es einige Figuren gibt über die man sehr viel sagen könnte.
1. Cathrine Earnshaw: Sie ist... zickig! :D Anfangs dachte ich noch, okay sie ist nur ein Kind, da darf man so sein, sie ändert sich schon nocht. Dann als sie älter wurde, wurde es aber eher noch schlimmer, immer wieder steigerte sie sich in hysterische Anfälle rein. Nicht selten dachte ich 'Ihr armer Ehemann...' dabei waren alle immer nur nett zu ihr und versuchten es ihr recht zu machen. Nunja, andererseits ist es mal was neues, dass man die weibliche Hauptfigur einfach nicht so sehr mögen kann! :)
2. Heathcliff: Bei ihm war es andersrum, als Kind mochte ich ihn noch, er tat mir leid, war mit irgendwie sympatisch obwohl er es manchmal übertrieben hat. Auch als er dann nach seiner langen Abwesenheit wieder kam, mochte ich ihn noch, aber nach und nach wurde er schlimmer und schlimmer! Je mehr es auf das Ende zu ging, habe ich ihn regelrecht gehasst!
3. Edgar Linton: Er war ein ziemlich schlimmes Kind, sehr verwöhnt und nur am weinen! Als erwachsener Mann hingegen, hätte er nicht besser sein können. Er war ein toller Ehemann und ein noch besserer Vater! Ich mochte ihn sehr! :)
4. Cathrine Heathcliff (geb. Linton): Sie war auch ein ziemlich verwöhntes Kind, allerdings ein nettes. Ab und an ein wenig zickig aber, meine Güte, sie war ein junges Mädchen :) Desto älter sie wird, desto vernünftiger und netter wird sie :) Sie mochte ich wirklich sehr!
und dann noch *trommelwirbel*
5. Hareton Earnshaw: Ihn mochte ich sowohl als Kind, wo er zwar frech und ein wenig gemein war, aber das lag an der Erziehung, als auch später wenn er etwas erwachsener wird. Er ist der einzige Charakter den ich das ganze Buch durchgehend gemocht habe und das, ist bei einem Buch wie "Sturmhöhe" schon eine Leistung für sich :D Aber Hareton, ist toll :)

Dann gäbe es höchstens noch Nelly Dean, aber sie ist ein sehr komplizierter Charakter, da sie im Prinzip die Geschichte größtenteils erzählt. Aber alles in allem mochte ich sie :)

Wow, so viel zu Charakteren, sorry Leute aber es ist eben ein Buch, mit vielen Figuren und jede einzelne hat eine komplizierte Geschichte und einen noch komplizierteren Charakter! ;)

Meine Meinung:
"Sturmhöhe" von Emily Bronte ist einer der besten Klassiker, die ich bisher gelesen habe. Die Geschichte ist interessant und fesselt den Leser unglaublich. Man will immer nur wissen wie es weiter geht mit den Figuren. Was als nächstes passiert.
Die Entwicklung der verschiedenen Figuren ist unglaublich! Hier gibt es keine flachen, langweiligen Charaktere. Jeder hat seine eigenen Wirren, Probleme, Geheimnisse...! Es ist super!
Alles in allem ist es eine Geschichte über 2 Generationen, wobei es um Liebe, Hass und Rache geht, aber auch darum, dass man sich dem nicht zwangsläufig zu beugen hat, sondern kämpfen kann.
Das Ende hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, Emily Bronte hat es geschafft diese komplizierte Geschichte zu entwirren und zu einem schönen Ende zu führen, mit dem der Leser leben kann!

Deshalb, könnt ihr euch ja denken, dass ich euch allen das Buch wärmstens empfehle!!
Ein absolut lesenswerter Klassiker!!

Toller Schreibstil, super Story, interessante Figuren und niemals langweilig:
5 von 5 Kleeblättern für Emily Bronte's einzigen Roman :-)



Dienstag, 11. September 2012

Always :)



Just ... always :)

Grade mit Harry Potter 7.1 fertig geworden, da es 3 Uhr ist jetzt leider ins Bettchen, aber das musste mal nochmal gesagt werden ;)

(PS: Meine Fingernägel zieren jetzt ein Herz, ein HP, ein S (der Nagel ist grün ;) ), ein Blitz und die Heiligtüber des Todes :D )

Nachtiii ;)

Neues Design

Also, ich dachte es ist mal wieder Zeit für ein neues Design :-)
Diesmal etwas einfacher gehalten als die beiden vorher.

Mir gefällts irgendwie, nicht so viel unnötige Verzierung und ... was weiß ich ;)

Und auch nochmal Rot. Denn egal wie sehr ich grün liebe, rot ist und bleibt mein Liebling :)

Naja, falls euch etwas nicht gefällt oder ihr noch Tips habt :) Immer her damit, dann schau ich mal was ich mit meinem begrenzten Wissen tun kann ;)

Liebste Grüße & gute Nacht
Katharina

Sonntag, 9. September 2012

Heroes of Olympus the lost hero

Inhalt:
Direkt zu Beginn des Buches wacht Jason in einem Bus auf, mitten in der Wüste, neben ihm ein hübsches Mädchen mit dem er Händchen hält, vor ihm im sitz ein Junge der auf ihn einredet. Wo ist er? Wer sind diese Menschen? Sie scheinen ihn zu kennen, doch Jason erinnert sich an nichts! Anscheinend sind sie auf einem Klassenausflug zum Grand Canyon. Dort angekommen, wird es verrückter und verrückter, als sich ein Junge plötzlich verwandelt undzwar in etwas, dass Jason Instinktiv als Venti identifiziert. Einen Sturmgeist.
Er, das Mädchen Piper und der Junge Leo, werden gerettet, undzwar auf einem Streitwagen, gezogen von fliegenden Pferden. Die drei verstehen die Welt nicht mehr. Sie werden nach Camp Halfblood bracht, wo ihnen eröffnet wird, das eins ihrer Elternteile eine Gottheit ist. Direkt nach betreten des Campgelendes wird Leo auch schon von seinem Vater anerkannt. Er ist ein Sohn von Hephaistos. Auch Jason wird sehr schnell als Sohn von Zeus/Jupiter erkannt. Bei Piper dauert es etwas länger doch dann kommt raus, sie ist eine Tochter der Aphrodite. Nach einigem hin und her steht fest, diese drei sind Teil der nächsten großen Prophezeihung aber bis dahin, gibt es eine andere Prophezeiung für Jason und er darf sich 2 Camper aussuchen die ihn auf seinem Abenteuer begleiten. Gemeinsam mit Leo und Piper macht er sich auf den weg nach Norden, zum Gott des Windes...

Child of lightning, beware the earth,
The giants' revenge the seven shall birth.
The forge and dove shall break the cage,
And death unleash through Hera's rage.

Das ist Jasons Prophezeihung, die ich hier leider nur auf Englisch anführen kann, da ich das Buch auf Englisch gelesen habe.

Auf alle Fälle erleben sie sehr viele Abenteuer und stehen viiielen Gefahren gegenüber. Vielleicht sogar noch mehr, als Percy, Annabeth und Grover in der Percy Jackson Reihe. Zyklopen, verrückte Hexen, und Götter die ihren ganz eigenen Dingen nachgehen...

Schreibstil:
Wie immer bei Rick Riordan, ist hier nicht viel zu bemängeln. Er schreibt wirklich schön. Man kann sich in die Geschichte reinversetzen und sich darin verlieren! Er schafft es die Götter und Sagen so gut in die heutige Zeit einzubinden, das ist wirklich faszinierend. Einer meiner Lieblingsautoren!
Bei diesem Buch sollte ich noch sagen, anders als die Percy Jackson Bücher die ganz aus Percy's Sicht geschrieben waren, wechselt es sich hier ab. Immer der Reihe nach 2 Kapitel Jason, 2 Kapitel Leo, 2 Kapitel Piper, dann wieder 2x Jason und so weiter. Das stört des Lesefluss aber nicht im geringsten, ganz im Gegenteil ist es schön, die Story aus verschiedenen Sichtweisen zu erfahren! :)

Figuren:
Legen wir mal ein Hauptaugenmerk auf die drei Hauptcharaktere:
Jason, Leo und Piper.
Jason ist ein Sohn des Zeus und hat alles aus seiner Vergangenheit vergessen. Nur gelegentlich fallen ihm in einigen Situationen Dinge ein, die ihm bekannt vorkommen. Er freundet sich schnell mit Leo und Piper an, weil diese ihn zu kennen scheinen und er meint, ihnen vertrauen zu können. Alles in allem war er mir von anfang an sympatisch, man muss ja betrachten wie seltsam es für ihn ist, nichts von sich selbst zu wissen. Zwischendurch muss er sich dann als Führer der Gruppe ein wenig durchsetzen, da ist er dann etwas nervig aber alles in allem, mochte ich Jason :)

Piper, Tochter der Aphrodite aber so gar nicht wie die normalen Aphrodite-Kinder. Sie ist nicht eingebildet, auf ihre Schönheit fixiert oder nur auf Kleidung aus. Will auch nicht jeden Jungen in ihrer Gegenwart verführen. Nein, Piper ist sogar eher schüchtern. Natürlich weiß sie mit ihren Kräften trotzdem gut umzugehen denn ganz so harmlos muss eine Tochter der Aphrodite nicht sein. Sie ist lustig, wenn auch manchmal etwas depressiv aber sie hat es nicht einfach, deshalb fällt es schwer sie nicht zu mögen.

Leo, Sohn des Hephaistos. Ehrlich? I love him! <3 :D Von anfang an, mochte ich Leo am meisten. 1. Ist Hephaistos sowieso ein so cooler Gott. 2. Leo ist so lustig! Sobald er den Mund aufgemacht hat musste ich lachen! Abgesehen von den Problemen mit seiner Mutter und den üblichen Problemen eines Halbgottes, ist er einfach genial! Ich hab mich immer gefreut wenn es wieer auf seinen Teil zu ging :)

Meine Meinung:
Wenn es nicht schon aus der Rezension zu entnehmen ist, ich liebe dieses Buch! Es war spannend, lustig und es ist so viel neues passiert. Das hätte ich nie gedacht, dass mich noch so viel überraschen könnte, nachdem ich schon 5 "ähnliche" Bücher gelesen habe, aber es war so. Etwas ganz neues! Die 3 Hauptfiguren waren mir sofort sympatisch. Die Bösewichte vielfältig und ... wow! Die neue Prophezeihung gibt mir jetzt schon  zu Denken. Und der Cliffhanger am Ende ... meine Güte, ich kann den zweiten Teil kaum erwarten!! (erscheint als Englisches Taschenbuch am 11.Oktober!)

Deshalb: Unbedingt lesen, falls euch das Genre anspricht. Denn falls ihr solche Göttersagen langweilig findet, weiß ich leider nicht ob es etwas für euch ist. Aber versuchen könnt ihr es. Eine Spannende 'Fantasy' Saga :)

Also ohne Frage 5 von 5 Kleeblättern :)



Donnerstag, 6. September 2012

Neues für mein Regal ...

 Heute kam die Post ziemlich spät, weshalb ich schon ganz enttäuscht dachte, dass meine neuen Bücher wohl erst morgen kommen. Falsch gedacht ;) Hier sind sie:

"Young Sherlock Holmes - Das Leben ist tödlich" - Andrew Lane

Wenn niemand mehr die Wahrheit sagt, musst du alles riskieren , um sie selbst herauszufinden...

Ein totgeglaubter Autragskiller und ein Verbrechen, das ein ganzes Land erschüttert, halten den jungen Sherlock Holmes in Atem. Und dann ist da noch sein Bruder, der irgendwie in dieser Geschichte mit drinzuhängen scheint. In seinem neuen Fall führt die Spur den jungen Meisterdetektiv an einen Ort, an dem Leben und Tod keinen Wert besitzen, die Wahrheit jedoch unbezahlbar ist.


Dies ist der zweite Teil der "Young Sherlock Holmes" - Reihe von Andrew Lane. Nachdem ich den ersten gelesen hatte (*hier*  meine Rezension), war ich sofort in die Reihe verliebt und wusste, sobald der 2te draußen ist, muss ich ihn haben. Wird mit den 3ten nicht anders sein hoffe ich ;) Ich bin schon gespannt was in diesem Band passiert *_*


Dann noch:

"1984" - George Orwell

"1984" ist der meisgelesene und einflussreichste Science-Fiction-Roman der Weltliteratur. Mit eindringlicher Schonungslosigkeit  zeichnet George Orwell hier das Zukunftsbild einer durch und durch totalitären Gesellschaft und eines bis in das Alltagsleben hineinregierenden autoritären Staats, der es sich zur Aufgabe macht, jeden Bürger von der Richtigkeit seines Tuns zu überzeugen - mit welchen Mitteln auch immer. Geschrieben kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs, ist 1984 zwar maßgeblich beeinflusst von den totalitären Ideologien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - von Stalinismus und Hitlerismus -, doch es verweist auch auf totalitäre Tendenzen in vorgeblich freiheitlichen Gesellschaften und ist längst zur Metapher für staatlichen Terror an sich geworden. Das Buch zählt damit neben "Schöne neue Welt" von Aldous Huxley und "Wir" von Jewgenij Samjitin  zu den drei großen Klassikern der Anti-Utopie und wird von jeder Generation, die ihr politisches Bewusstsein entwickelt, immer wieder neu entdeckt.


Diese Buch stand auf der "Rory Gilmore Reading Challenge"-Liste und ich fand es klingt total interessant! :) Deshalb ist das eines der nächsten, das ich gerne lesen möchte :)
Es ist zwar ein Klassiker aber ... irgendwie doch auch eine Dystopie ... :) Mal schaun :)

So das wars vorerst wieder ;)
Schönen Tag noch :)

Mittwoch, 5. September 2012

Tag - Ein Buch, das ...

 Aslooo Lea hat mich getaggt ;)
Um mich zu ärgern muss ich dazu sagen, auch wenns nicht funktioniert hat :P
Los gehts:


Ein Buch, das dich zum Lachen gebracht hat:

Percy Jackson - Reihe!

Naja einfach weil ... Rick Riordan schreibt so genial aus Percys Sicht und ich finde seinen Humor so gelungen. Typisch Teenager und er kann auch so zynisch und sarkatisch sein. Außerdem passiert so viel, was so verrückt ist, dass man schon darüber lachen muss.


... dich zum Weinen gebracht hat:

Silberlicht

Also so richtig bitterlich geweint habe ich erst bei 3 Büchern:
1. Harry Potter 7 (Snape :'( etc....)
2. Tribute von Panem (Muss dazu was gesagt werden?! ;) )
3. -> Silberlicht!!
Die Geschichte ist wunderschön aber zu gleich irgendwie traurig, weil man weiß, dass es so nicht weiter gehen kann. Das Ende ... oh Gott, ich hab so geweint, das war schon nicht mehr schön.
Das Buch hingegen mag ich sehr und würde es jedem direkt weiter empfehlen!! :)

... das dich nachdenklich gemacht hat.

Eat Pray Love


Ich fand es toll, wie Liz sich auf die Reise gemacht hat um 3 Dinge zu tun, die sie schon immer tun wollte, damit sie ihr Leben danach auf die Reihe bekommt. Sie reist nach Italien - Eat. Lebt in einem Ashram in Indien - Pray. Und reist letztendlich nach Indonesien um die Liebe zu finden.
Irgendwie hat mich das zum nachdenken angeregt, es hat mir sehr gut gefallen, besonders die Zeit in Indien... :)



... dich nicht losgelassen hat:

Young Sherlock Holmes 1

Ich weiß auch nicht, es war einfach so spannend! Ich wollte kaum aufhören zu lesen um zu essen oder zu schlafen :D Deshalb kann ich den zweiten Teil der hier bald ankommt kaum erwarten *_*

... dich total enttäuscht hat:

Ash

Ich hab mir damals einiges erwartet von dem Buch, weil der Klappentext echt gut klang. Nach ein wenig lesen hab ich meine Erwartungen dann schon was runtergeschraubt aber hatte dennoch auf ein gutes Buch gehofft. Aber am Ende, hat es mir gaaar nicht mehr gefallen, war alles, dass ich es ausgelesen habe!
Normalerweise sage ich das nicht gerne über Bücher, da jeder sie ja selbst erfahren soll, aber dieses hier mag ich nicht...

... dich überwältigt hat:

Sturmhöhe

Hier hatte ich mir gar nicht sooo viel erwartet aber das Buch war super toll! Ich würde es wirklich jedem weiter empfehlen. Die Geschichte von Cathrine, Heathcliff und später Cathy und auch Hareton und und und, ich find sie super!!

... dich positiv überrascht hat:

Ich fürchte mich nicht!

Hier hatte ich so viele verschiedene Meinungen von dem Buch gehört, dass ich völlig ohne Erwartungen dran gegangen bin. Aber dann wurde es besser und besser und, wow es hat mir so gut gefallen. Deshalb, positiv überrascht ;)

.... das du nicht beenden wolltest, weil es so gut war:

Kyria und Reb

Naja muss ich da noch viel sagen? Mir hat die Geschichte seehr gut gefallen, die Charaktere habe ich größtenteils geliebt (Reb <3 ) und ich wollte einfach nicht, dass es aus ist!! Ich kann es immer noch kaum erwarten, dass endlich ein zweiter Teil erscheint ;)
Eins meiner Lieblingsbücher!!

...das du nicht mehr aus der Hand legen konntest:

Artemis Fowl and the last guardian

Naja eigentlich war das bei jedem Buch der Reihe so, außer dem 5ten, "Die verlorene Kolonie". Das hat mir nicht so gut gefallen :D Alle anderen Artemis Fowl Bände -> Genial! Ich bin immer wieder so in der Geschichte drin, dass ich es einfach nicht weglegen will ;)

... das du abgebrochen hast:

Eragon - Der Auftrag der Ältesten (2)

Das erste Buch, fand ich super toll! Da musste natürlich direkt das zweite her! Hier jedoch, fand ich die Story an einem gewissen Punkt so schleppend, dass ich es abbrechen musset. Ich denke nicht, dass es an der Reihe selbst liegt. Eher vielleicht an einer Art leseflaute und ich hab mir gaanz fest vorgenommen, es auf jeden Fall noch zu lesen. Aber ja, dieses Buch musste ich einmal abbrechen :(



... das du eigentlich niemals lesen wolltest:

Die Tribute von Panem

Ja, unglaublich aber wahr!
Ich wollte diese Reihe eigentlich nicht lesen, weil sie mir anfangs sehr grausam schien und ich dachte, sie fällt nicht genau in mein bevorzugtest Genre, dann wollte ich aber den Film sehen und natürlich das Buch vorher dann doch lesen weil ich es nicht mag nur die Verfilmungen zu sehen. Und obwohl ich von dem ersten Buch total geschockt war, hatte mich die Reihe da für sich gewonnen. Ich musste den 2 und 3 Teil sofort lesen und inzwischen lese ich das erste Buch sogar schon wieder.
Jap ich habe mich bei einem Buch, das ich eigentlich niemals lesen wollte, zum riesen Fan entwickelt. Ich bin sehr froh, dass ich mich hier umentschieden habe :)

... das du zuletzt in der Schule gelesen hast:

Faust

Man, hier musste ich wirklich erstmal überlegen, das war immerhin schon Ende letzten Jahres vorm Abi... Aber ja, ich denke es war "Faust" in Deutsch und in etwa zeitgleich "Macbeth" in Englisch.
Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor als ob Faust das allerletzte Buch war mit dem wir uns beschäftigt haben weil ich meine Abi-Arbeit in Deutsch drüber geschrieben hab? Who knows ;)

Jedenfalls, das Buch war gar nicht so schlecht :) Man muss erstmal reinkommen aber ich mochte den Schreibstil und sobald man sich mal nen Lektürenschlüssel durchgelesen hat, ist der Inhalt echt spannend! :D

... auf deinem Nachttisch liegt:

Percy Jackson the demigod files

Seit gestern und ich habe eigentlich vor es heute auszulesen ;)
Außerdem liegen da noch "Hunger Games" der erste Teil, den ich wie gesagt nochmal lese und "Poes Selected Tales" in denen ich ab und zu mal eine Kurzgeschichte lese, damit das Buch irgenwann durch ist :) ... Aber das seht ihr ja auch am linken Rand ;)

Das Buch ist echt gut :) Wenn man die Percy Jackson - Reihe kennt oder zumindest die ersten 2 würde ich mal behaupten, dann kann man es locker lesen und es ist echt super :) Beinhaltet 3 Kurzgeschichten zwischen den Büchern und einige Zusatzinfos :)

... das du unbedingt als nächstes lesen möchtest:

Impulse

Das ist eines der Bücher, die ich im Moment am liebsten sofort anfangen würde. Es liegt bereits auf meinem SuB, da liegen leider zur Zeit aber ca 5 Bücher die ich gerne direkt lesen würde.
U.a. auch noch:
"City of Ashes"
"Plötzlich Fee Herbstnacht"
"Erebos"
"Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia (4)"
... :) schwere schwere entscheidung ;)


So, das wars ja dan was das anbelangt erst nochmal :)
Ich fands jetzt gar nicht so schlimm wie Lea meinte :P Eher sogar lustig :) Und mein PC auch auch mal einigermaßen mitgespielt mit den Bildern, normalerweise macht er nie das was ich will!! :D

Ich tagge:

Steffi von Leseglück
und
Pia von Seitenblicke
und
Nikki von MoiMee
Euch viel Spaß damit :)

Dienstag, 4. September 2012

There she goes ... Taio Cruz ft. Pitbull



Wisst ihr ... hättet ihr mir mal vor 3 Jahren gesagt dass ich mal gerne Taio Cruz oder Pitbull hören werde, dann hätte ich vermutlich höchstens laut gelacht! Aber -> Eins meiner totalen Favouriten momentan!!! Das Lied ist einfach genial <3

Macht mir jeden morgen wieder gute Laune!!

*repeat*

Ok, falls ihr es nicht kennt o.O anhören ;)

Liebste Grüße und eine gute Nacht wünsch ich euch :)

Sonntag, 2. September 2012

Die Chroniken von Narnia - Der Ritt nach Narnia (3)

 Inhalt:
Shasta ist ein kleiner Sklavenjunge und lebt außerhalb von Narnia, in Karlormen, bei einem Fischer der ihn als Kind gefunden hat. Dieser Fischer bekommt eines abends Besuch von einem reichen Mann, der ihm Shasta abkaufen will um ihn als Sklaven zu behalten. Daraufhin verlässt dieser das Haus um sich draußen über sein Schicksal im klaren zu werden, als er plötzlich hört, wie das Pferd der reichen Herren spricht. Dieses Pferd, Bree, erzählt ihm, dass sie zusammen in das freie Land Narnia flüchten können dann er selbst sei an Narniane und so wie Shasta mit seiner dunklen Haut aussähe, wäre er das auch. Also machen sie sich heimlich auf den Weg in Richtung Narnia, natürlich darf niemand erfahren, dass Bree sprechen kann und Shasta ihn sogesehen gestohlen hat. Alles geht gut bis sie plötzlich von einem Löwen verfolgt werden. So treffen sie auf Aravin, die mit ihrem Pferd Hwin unterwegs ist. Aravin ist die Tochter eines ziemlich einflussreichen Mannes und sollte verheiratet werden, so flüchtete sie, ihr Pferd Hwin ist ebenfalls ein Narnianisches Pferd und kann somit sprechen. So schließen sie sich zusammen, auch wenn es den Kindern nicht passt, da sie sehr unterschiedlich sind.
Auf ihrer Reise nach Narnia müssen sie durch Tashbaan, eine riesige Stadt, wo Shasta von Narnianen die dort auf Besuch sind aufgegriffen wird, weil sie ihn mit Prinz Corin von Archenland (verbündete Narnias) halten. Als dann der richtige Corin auftaucht, tauschen er und Shasta die Plätze. Er flieht zu einem vereinbarten Treffpunkt und wartet dort 2 Tage auf Bree, Aravis und Hwin. Diese sind bei einer Freundin von Aravis untergekommen und haben beunruhigendes mitbekommen. Rabadash, der Prinz von Tashbaan, will Narnia stürmen um Königin Susan zu zwingen, seine Frau zu werden.
So beeilen sich Shasta, Aravis, Bree und Hwin nach Archenland und danach nach Narnia zu kommen um die Bewohner zu warnen.
Ob sie das rechtmäßig schaffen?

Figuren und Schreibstil:
Dies ist der dritte Band der Chroniken von Narnia und ich muss ehrlich sagen, C.S.Lewis Schreibstil hat sich schon sehr verbessert. Von einem Kinderbuch ist hier nur noch wenig zu spüren. Ich finds inzwischen wirklich gut lesbar!
Dann muss ich ehrlich zugeben, diesmal hat es eine Weile gedauert, bis ich mit den Figuren warm geworden bin. Ich mochte weder die Art von Shasta, noch wie Bree mit ihm umgesprungen ist. Aravis schien auf mich anfangs nur eingebildet und Hwin hat sowieso sehr wenig geredet. Wen ich natürlich mochte waren König Edmund und Königin Susan ich mein ... sie sind Edmund und Susan, man kennt sie ja bereits ;)
Aber nach einer Weile gewöhnt man sich an die Figuren und am Ende, war ich ganz schön traurig, dass ich sie wieder verlassen musste.

Meine Meinung:
Also wie gesagt, vom Schreibstil her viel besser, die Figuren waren mir zwar weniger sympatisch aber das wurde ja dann auch noch gut. Die Geschichte ist wirklich interessant! Auch wenns langsam anfängt, mit der Reise entwickelt es sich schnell zu einem richtigen Abenteuer. Hätte gar nicht gedacht dass es mich so fesseln könnte aber man will einfach nur noch wissen was als nächstes passiert, wie sie das und das überstehen und wie das alles weiter geht, bis ganz zum Ende!

Also von der Story her alles in allem ein super Buch!
Ich vergebe 4 von 5 Kleeblättern, weil das mit den Figuren am Anfang schon ein wenig den Lesefluss stört! Dennoch sehr empfehlenswert! :)


Samstag, 1. September 2012

August

Los gehts :)

Gelesene Bücher:
- "Bewitching" - Alex Flinn -> 336 Seiten
- "Das Foto" - Dierk Rohdenburg -> 90 Seiten
- "Die geheimnisvolle Insel" - Jules Verne -> bis Seite 98
- "Poe's Selected Tales" - Edgar Allen Poe -> bisher 71 Seiten
- "Die Chroniken von Narnia - Der Ritt nach Narnia" - C.S.Lewis -> 190 Seiten
- "Hunger Games" - Suzanne Collins -> 150 Seiten
- "Sturmhöhe" - Emily Bronte -> 252 Seiten

Insgesamt gelesene Seiten:
1187

Das ist irgendwie echt arm ... aber ich hatte ein paar lesetiefs diesen Monat und wenig Zeit also ... muss ich wohl damit leben ;)

Neuzugänge:
- "Die Stadt der Regenfresser" - Thomas Thiemeyer
- "Percy Jackson the demigod files" - Rick Riordan
- "Impulse" - Ellen Hopkins

Ein Buch "Blind Date mit einem Vampir" - Katie McAllister habe ich einer Freundin wieder zurück gegeben, ist also vom SuB runter. Dann hab ich hier noch 2 Bücher gefunden, die eigentlich noch auf meinem SuB liegen aber ... naja sie waren verloren gegangen :D
"Pride and Prejudice" - Jane Austen
"Tom Sawyers Abenteuer" - Mark Twain

SuB:
62 Bücher!

1 Buch mehr als Ende Juli. Aber immerhin nur, weil ich 2 gefunden habe, die eigentlich schon da waren :D Kann also damit leben :)
Wahrscheinlich wird der nächste Monat nicht besser, da ich jetzt an der Rory Gilmore Reading Challenge teilnehme und dafür ein paar neue Bücher 'brauche' :D

Bestes Buch:
"Bewitching" von Alex Flinn!
Die Rezension ist bereits online. Ich liebe einfach alle Bücher dieser Autorin, sie ist genial!! :)

Das wars schon wieder ;)
Mal sehen was der September bringt ;)