Freitag, 31. August 2012

Freitags Füller

Originalvorlage wie immer hier

1. Heute könnte ich den ganzen Tag nur schlafen *müde* .

2. Es heißt, wenn man seinen Teller nicht leer macht gibts schlechtes Wetter... wer hat hier seinen Teller nicht leer gemacht mh? Ich will Namen! :D .

3. Bald können wir und wieder tolle neue Herbst/Winter Stiefel kaufen *Schuhsucht*.

4. Es ist nicht immer alles Gold was glänzt :D .

5. Berlin Tag und Nacht geht mir höllisch auf die Nerven weil alle meine Freundinnen das gucken -.-  .

6. Vor langer Zeit war noch alles besser! :D .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf endlich mal ein wenig Ruhe und Zeit für mich, dann heute Abend mit meinem Bruder in seinen Geburtstag reinfeiern, morgen habe ich wieder Geburtstag feiern und Abends dann mit Freunden rausgehen geplant und Sonntag möchte ich mich ausruhen, lesen und hoffen, dass die neue Woche nicht so stressig wird wie die alte :D !


Das wars mal wieder :)

Dienstag, 28. August 2012

Gewinnspiel bei Rozas Lieblingen


Hey :)
Ich weiß nicht ob ihr schon davon gehört habt, aber seit heute läuft das 550 Leser Gewinnspiel bei Rozas Lieblingen :)

*HIER*

Schaut doch alle mal vorbei. :)
Zu gewinnen gibts ein hübsches Überraschungspaket & das ganze läuft netterweise bis Oktober, damit auch alle ihre Chance bekommen.

Mitmachen lohnt sich :)

Montag, 27. August 2012

Artemis Fowl and the last guardian

Inhalt:
Zu Beginn des Buches befindet sich Artemis zusammen mit Butler in Haven bei der LEP. Dort wird er wegen seines Atlantis Complex (Buch 7) behandelt. Als dann plötzlich eine Nachricht an die LEP gesand wird, in der maskierte Kobolde drohen Opal Koboi 2 (kompliziert wenn man die vorherigen Bände nicht kennt) zu ermorden, bricht in Haven City und Atlantis Chaos aus!
Artemis, Holly und Butler reisen so schnell wie möglich nach Fowl Manor um einen weiteren teuflichen und ziemlich Komplizierten Plan von Opal Koboi zu vereiteln. Ob das noch zu schaffen ist? Denn sie hat bereits die Geister toter Elfenkrieger erwacht und diese haben die Körper von Artemis kleinen Brüdern und Butlers Schwester besetzt.

Ok, dazu muss ich mal kurz sagen, es ist wirklich schwer zu erklären, wenn man die vorherigen Bücher nicht kennt. Dieses Buch ist der 8 Teil einer Reihe!

Figuren:
In anbetracht der Tatsache, dass ich die Figuren bereits seit 8 Büchern kenne, ist es, als würde es sie wirklich geben! Artemis Fowl ist genial! Ich liebe diesen Jungen, ganz ehrlich! Er ist Ire, unheimlich intelligent, das weiß er auch und deshalb ist er manchmal ziemlich selbstgefällig, sarkastisch, lustig, unkoordiniert, reich und ... oh er ist Arty <3.
Holly Short, LEP Officer, ist ebenfall sooo lustig. Vor 3 oder 4 Bänden sind sie und Artemis zwar Freunde geworden, streiten sich aber immer noch (-> Lieblingsstellen!) vorher wars noch lustiger weil es richtiger Streit war :D
Butler, Artys Butler und Leibwächter, ist ebenfalls toll. Immer für Arty da und würde alles für seinen Schützling tun. Er ist super.
Artemis kleine Brüder sind ebenfalls so lustig. Einer ist ein normaler kleiner Junge. Der einer ein Mini-Artemis :D Dann gibt es noch Foaly, Zentaur, Techniker bei der LEP, ebenfalls genial!

Kurz gesagt: Ich liebe jede Figur außer Opal Koboi! Diese kleine fiese Pixie ... oh man ich hasse sie! Sie war der Bösewicht in Teil 2,4,6,7 und 8! Klingt als sollte es langweilig werden? Nein! Ihr fällt wirklich immer was neues ein wie sie die Menschheit versklaven will. Oh man :D

Schreibstil:
Eoin Colfer ist ein ganz toller Autor. Sein Schreibstil ist super, man kann flüssig lesen und möchte immer mehr. Ansonsten hätte ich wohl kaum die meisten Bücher von ihm gelesen. Seine Ideen sind toll und er kann sie wirklich super umsetzen. :-) Einer meine Lieblingsautoren!

Meine Meinung:
Ganz einfach? Ich liebe diese Reihe!
Ich glaub ich lese sie jetzt zusammen mit meiner besten Freundin seit wir 13 sind oder so (also seit 6 Jahren! o.O ). Es ist unglaublich toll und die Charaktere und die Geschichte haben eine so krasse Entwicklung durchgemacht.
Ganz ehrlich? Das Ende hat mich geschockt, es war zwar ... gut aber ... oh man.
Ich hoffe, hoffe, hoffe, dass es einen 9ten Teil geben wird!!

Wirklich, ich glaube ich fange direkt wieder mit dem Ersten Teil an.
"Artemis Fowl"
"Artemis Fowl - Die Verschwörung"
"Artemis Fowl - Der Geheimcode"
"Artemis Fowl - Die Rache"
"Artemis Fowl - Die verlorene Kolonie"
...

Deshalb ohne Zweifel 5 von 5 Kleeblättern :)


Samstag, 25. August 2012

Bewitching

Inhalt:
Also zum einen beinhaltet diese Buch die Geschichte von Kendra, der Hexe aus Beastly. Ihre erste Geschichte erzählt, wie sie rausfand dass sie eine Hexe ist als ihre Familie an der Pest stirbt und endet mit einer etwas anderen Interpreatation von Hänsel und Gretel.
Darauf folgen 2 weitere. Die von Prinz Louis dessen Mutter keine Frau für ihn recht und der Kendra deshalb um Hilfe bittet. Diese wird schnell zur 'Prinzessin auf der Erbse'. Und die, von der 'kleinen Meerjungfrau' die einen Jungen rettet als ein Schiff, die Titanic untergegangen ist. Sie verliebt sich in ihn und will ein Mensch sein also ... Kendra wollte nur helfen!

Außerdem, ist es die Geschichte von Emma und ihrer Stiefschwester Lisette. Ein modernes Aschenputtelmärchen. Klingt jetzt total abgedroschen aber, dieses Buch war wirklich etwas neues!
Emma lebt glücklich mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater zusammen, bis eines Tages Lisette auftaucht. Sie ist die richtige Tocher ihres Vaters und Lisetts Mutter ist vor kurzem gestorben. Sie ist ein liebenswürdiges Mädchen und nett zu allen. Bis sich das Blatt wendet und sie zeigt was für ein Biest sie wirklich ist. Aber natürlich sieht nur Emma diese seite von Lisette und nur ihre Mutter glaubt ihr. Als Lisette Emma dann auf armes Elternloses Mädchen macht und Emma auch noch ihren Freund ausspannt, steht diese plötzlich fast alleine da. Nur noch eine Freundin ist ihr geblieben, die Außenseiterin Kendra...

Figuren:
Emma war mir von Anfang an sympatisch. Sie ist klug, lustig und nett (zu nett für meinen Geschmack). Außerdem liest sie total gerne undzwar nur gute Bücher wie "Emma" - Jane Austen, "Vanity Fair" - William Makepeace Thakeray und "Candide" von Voltaire! Deshalb mochte ich sie sofort.
Lisette, wird von allen gemocht weil sie nett scheint, sofort ist sie beliebt aber noch nicht so eingebildet, dass sie nur mit ihren beliebten Freunden redet. Warum alle sie lieben? Keine Ahnung. Denn selbst als noch nicht raus war, wie mies sie eigentlich ist, mochte ich die Figur nicht. Die Nettigkeit schien mit von Anfang an falsch und immer wenn sie nicht bekam was sie wollte fing sie an zu weinen, dass ihre Mutter tot ist. Das ist natürlich sehr tragisch aber ... naja, das tut man einfach nicht!
Kendra ist cool wie immer. Sie, mochte ich sowohl in Beastly als auch in ihren kleinen Geschichten, die ich oben erwähnt habe. :D

Schreibstil:
Also Alex Flinn's Schreibstil ist einsame Spitze! Warum sonst sollte sie eine meiner Lieblingsautorinnen (zeitgenössisch betrachtet) sein? :) Ich finde es schön wie sie aus einer jedem bekannten Geschichte wie "Aschenputtel" eine so tolle Interpretation liefert. Bis zum Ende weiß man nicht wie es aus geht! Ehrlich! Ihr werdet überrascht sein, ich war es auch!
Man kann ihre Bücher sowohl auf deutsch als auch auf englisch flüssig und schön lesen.

Meine Meinung:
"Bewitching" ist ein tolles Buch das eine wirklich schöne Geschichte erzählt. Wie gesagt kann man die ganze Zeit mit Emma mitfühlen und mitfiebern. Und das Ende ist wirklich überraschend, aber ich mochte es!
Worauf man sich einlassen muss ist, dass die Geschichte von Emma in 3 Abschnitte gegliedert ist. Also es ist so.
1. Kendras Geschichte
2. Emma & Lisette Teil 1
3. Die Geschichte von Prinz Louis
4. Emma und Lisette Teil 2.
5. Die Geschichte von der kleinen Meerjungfrau und der Titanic
6. Emma  und Lisette Teil 3 + Ende

Das tut der Geschichte von Emma aber keinen Abbruch und die Zwischengeschichten von Kendra sind wirklich toll :) Am meisten mochte ich die, von der kleinen Meerjungfrau und der Titanic :'( :)

Alles in allem also ein sehr sehr lesenswertes Buch! Kaufen, kaufen, kaufen!!
Der Deutsche Titel ist "Magical" und ist hier zu finden :)
Sieht doch auch richtig schön aus finde ich :) Wie alle deutsch Cover von Alex Flinn :)


Dieses Buch bekommt von mir ebenfalls 5 von 5 Kleeblättern und wird auf jeden Fall eines meiner Lesehighlits 2012!! :)



Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia (2)

Inhalt:
Die vier Geschwister Lucy, Edmund, Susan und Peter müssen während des Krieges weg von ihrer Mutter. Deshalb wohnen sie bei einem Professor auf dem Land. Dieser hat ein sehr großes Haus, in dem die Kinder entdeckungstouren machen. Als die jüngste Lucy sich dabei einen großen Eichenschrank einmal näher ansieht, gelangt sie in eine andere Welt. Dort ist alles von Eis und Schnee bedeckt und dennoch, ist sie wunderschön. Sie trifft den Faun Tumnus, der sie mit nach Hause nimmt. Doch dort erzählt er ihr, dass er leider die weiße Hexe Jadis informieren muss, die über Narnia herrscht und jede Evastochter und jeden Adamssohn finden will. Kurzerhand entschließt er sich jedoch, dass er Lucy nicht opfern kann und schickt sie zurück.
Zudem findet auch Lucys älterer Bruder Edmund den Weg nach Narnia. Anstatt jedoch von einem netten Waldbewohner aufgelesen zu werden, trifft er sofort auf Jadis. Diese überzeugt ihn, dass er mit seinen 3 Geschwistern wieder kommen soll damit diese hier leben und er, Edmund, an Jadis' Seite über Narnia herrschen könnte. Darauf geht Edmund natürlich sofort ein und geht zurück nach Hause.
Kurz darauf kommen die vier Geschwister zusammen nach Narnia und entdecken als erstes, dass Mr. Tumnus entführt wurde. Die Bieber greifen sie auf und erzählen ihnen alles, was mit Narnia passiert ist. Die böse Hexe lässt es ewig kalt sein und nur 2 Evastöchter und 2 Adamssöhne können Narnia erlösen. Also planen die Kinder zusammen mit den Biebern den Löwn Aslan zu suchen. Einfach oder? Naja denn Edmund hat sich bereits auf den weg zu Jadis gemacht um ihr alles zu berichten ...

Kurz gesagt, es ist im Prinzip der erste Narnia Film! Undzwar ist mir hier aufgefallen, dass die Verfilmung tatsächlich ziemlich akurat war :) Ich könnte jetzt noch so einiges zum Inhalt schreiben aber naja ... will ja keine Zusammenfassung schreiben :D

 
Figuren:
Die Hauptfiguren sind die vier Geschwister, die mir alle sehr sympatisch. Sogar Edmund der die anderen ja zunächst verrät aber ... ich weiß nicht, er ist gar nicht so schlimm. Auch Peter mochte ich im Buch, der war im Film leider ein wenig unsympatisch. :D
Außerdem Aslan, den ich einfach nur toll finde *_* Dieser Löwe, ist genial!
Jadis... naja sie ist die böse Hexe und diese Rolle hat sie auch ganz gut ausgefüllt :D Man kann sie einfach nicht mögen!

Schreibstil:
C.S Lewis schrieb dieses Buch immer noch als Kinderbuch. Allerdings ist der Stil schon besser als im ersten Buch. Was mir ja gefällt ist, dass Lewis den Leser anspricht. So nach dem Motto "Du und ich wissen das natürlich, Peter hingegen ..." :D Klingt jetzt seltsam und kindisch aber das verleiht dem Buch i-wie was ... :)

Meine Meinung:
Mir hat das zweite Buch der 'Chroniken von Narnia' ebenso gut gefallen wie das erste :) Ich mag C.S. Lewis' Stil und seine Figuren sind mir allesamt sympatisch (naja bis auf Jadis eben :D ) die Geschichte ist so schön :) Obwohl ich den Film kannte und wusste wie es aus geht, konnte ich mit bangen ob auch alles klappt.
Wirkich ein sehr schönes und empfehlenswertes Buch!
Undzwar nicht nur für Kinder :)

Deshalb 5 von 5 Kleeblättern :)



Freitag, 24. August 2012

Freitags Füller (endlich nochmal :D )

Endlich mal nochmal dran gedacht, dass Freitag ist und somit Zeit für den Freitags-Füller :)
Originalvorlage wie imme unter scrap-impulse


1. Was wäre wenn  wir wirkich in unseren Lieblingsbüchern leben könnten?!?! .

2. Egal wie viele Bücher auf dem SuB sind,e s sind immer noch ungenügend viele.

3. Warum findet das Wetter nicht mal ein schönes Mittelmaß zwischen 36° und Regen?!.

4.  Ein Buchkaufverbot muss nochmal her, auch wenn mir das schwerfällt .

5. Wann wohl endlich jemand mit mir Batman gucken geht?! :( .

6.  Ich bin einmal gegen eine Glastür gelaufen und ich habe sehr darüber gelacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein wenig Ruhe, lesen oder einen Film & hoffentlich mit K. schreiben :) , morgen habe ich einen ruhigen Tag und abends zu meiner Schwester fahren geplant und Sonntag möchte ich zusammen mit meiner Mutter meine Godi im Krankenhaus besuchen !

Soo das wars auch schon wieder :)
Liebe Grüße
Katharina

I love your blog - Award

Gerade geh ich online und sehe, ich habe einen Award verliehen bekommen :-)
Undzwar von der lieben
Dankeschön dafür :* Ich freu mich sehr :)

Die einzige Regel bei diesem Award ist, ihn an Blogs weiter zu reichen die unter 200 Leser haben. Eigentlich an 5 aber, da ich einen ähnlichen Award erst vor kurzem weitergereicht habe, werden es wohl weniger ;)

Hier die Blogs die es auf jeden Fall verdienen, dass ihr mal vorbei schaut:

Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele
Bücherei
Seitenblicke

Soo das wars von meiner Seite ;)
Die meisten meiner Blogs wurden auch schon verlinkt :D

Liebste Grüße
Katharina

Mittwoch, 22. August 2012

Rory Gilmore Reading Challenge

Ich habe eine sehr schöne Challenge entdeckt undzwar bei Seitenblicke :-)
Es handelt sich um die "Rory Gilmore Reading - Challenge"
Dazu muss ich sagen, ich war schon immer ein riesen großer Fan der Serie Gilmore Girls und habe alle Staffeln auf DVD. Ich hab immer bewudnert was Rory alles gelesen hat! Und da kam mir diese Challenge natürlich gelegen.

Näheres  zur Challenge findet ihr *hier*
Die Liste der Bücher die sie gelesen hat findet ihr *hier*
Und außerdem hat sich eine Teilnehmerin die Mühe gemacht *hier*   die meisten Titel auf deutsch zu übersetzen.

Falls ihr euch das jetzt angesehen habt (zumindest die Listen!) werdet ihr sehen dass es sich so um die 300 Bücher handelt. Deshalb ist es natürlich gut, dass die Challenge nicht zeitlich begrentzt ist!

Man kann sich selbst überlegen welche Bücher man liest und wann man sie liest!
Vielleicht richte ich noch eine Seite nur für diese Challenge ein, da die Liste ja doch sehr lang ist, wäre meine Challenge-Seite damit ein wenig ... voll :D

Überlegt euch doch mal mitzumachen :) Ich finde die Challenge ist sehr interessant! Und schaden kann es euch ja keinesfalls :)
Und der Blog Seitenblicke übrigens ist übrigens auch ganz toll ;-)


Damit verabschiede ich mich mal wieder.
Liebste Grüße, Katharina

Sonntag, 19. August 2012

Peeta & Katniss



Hunger Games lesen :)
Ich bin wieder total im Panem fieber.
Auch wenn ich leider noch nicht so weit bin ;) Ich weiß ja was mich erwartet <3

Was macht ihr an diesem schönen sonnigen (für mich viiiiel zu heißen) Tag? :)

Samstag, 18. August 2012

lesen & Sonne = Perfekt?!

Hey hi hallo :-)

Und, was macht ihr so an diesem schönen sonnigen Tag? (Ich hoffe jetzt einfach mal, es ist bei euch allen so sonnig wie hier ;) )
Ist es für euch das perfekte Lesewetter? Oder verzieht ihr euch lieber in euren Zimmern? Oder vielleicht geht ihr ja alle lieber schwimmen?

Ich persönlich mag ja Freibäder an solch heißen Tagen wie heute gar nicht, da sie dann stehts völlig überfüllt sind und das nervt mich gehörig, denn wenn ich ins Schwimmbad gehe, dann will ich auch schwimmen und nicht nur dumm rumstehen :D

Deshalb bin ich heute auch nicht im Freibad und bisher auch noch nicht im Garten am lesen, aber das kommt noch :) Denn bis zu einer gewissen Gradzahl, gibt es doch nichts schöneres ;)

So dann gehts jetzt mal ab in die Sonne mit "Hunger Games" und "Die Chroniken von Narnia - Der Ritt nach Narnia (3)"
Leider musste ich "Die geheimnisvolle Insel" - Jules Verne, vorerst abbrechen, ich werde da ein andermal weiterlesen nur leider hab ich im Moment gar keine Lust drauf und so verging mir schon die Lust am lesen o.O

Euch allen also einen tollen Tag :*
Liebste Grüße :)

Freitag, 17. August 2012

Die Post ... wiedermal ;)

 Und es ist wiedermal so weit :-) Ich habe Post bekommen (oh wie ich es liebe! :D ) Zunächst einmal:

"Impulse" - Ellen Hopkins

Klappentext:
Act

on your impulse,
swallow the bottle,
cut a little deeper;
put the gun to your chest.


Tony's painful childhood memories can be quelled only through pills. Vanessa has a secret that keeps her coming back to the blade. And Conner seems to have the perfect life on the outside, but his inward battle with his parents, his peers, and himself give him one last choice - to pull the trigger.

These are three lives that would have been cut short if not for the hasty intervention by loved ones. Or fate. Now they are given a second chance at a better life - but only if they help one another, and if they find the strengh to let go of their inner demons. For good.

Also dazu kann ich nur sagen, Ellen Hopkins ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Sie hat bisher eine Trilogie geschrieben (Crank-Glass-Fallout) über ein Mädchen das Drogensüchtig wird und wie ihr Leben total aus den Fugen gerät. Außerdem noch viele andere Bücher wie zum Beispiel Burned, Identical, Tricks... und eben Impulse.
Sie schreibt in freien Versen, was mir persönlich sehr gut gefällt deshalb wollte ich unbedingt ein weiteres Buch von ihr haben ;) Bin gespannt ob es mir gefällt :)

 "Percy Jackson - the demigod files" - Rick Riordan

Klappentext:

If you're reading this book, your life is about to get a lot more dangerous.

In these top-secret files, Rick Riordan, Camp Half-Blood's senior scribe, gives you an inside look at the world of demigods that NO regular human child is allowed to see.

These highly classified archives include three of Percy Jackson's most perilous adventures, a Spotter's Guide to Monsters, a Who's Who in Greek mythology, Percy's Summer Camp report and much more.

So, if you're armed with this book, you'll have everything you need to know to keep you alive in your training. Your own adventures have just begun...

Dieses Buch ist ein Nebenbuch zur "Percy Jackson" - Reihe von Rick Riordan. Und da ich diese Reihe liebe, dachte ich mir, es wäre an der Zeit mir auch den Guide zu kaufen :) Außerdem war er auf Englisch recht billig ;) Auf die Kurzgeschichten, bin ich schon sehr gespannt :)

Und es ist auch noch eine DVD zu meiner Sammlung dazugestoßen. Im Moment versuche ich mir,  DVD's mit Josh Hutcherson zuzulegen :) Die meisten Filme kenne ich schon, daher kaufe ich zunächst die, die ich nicht kenne. Dazu gehört:

Winged Creatures

Eigentlich ist es ein Vormittag wie jeder andere, der die Gäste in das gemütliche Diner inmitten der Millionenstadt L.A. führt. Bis zu dem Moment, als sich die sorglose Routine von der einen auf die andere Sekunde in nackte Panik und blanken Terror verwandelt. Der unscheinbaer Mann, der eben das Restaurant betrat, beginnt plötzlich aus heiterem Himmel auf Gäste und Personal zu schießen. Er exekutiert wahllos unschuldige Menschen ehe er sich nach seinem Blutbad selbst richtet. Jeder der Überlebenden dieses Verbrechens versucht nun, die furchtbaren Ereignisse für sich zu verarbeiten. Alle einzelnen Schicksale scheinen nach diesem Erlebnis völlig aus dem Ruder zu laufen...

Naja, wie gesagt, ich kenne den Film bisher noch nicht, also kann ich noch nicht viel dazu sagen. Aber der Klappentext klingt vielversprechend finde ich. Und die Besetzung (auch neben Josh Hutcherson) ebenfalls, ich mag ja Dakota Fanning auch sehr! :) Also, mal abwarten ...

So das wars vorerst von meiner Seite :D
Schönen, sonnigen Tag euch allen :)
Liebste Grüße Katharina

Dienstag, 14. August 2012

Detention ...



Hier ein Trailer zum Film Detention :)

am 27 August kommt die DVD auf Englisch raus, am 27. September auf Deutsch! :)

Starring: Josh Hutcherson <3 (nein... nicht der Grund dass ich ihn mir angesehen habe! Aber der Grund, dass ich ihn überhaupt erst gefunden habe :D ), Shanley Caswell, Spencer Locke, Dane Cook ...

Also ich hab mir den Film gestern Abend angeschaut und, er ist genial!
Es ist ein Horrorfilm, deshalb ist er schon unheimlich. Aber auch so lustig. Denn es ist auch ein Teenie-Film ... es wird sich ein paar Klischees bedient ... und ... oh Leute, sobald ihr die Gelegenheit habt, schaut euch den Film irgendwie an! :D
Man muss sich hier unbedingt eine eigene Meinung bilden. Manche mochten ihn nicht so. Ich fand ihn genial!

(Nicht nur weil Josh so süß ist aber... ich mein ... hallo?? Clapton Davis ist *__* :D )


Genug geschwärmt, schaut euch den Trailer an, sagt mir eure Meinung dazu :-)
Wär das was für euch?
Oder würdet ihr am liebsten schon nach dem Trailer sagen: Wer dreht sowas?



PS: Josh ist übrigens Mitproduzent... :D und wenn das die Art ist wie er denkt, sind wir meant to be! ;)

Montag, 13. August 2012

Mein Idealo Buch :)

So und jetzt auch mal bei Gelegenheit:
Das Buch das ich von der Idealo Challenge bekommen habe :-)

"Chroniken der Weltensucher - Die Stadt der Regenfresser" - Thomas Thiemeyer


Oh man dieser Titel + Autor passt ja kaum in eine Zeile :D
Jedenfalls der Klappentext:

Eine Stadt in der Vertikalen, 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Ein vergessenes Volk, bedroht durch eine unheimliche, archaische Macht. Und eine kleine Truppe von Abenteurern aus der Alten Welt, zu allem entschlossen.

Thomas Thiemeyer verwebt atemberaubende Schauplätze und verwegene Charaktere zu einer klassischen Abenteuergeschichte, die den Leser von der ersten Seite fesseln wird.


Also das Buch wollte ich schon eine ganze Weile haben. Meine Mutter kennt eine Bücher des Autors und meine sein Schreibstil wäre sehr gut (vom Reinlesen fand ich das auch) und der Klappentext + der auf dem Inlet klingen eigentlich ziemlich gut finde ich :)

Inlet Text:
Dies ist die Geschichte des Carl Friedrich Donhauser, der sich selbst Humboldt nannte. Zusammen mit seinen Gefährten bereiste er die letzten noch nicht erforchten Orte der Erde. Er entdeckte vergessene Völker, schloss Freundschaften mit den fremdartigsten Geschöpfen, hob unvorstellbare Schätze und erlebte die haarsträubendsten Abenteuer. Viele seiner Entdeckungen und Erfindungen gehören noch heute zu unserem täglichen Leben. Warum er aber selbst in Vergessenheit geriet, das wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. Ein Geheimnis, von dem Thomas Thiemeyer in den Chroniken der Weltensucher nun erzählen will.


Na, was sagt ihr? :)
Kennt ihr das Buch vielleicht?
Würdet ihr es auch lesen?
Ich bin jedenfalls total gespannt :)

Monatsstatistik Juli

Etwas verspätet, da ich Anfang August nicht da war ;)
Also:

Gelesene Bücher:
"Treasure Island" - Robert Louis Stevenson -> 224 Seiten
"Heroes of Olympus - the lost hero" - Rick Riordan -> 551 Seiten
"Artemis Fowl and the last guardian" - Eoin Colfer -> 306 Seiten
" Ich fürchte mich nicht" - Tahereh Mafi -> 318 Seiten
"Harry Potter und der Halbblutprinz" - J.K. Rowling -> bis Seite 30 (?)
"Hunger Games" - Suzanne Collins -> bis Seite 50

Insgesamt gelesene Seiten:
1479

Fazit:
Naja ... im Vergleich zum Juni, ist das natürlich schlecht. Ansonsten allerdings, ist das eher so die Zahl von Büchern/Seiten die ich in einem etwas hektischem Monat lese :) Deshalb kann ich denk ich relativ zufrieden sein :) Mal sehen was der August mir bringt :)

Neuzugänge:
- "Bewitching" - Alex Flinn
- "Artemis Fowl and the last guardian" - Eoin Colfer
- "Ich fürchte mich nicht" - Tahereh Mafi
- "Das Foto" - *Namen gerade vergessen...*

Insgesamt:
4 Neuzugänge :) Find ich jetzt nicht so viel! :) Eins davon ein Rezensionsexemplar. Die andren selbst gekauft ('Das Foto' für nur 50 ct) also okay :)

SuB:
61
mmh also habe ich meinen SuB Abbau vom Juni wieder zunichte gemacht. Allerdings habe ich im Urlaub ja noch weiter gelesen (das war dann allerdings ja schon August also... :D ) mal schaun ob ichs schaffe im August abzubauen ...zu viele tolle Neuerscheinungen und schon 2-3 Bücher bei Amazon im Warenkorb die bald neu dabei kommen denke ich :D

Bestes Buch:
Im Juli habe ich wirklich ALLE Bücher die ich lesen habe geliebt :) 'Treasure Island' war wirklich super, besser als ich gedacht hätte! 'Heroes of Olympus' wird eindeutig eine meiner neuen Lieblingsreihen. 'Artemis Fowl' liebe ich schon seit ich 13 bin (und bin jetzt 19 o.O :D ) also wie könnte ich das 8 Buch nicht gemocht haben, es war toll :) Und 'Ich fürchte mich nicht' fand ich wirklich super! Eine sehr schöne Dystopie :)

Schlechtes Buch:
None ;)

So viel dazu :)
Dann hab ich die Monatsstatistik ja auch mal nachgeholt :) Bin alles in allem relativ zurfrieden, auch wenn ich lieber einen kleineren SuB hätte :D nunja :D

Also weiter gehts mit August ... *Buch auspack, les* ;)
Liebste Grüße

Update nach dem Urlaub

Also, dann mal los, der Wahrheit ins Auge blicken :)

Im Urlaub gelesen habe ich:

"Ich fürchte mich nicht"
"Das Foto"
"Bewitching"
angefangen hab ich dann noch
"Poes Selected Tales"
"Die geheimnisvolle Insel"

... und nebenbei wird munter "Hunger Games" und "Crank" gelesen ... ja ich kann mich momentan schlecht entscheiden was ich lesen möchte und die 4 Bücher die ich gerade lese, sind eine wilde Mischung und für jede Stimmung ist etwas dabei :)

Im Urlaub dabei hatte ich noch einige andere Bücher, für die ich leider keine Zeit mehr hatte (wir haben einiges unternommen, und am Strand wars einfach ZU heiß zum lesen :D )
Unter anderem stehen jetzt auf meiner "Bald-möglist-unbedingt-lesen"-Liste:

"Plötzlich Fee - Herbstnacht" - Julie Kagawa
"City of Ashes" - Cassandra Clare
"Die Chroniken von Narnia - Der Ritt nach Narnia" - C.S. Lewis
"The Hound of the Baskervilles" - Sir Arthur Conan Doyle

Bald bald bald :)
Und auf meiner "Unbedingt-bald-kaufen"-Liste sind ebenfalls ein paar weiter nach oben gerutscht (abgesehen mal von den ganzen Neuerscheinungen im August/September!)

"Percy Jackson - The Demigod Files" - Rick Riordan
"The Selection" - Kiera Cass
"Vanity Fair" - William Makepeace
"A kiss in time" - Alex Flinn
"Impulse" - Ellen Hopkins

ähm ja ... das wars dann glaub ich was es up zu daten ( aaaah ) gibt! :)
Kennt ihr welche der Bücher? Egal ob gelesene, SuB oder Wunschliste ;)
Bin für Meinungen von eurer Seite sehr dankbar :)

Rezensionen und Monatsstatistik Juli folgen so schnell wie möglich :)
Liebste Grüße

Sonntag, 12. August 2012

Wieder daaa :)

Soo Leute :)
Mein Urlaub ist vorbei, ich bin seit gestern Abend wieder zu Hause. Hatte ein schönes Willkommenskomitee aus meinem Bruder + 3 Freudinnen, die meine Schwester fast zu Tode erschreckt haben (ich war als Opfer geplant, hatte aber Glück :D )

Und heute? Na der Tag wurde direkt mit einer Familienfeier begonnen -.- :D Mein Opa hatte Geburtstag, ich hab mich mit ihm gefreut und gefeiert nur mag ich leider höchstens 60 Prozent meiner Familie ... und einen ganzen Tag verbringen will ich mit höchstens 20 (Mutter, Geschwister + Freund/Freundin... :D )

Naja im Laufe des Tages jedenfalls... gab es eine Wasserschlacht mit meinen kleinen Cousinen und wer ist am schlimmsten dabei weg gekommen? Ich! Nicht weil ich nass war, das schert mich wenig, war ja warm und ich lebe nach der Nicht-Das-Kind-In-Dir-Verlieren - Theorie ... aber weil meine Cousinen nicht nur mich nass machten, sondern auch mein Handy -.-
Dödöööm ... Touch Screen reagiert nicht mehr!
Hofft bitte mit mir, dass entweder die Heizung heute Nacht mein Handy heilt (und kein Feuer ausbricht o.O) oder dass mir eine Fee 100€ für ein neues unters Kopfkissen legt! :D

Meine Panem & Star Wars Ketten sind dann wohl gestorben -.- Wenn ein neues Handy her muss ist dafür kein Geld mehr drin!

Sooo erst mal gut geheult wo ich mal wieder da bin :D Bin ich froh, endlich wieder schreiben zu können :D
War schon das höchste der Gefühle die Rezension zu "Ich fürchte mich nicht" hochladen zu dürfen weil ... naja es war ein Rezensionsexemplar ;)

So in den nächsten Tagen werd ich dann mal an Rezensionen Arbeiten und versuchen den Blog auf den neuesten Stand nach dem Urlaub zu bringen :)
Neuer Post, folgt bald :)
Update
Monatsstatistik
Rezensionen
...
Mein Gelaber ;)

vorerst, schlaft gut :)

Dienstag, 7. August 2012

Ich fürchte mich nicht

Inhalt:
Zu Beginn des Buches, lernt man Juliette kennen. Sie sitzt alleine in einer Zelle, schon seit fast einem ganzen Jahr. Doch dann bekommt sie einen Zellennachbar. Einen Jungen. Sie kann es kaum fassen! Zuerst ist der Junge sehr gemein zu ihr, doch dann lernt sie ihn zu mögen, sie kennt ihn von früher, als sie noch zur Schule ging, bevor sie weggesperrt wurde. Er heißt Adam und sie will nichts mehr, als ihm Nahe zu sein. Doch das kann sie nicht, denn Juliette hat eine Gabe – ein Fluch! Wenn sie Menschen berührt, dann müssen sie leiden und schließlich sterben! Juliette hat seit Jahren niemanden mehr berüht, sie kann Adam nicht berühren – sie muss ihn berühren – sie will ihn berühren! Aber …
Dann wird sie zum Anführer des Reestablishment gebracht, jenen, die über die Menschen herschen um ihnen zu einem 'besseren' Leben zu verhelfen. Dieser heißt Warner. Warner will, dass Juliette ihm Hilft. Mit ihrer Gabe. Sie soll nicht mehr von seiner Seite weichen. Doch was will Juliette selbst?

Schreibstil:
Ich hatte, bevor ich mit dem Buch angefangen habe, schon einige Rezensionen gelesen. In vielen stand, dass sie das Buch nicht mochten, weil sie den Schreibstil schlecht fanden. Deshalb habe ich sehr drauf geachtet und ich muss ehrlich sagen. Der Stil ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber schlecht ist er auf keinen Fall! Es ist aus Juliettes Sicht geschrieben und sie hat eben 3 Jahre sehr isoliert gelebt und fast ihr ganzes Leben lang keine menschliche Zuneigung erfahren. Wie soll sie da alles genauso sehen wie wir? Ich selbst dachte mir auch, dass ihre Entscheidungen oft seltsam sind, dass ich anders entschieden hätte. Aber dann muss man sich nocheinmal Juliettes Lage vor Augen führen und ich finde dafür, ist es sehr autentisch! :)
→ Mir gefällt der Schreibstil letztlich sehr :)

Figuren:
Was die Figuren angeht, Juliette mag ich realtiv gern. Wie gesagt sie hat viel durchgemacht aber sie schlägt sich gut ;) Deshalb mag ich sie. Adam hingegen mag ich überhaupt nicht. Ich weiß er soll sympatisch sein und das ist er für Juliette ja auch aber irgendwas hat er an sich, dass ich ihn nicht mag!
Meine Lieblingsfigur: Warner!! :D Ich weiß … er ist ziemlich mies! Er tötet einfach so Soldaten um Dinge zu beweisen und er … naja er kann ein ganz schöner Arsch sein aber er kann halt auch anders und … ich find ihn super! Mein Argument: Er hatte halt ne schwere Kindheit! Man erfährt ja nicht viel davon, aber er scheint von seinem Vater ja nicht unbedingt begeistert. Warner hingegen … oh ich hab jedes Kapitel gehofft, dass er wieder auftritt. Wo andere wohl sagten „Oh nein nicht wieder Warner“ sagte ich „Jippiii Warner <3“ :)

OH man … Tut mir leid! ;)
Schon wieder so viel zum Thema Figuren & Schreibstil! :D

Meine Meinung:
Also ich persönlich finde ja, das Buch ist super! Eine zerstörte Welt, ein einsames, verstörtes Mädchen, ein Soldat und ein 'Diktator' … ich fands wirklich genial!
Das Ende ist auch so toll. Ich hoffe wirklich sehr, dass es einen zweiten Teil geben wird! :) Denn es hat wirklich zu spannend geendet.
Mein Fazit kann ich also ganz kurz und knapp formulieren:
Ich bin sehr froh, dass ich mir meine Meinung selbst gebildet habe und das Buch gelesen habe. Denn ich wollte es nicht verpasst haben. Das Buch war wirklich super!!


VIELEN DANK AN DEN GOLDMANN VERLAG ZUR BEREITSTELLUNG DIESES REZENSIONSEXEMPLARS! :-)